IContent GmbH - Outlets.de - Seite 44
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 44 von 78 ErsteErste ... 15363738394041424344454647484950515273 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 776
Like Tree57gefällt das

IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Stimmt- schade. Hatte es heute von zwei verschiedenen Rechnern versucht -ohne Erfolg. Jetzt funktionierts wieder. ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Stimmt- schade. Hatte es heute von zwei verschiedenen Rechnern versucht -ohne Erfolg. Jetzt funktionierts wieder. Dann meld ich mich gleich nochmal neu an, diesmal unter dem Namen "Jack the Ripper" ;-)

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    68
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo rudido,

    habs gestern auch gelesen das diese alten Ackerfurchen jetzt endlich vor Gericht kommen wegen ihrer Vergehen.
    Wir können nur alle hoffen das die Rüge des OLG Frankfurt an das LG Frankfurt wegweisend für andere Gerichte - wie das in Osnabrück- ist.
    Bin gespannt was draus wird!!! antiabzockenet.blogspot.com: OLG Frankfurt wertet Abofallen als Betrug
    Gruß britte

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo Britte,
    sowohl die Watsche des OLG Frankfurt als auch die Aktion der Hamburger Staatsanwaltschaft werden die Strafrechtler schon wachgerüttelt haben. Ich glaube schon, dass jetzt Unruhe in die Abzockszene kommt.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  4. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Aber wie sollen sie ihn kriegen? Auf der Seite ist neuerdings der Kostenhinweis das einzige was fett gedruckt ist! Und dann ist die Satzstellung auf der Seite verändert worden: die Vertragsinhalte beginnen jetzt nicht mehr mit dem Satz "Folgende Inhalte erhalten Sie im Memberbereich" sondern sofort mit "Durch drücken des Buttons...". Also auf die Kostenpflicht wird schon deutlich hingewiesen. Das einzige was jetzt noch zu bemängeln wäre ist die räumliche Nähe des Kostenhinweises zum Anmeldebutton und dass zumindest ich es nicht schaffe auf meinem 17 Zoll Monitor den Button und die Kostenpflicht gleichzeitig auf dem Bildschirm zu haben. Das wird nämlich ulkigerweise in den Urteilen von Witten und Frankfurt immer von den Richtern behauptet, dass das ginge. Wie sie das in den Gerichtsverhandlungen hingekriegt haben möcht ich gerne mal wissen.

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Auf der Seite ist neuerdings der Kostenhinweis das einzige was fett gedruckt ist!
    (....) Also auf die Kostenpflicht wird schon deutlich hingewiesen.
    Dann lesen sie sich mal die PangV durch.
    Ein Kostenhinweis im Fließtext ist nicht das was die PangV verlangt:
    Zitat:
    Wer zu Angaben nach dieser Verordnung verpflichtet ist, hat diese dem Angebot oder der Werbung eindeutig zuzuordnen sowie leicht erkennbar und deutlich lesbar oder sonst gut wahrnehmbar zu machen.
    Zitat Ende.
    Quelle: § 1 PangV Grundvorschriften
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Auf der Seite ist neuerdings der Kostenhinweis das einzige was fett gedruckt ist!
    Wenn ein fettgedruckter Kostenhinweis in fettgedrucktem Text versteckt wird, dann ist das genauso deutlich als wenn ein blassgedruckter Kostenhinweis in blassgedrucktem Text versteckt ist. Deutlich nach PangV ist etwas anderes.
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Und dann ist die Satzstellung auf der Seite verändert worden: die Vertragsinhalte beginnen jetzt nicht mehr mit dem Satz "Folgende Inhalte erhalten Sie im Memberbereich" sondern sofort mit "Durch drücken des Buttons...". Also auf die Kostenpflicht wird schon deutlich hingewiesen.
    Dadurch, dass da jetzt ein Satz weggelassen wurde, ist es auch nicht deutlicher.
    Und außerdem muss man das mit den Augen eines Nutzers sehen, der diese Seite zum ersten Mal aufruft. Da ist auf der Startseite schon mal nichts von einem Kostenhinweis zu sehen. Vielmehr springen ihm "tolle Angebote" ins Auge. Er will sich auch gar nicht "ANMELDEN" sondern sofort "ZUM SCHNÄPPCHEN FORUM". Auf der zweiten Seite beginnt er, und das ist typisch für uns, von links nach rechts zu lesen, die rechten Rubriken ignoriert man zunächst.
    Da steht dann was von Ersparnis und von Einkaufsgutschein gewinnen. Und das man sich da anmelden muss? Na klar, für das Gewinnspiel, wegen der Benachrichtigung.
    Also Daten eingeben und dabei langsam aber sicher nach unten scrollen. Und was passiert? Der ohnehin versteckte Kostenhinweis verschwindet völlig. Dann noch schnell die AGB akzeptiert, ohne sie natürlich gelesen zu haben, und angemeldet. PATSCH, ein neues Opfer ist gefunden.
    Und hier meint der 1. Strafsenat des OLG Frankfurt zu Recht, dass es sich in solchen Fällen sehr wohl um gewerbsmäßigen Betrug handelt.
    Warten wir's einfach mal ab.
    Geändert von rudido (22.02.11 um 14:49 Uhr)
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  7. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo,

