IContent GmbH - Outlets.de - Seite 63
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 63 von 78 ErsteErste ... 4345556575859606162636465666768697071 ... LetzteLetzte
Ergebnis 621 bis 630 von 776
Like Tree57gefällt das

IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Zitat von Unregistriert ...was soll ich den jetzt tun? 1. Nicht zahlen 2. Aufmerksam die ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    ...was soll ich den jetzt tun?
    1. Nicht zahlen
    2. Aufmerksam die Beiträge hier im Forum lesen. Wenn das dann noch nicht reicht
    3. hier, hier und hier weiterlesen

    Dann solltest Du ganz genau wissen, was Sache ist.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de


  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    @all
    Die Deutsche Zentral Inkasso wird auch weiterhin die abofallengeschädigten Internetnutzer mit ihrem Mandrohmüll beglücken. Das Verwaltungsgericht Berlin hat heute der Klage der DOZ stattgegeben und den Widerruf der Registrierung durch das Kammergericht für rechtswidrig erklärt.

    Hier erste Infos zur deprimierenden Nachricht
    Geändert von rudido (25.08.11 um 16:33 Uhr)
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    68
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Was für eine Riesenenttäuschung!!!!! Man fragt sich allen Ernstes wieso den Richtern so sehr die Hände gebunden sind! Für uns Bürger wirklich kaum noch zu begreifen! Das gibt natürlich wieder Wasser auf die Mühlen sämtlicher Abzockkreisel.. Trotzdem werde ich auch zukünftig nicht zahlen, wenn die nächsten Drohungen eintrudeln. Bleibt abzuwarten, was das AG Osnabrück so zu Wege bringt.....

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von Britte Beitrag anzeigen
    Trotzdem werde ich auch zukünftig nicht zahlen, wenn die nächsten Drohungen eintrudeln.
    Genau richtig! Eigentlich hat sich - mit Ausnahme, dass ich von der deutschen Richterschaft ein weiteres Mal enttäuscht wurde - nichts geändert. Die DOZ mahnt weiter, einige verängstigte Nutzer werden zahlen, aber der Großteil wird, so hoffe ich, weiterhin zahlungsresistent bleiben.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  7. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    hallo, ich brauche ganz dringend einen rat!
    Ich habe mich letztes Jahr im Januar bei outlets.de (iContent) angemeldet und mir war nicht bewusst das ich einen vertrag abschließe. nach den zwei wochen widerrufsrecht bekomme ich eine e-mail in der gesagt wird das meine widerrufsfrist vorbei ist und ich jetzt im voraus für ein jahr bezahlen muss ( 96 euro).
    ich habe daraufhin zurück geschrieben das mir dies nicht bewusst war mit dem vertrag und ob ich ihn fristlos kündigen kann. die antwort des outlets war, das sich jemand mit mir in verbindung setzt und meine fragen beantwortet. dies ist bis heute nicht geschehen.
    nach einigen mails habe ich dann mahnungen per post und danach auch ein inkasso schreiben bekommen, ich habe dann bezahlt und nochmals geschrieben das ich diesen vertrag kündigen möchte.es kam nichts.
    gestern bekomme ich dann eine mail in der drin steht das ich für das zweite vertragsjahr 96 euro bezahlen soll.
    was soll ich machen????
    ich war einmal auf dieser seite letztes jahr und seit dem nie wieder!!

  8. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo Gast,

    normalerweise begründet eine im "Rechtsirrtum" geleistete Zahlung kein Vertragsverhältnis, und deshalb müsste der 2. Jahresbeitrag auch nicht bezahlt werden.
    Du hast aber jetzt den Fehler begangen, einen an sich nicht bestehenden Vertrag sogar zweimal gekündigt und damit indirekt ein Vertragsverhältnis bestätigt zu haben. Was kann man in einem solchen Fall tun?

    1. Zahlen, das ist m.E. aber nicht die beste Lösung

    2. nicht zahlen, aber das könnte evtl. zur Folge haben, dass Du bei dieser Vorgeschichte einen gerichtlichen Mahnbescheid riskierst. Dem kannst Du natürlich widersprechen, aber wie gesagt, solltest Du mit der Kündigung tatsächlich einen Vertrag bestätigt haben, ist das die Steilvorlage für eine Klage gegen Dich.

    An Deiner Stelle würde ich mir überlegen, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  9. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    oh je!
    Ich hab grad nochmal nachgeschaut; in der ersten mail habe ich geschrieben das ich nicht darauf aufmerksam gemacht wurde, das ich einen vertrag abschließe und das ich diesen dann gerne beenden würde und zwar fristlos. außerdem habe ich geschrieben das ich keinerlei aktivitäten auf dieser seite gemacht habe!
    darauf hin habe ich auch keine antwort bekommen. die nächste mail die sie mir geschrieben haben war eine zahlungserinnerung.
    bevor ich die erste mail geschrieben hab, hatte ich auch mehrmals dahin angerufen, aber es ist nichts passiert!
    also meinst du das ich lieber bezahlen sollte?
    vielen lieben dank "gast" nicole

  10. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Nein, das meine ich gar nicht. Die Aussicht, von IContent verklagt zu werden, sind äusserst gering. Ich würde erst mal abwarten, ob wirklich ein gelber Umschlag vom Mahngericht kommt. Dann hätte ich immer noch 14 Tage Zeit, angemessen darauf zu reagieren.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schreiben von der Inkasso DIG (IContent GmbH) im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Was soll ich tun ich habe eine Aufforderung von diesem Unternehmen bekommen und soll 157,80 bezahlen anbei liegt auch ein Schreiben wo ich mit dem...
  2. IContent - outlets.de im Forum Onlinerecht
    sorry, dass ich von vorne anfange aber ich bin geschockt und kann mir all die beiträge zeitlich garnicht durchlesen. habe letzte woche eine...
  3. IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich habe mich am 6.9.2010 auf der Seite Outlets & Fabrikverkauf angemeldet, um dort, wie angekündigt "Scnäppchen" zu finden.Nach ein ein paar...
  4. IContent GmbH wg. outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo kann mir jemand helfen? Ich habe wg. einer Waschmaschine im Internet recherchiert und bin auf die Betrügerseite von outlets.de gelangt. Nun...
  5. Icontent im Forum Onlinerecht
    Hallo, meine Mutter ist Falle von www.outlets.de (Fa. IContent) reingetappt und hat leider schon die 1. Rate von über 96 Euro bezahlt. Sie hatte...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: icontent gmbh und icontent und outlet.de und outlets.de kündigen und icontent gmbh adresse und outlets.de und icontent gmbh rodgau und deutsche internetinkasso mahnung und outlet.de kündigen und gratisrecht outlets und icontent gmbh abzocke und icontent gmbh vergleichsangebot und icontent gmbh outlets de und incontent gmbh und i content und kündigung outlets vertrag und Réka Franko und gratisrecht outlets.de und verbraucherzentrale outlets.de und musterbrief outlets.de und verbraucherzentrale hessen musterbrief und verbraucherzentrale outlets.de musterbrief und outlets.de kündigung und deutsche internetinkasso gmbh outlets.de und outlets.de widerspruch musterbrief und deutsche internetinkasso gmbh 1. mahnung und outlet de und www.outlets.de kundigen und kündigungsschreiben outlets.de und icontent gmbh verbraucherzentrale und deutsche internetinkasso gmbh und outlet gmbh und deutsche internetinkasso 2.mahnung und faktisches schuldanerkenntnis und outlets.de widerruf und icontent mahnung und noreply outlets und gratis recht outlets und dig reka franko und gratisrecht icontent und icontent anzeige und outlets.de verbraucherzentrale 2011 und outlets.de kündigungsschreiben und icontent kündigung und i content gmbh und outlet icontent und content und icontent gmbh mahnung und outlets.de abzocke musterbrief und icontent gmbh und musterbrief kündigung outlets und gratisrecht outlet und mahnung von deutsche internetinkasso und outlets.de verbraucherzentrale musterbrief und musterschreiben widerruf outlets.de und icontent-gmbh-outlets und outlets.de inkasso widerspruch und outlets.de deutsche internetinkasso  und icontent gmbh anschrift und widerruf@icontent.de und icontent fax und outlet abzocke musterbrief und musterbrief widerspruch für outlets und kündigung outlets.de und adresse outlets.de

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abofallen abwicklung abzocke abzocke im internet adresse anfechten apps aufgeben beabsichtigt betrüger beweis bot browser dan dann delt deren deutsch digung dliche drohung eigentlich einfach email ern erste fach fachanwalt fernabsatzgeschäft fernabsatzrecht feststellungsklage firma freuen gar gebrauch geburtsdatum gedacht gefunden gegenseite geld zurück geldwäsche gemacht ges geschäftsführer gige gigen gleiche gmbh haft handel handelt hat hesse hinweis hotline icontent info ip adresse kündigung laut löschen löschung mahnung mail mandant meinem meinen meiner meines mich mindestvertragslaufzeit monat nachsendeantrag ndigung neu nichts noch ohne anwalt onlinerecht outlets pangv rechnung rezepte scheiden schen schung sehr sei seite seiten sende servicenummer sicherheit sofort sorge sorgen sperre sste stunden tag tere trotzdem unterlassungsklage unternehmen verbindlichkeiten vergleich verlust vertrag. wehren weis weiterleitung widerrufsrecht woche wochen wrb zahlen zurückziehen