    ich habe inzwischen zwei e-mails von icontent erhalten, einmal war eine Rechnung als PDF angehängt und gestern kam eine Zahlungserinnerung. Ich war aber definitiv noch nie auf der outlets Webseite und habe daher auch ganz sicher kein Abo abgeschlossen. Auf der Rechnung stehen auch ein falscher Name und eine ganz andere Adresse. Nur der Nachname stimmt überein, dieser ergibt sich auch aus meiner e-mail Adresse.

    Ist das eine neue Masche von icontent, das einfach wahllos an irgendwelche e-mail Adressen Rechnungen verschickt werden? Muss ich auf diese e-mails reagieren oder ist in diesem Fall eine Kontaktaufnahme eher schädlich?

    Gruß

    ewtux

  8. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo ewtux,
    das ist keine "neue Masche", das machen mittlerweile alle Abzocker. Seitdem viele Internetbenutzer durch die Aufklärung in den verschiedenen Medien und auch in diversen Internetforen vorsichtiger geworden zu sein scheinen, versuchen sie mit Hilfe des Adressenhandels die Leute abzuzocken.
    Wenn in der Rechnung ein falscher Name und eine andere Adresse angeführt sind, empfiehlt es sich, jegliche Brieffreundschaft mit diesen Brüdern zu vermeiden. Wir wollen doch nicht, dass die auf diesem Weg doch noch an aktuelle Adressdaten kommen, oder?

    Hier noch etwas allgemeiner Lesestoff und auch speziell zu outlets.de
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  9. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo,

    gerade habe ich ein Schreiben vom Gericht bekommen, in dem ich von outlet.de zum Prozess geladen wurde. Leider habe ich die Mahnungen nicht weiter ewingereicht, weil ich im Ausland war und die Briefe jetzt erst bekommen habe.
    Jetzt ist es anscheinend doch so weit, dass Zahlungen vor Gericht eingeklagt werden und ich habe keine Ahnung, was ich tun soll und an wen ich mich in diesem Fall wenden kann. Für den Verbraucherschutz ist es wohl zu spät?
    Könnt ihr mir etwas raten?

  10. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard AW: IContent GmbH - Outlets.de

    Hallo,
    der dringendste Rat: Jetzt anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen.
    Zur Einführung mal hier lesen: Anti-Scam-Forum - Verhaltensregeln bei Mahnungen durch Abzocker oder deren Handlanger
    Es wäre gut, wenn Du mal die Klageschrift von outlets.de posten könntest oder mir mailen würdest.
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schreiben von der Inkasso DIG (IContent GmbH) im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Was soll ich tun ich habe eine Aufforderung von diesem Unternehmen bekommen und soll 157,80 bezahlen anbei liegt auch ein Schreiben wo ich mit dem...
  2. IContent - outlets.de im Forum Onlinerecht
    sorry, dass ich von vorne anfange aber ich bin geschockt und kann mir all die beiträge zeitlich garnicht durchlesen. habe letzte woche eine...
  3. IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich habe mich am 6.9.2010 auf der Seite Outlets & Fabrikverkauf angemeldet, um dort, wie angekündigt "Scnäppchen" zu finden.Nach ein ein paar...
  4. IContent GmbH wg. outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo kann mir jemand helfen? Ich habe wg. einer Waschmaschine im Internet recherchiert und bin auf die Betrügerseite von outlets.de gelangt. Nun...
  5. Icontent im Forum Onlinerecht
    Hallo, meine Mutter ist Falle von www.outlets.de (Fa. IContent) reingetappt und hat leider schon die 1. Rate von über 96 Euro bezahlt. Sie hatte...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: icontent gmbh und icontent und outlet.de und outlets.de kündigen und icontent gmbh adresse und outlets.de und icontent gmbh rodgau und deutsche internetinkasso mahnung und outlet.de kündigen und gratisrecht outlets und icontent gmbh abzocke und icontent gmbh vergleichsangebot und icontent gmbh outlets de und incontent gmbh und i content und kündigung outlets vertrag und Réka Franko und gratisrecht outlets.de und verbraucherzentrale outlets.de und musterbrief outlets.de und verbraucherzentrale hessen musterbrief und verbraucherzentrale outlets.de musterbrief und outlets.de kündigung und deutsche internetinkasso gmbh outlets.de und outlets.de widerspruch musterbrief und deutsche internetinkasso gmbh 1. mahnung und outlet de und www.outlets.de kundigen und kündigungsschreiben outlets.de und icontent gmbh verbraucherzentrale und deutsche internetinkasso gmbh und outlet gmbh und deutsche internetinkasso 2.mahnung und faktisches schuldanerkenntnis und outlets.de widerruf und icontent mahnung und noreply outlets und gratis recht outlets und dig reka franko und gratisrecht icontent und icontent anzeige und outlets.de verbraucherzentrale 2011 und outlets.de kündigungsschreiben und icontent kündigung und i content gmbh und outlet icontent und content und icontent gmbh mahnung und outlets.de abzocke musterbrief und icontent gmbh und musterbrief kündigung outlets und gratisrecht outlet und mahnung von deutsche internetinkasso und outlets.de verbraucherzentrale musterbrief und musterschreiben widerruf outlets.de und icontent-gmbh-outlets und outlets.de inkasso widerspruch und outlets.de deutsche internetinkasso  und icontent gmbh anschrift und widerruf@icontent.de und icontent fax und outlet abzocke musterbrief und musterbrief widerspruch für outlets und kündigung outlets.de und adresse outlets.de

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abofallen abwicklung abzocke abzocke im internet adresse anfechten apps aufgeben beabsichtigt betrüger beweis bot browser dan dann delt deren deutsch digung dliche drohung eigentlich einfach email ern erste fach fachanwalt fernabsatzgeschäft fernabsatzrecht feststellungsklage firma freuen gar gebrauch geburtsdatum gedacht gefunden gegenseite geld zurück geldwäsche gemacht ges geschäftsführer gige gigen gleiche gmbh haft handel handelt hat hesse hinweis hotline icontent info ip adresse kündigung laut löschen löschung mahnung mail mandant meinem meinen meiner meines mich mindestvertragslaufzeit monat nachsendeantrag ndigung neu nichts noch ohne anwalt onlinerecht outlets pangv rechnung rezepte scheiden schen schung sehr sei seite seiten sende servicenummer sicherheit sofort sorge sorgen sperre sste stunden tag tere trotzdem unterlassungsklage unternehmen verbindlichkeiten vergleich verlust vertrag. wehren weis weiterleitung widerrufsrecht woche wochen wrb zahlen zurückziehen