IContent GmbH - Outlets.de - Seite 38
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 38 von 78 ErsteErste ... 9303132333435363738394041424344454667 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 776
Like Tree57gefällt das

IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hergott bin ich ein Idiot. Bin 100% auf diese Rechnung hereingefallen und hab nach Erhalt ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard outlets.de

    Hergott bin ich ein Idiot. Bin 100% auf diese Rechnung hereingefallen und hab nach Erhalt der letzten Mahnung vom 16.09.10 den Betrag von 96,00 EUR und die Mahngebühr von 5,00 EUR bezahlt.
    Die erste Rechnung habe ich am 13.07.10 erhalten und darauf nach meiner Nichtzahlung eine Erinnerung am 30.08.10 erhalten.
    Auch das mir zustehende Wiederrufsrecht von 14 Tagen hab ich nicht bemerkt.
    Der Zeitraum für den Jahreszugang läuft laut "Vertrag" vom 21.06.2010 bis 21.06.2011.
    Frage : Muss ich vorher Kündigen oder alles weiterlaufen lassen ohne Komentar?
    Ich wohne in der Schweiz und wäre dankbar für einen Rat. Danke

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Hallo,
    ich wage zu Deinem ersten Satz keinen Widerspruch.
    Dass Du jetzt bezahlt hast, ist zwar dumm, aber zwischen Dir und Outlets.de
    besteht nach wie vor kein Vertrag und eine Kündigung ist daher nicht nötig.
    Es besteht durchaus die Möglichkeit, sich das bereits gezahlte Geld mit anwaltlicher Hilfe zurückzuholen. Auf jeden Fall aber nicht für das 2. Jahr auch noch bezahlen. Hier noch etwas Lesestoff, auch zu Outlets.de
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    hallo
    auch meine frau war in die falle getappt.hab mich dann durchs i-net gegooglet und eure seite gefunden.muss euch erstmal danke sagen für die viele tipps und ratschläge die ich beim durchlesen des threads gefunden habe.DANKE !
    ich hab mal joschis beitrag vom 14.7.10 auf seite 3 wegen dem neuen widerrufsrecht,das seit dem 11.6.2010 gilt,verfolgt.hab euch mal hier links reingestellt zum neuen widderufsrecht.

    E-Commerce: Neues Widerrufsrecht ab 11. Juni 2010 ? 5 Praxistipps für Online-Händler » t3n News
    Neues Widerrufsrecht zum 11.6.2010: Mehr Rechtssicherheit für Onlinehändler » Von Dr. Carsten Föhlisch » shopbetreiber-blog.de

    wer mehr wissen will muss einfach mal googlen.
    ach übrigens -outlets.de arbeitet noch immer mit dem alten widerrufsrecht.

    mfg
    ich

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    68
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hallo Ihr Lieben,
    ich bin ja nun einige Wochen nicht da gewesen und nach meiner Rückkehr hatte ich die letzte Mahnung von unseren gemeinsamen Freunden outlets.de in der Post.
    Heute nun kam der Brief von der Zentralinkasso Berlin ( GF: Bernhard Soldwisch).
    Ich hab mir den Brief untern Tannenbaum gelegt......grins !
    Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und lasst Euch um Gottes Willen nicht einschüchtern!!!! Vertraut auf all die Ratschläge, die hier gegeben werden!
    Auch ich werde mich durch den Inkassobrief nicht verunsichern lassen!!!
    Bis dahin
    britte

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Gericht untersagt Outlets.de die Schufadrohung.

    Outlets.de darf Internetnutzern,die in die Kostenfalle der Firma “IContent GmbH” getappt sind,nicht mit einem Schufaeintrag drohen.
    Das AG Halle/Saale Az. 99 c 594/10
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    68
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    Gericht untersagt Outlets.de die Schufadrohung.

    Outlets.de darf Internetnutzern,die in die Kostenfalle der Firma “IContent GmbH” getappt sind,nicht mit einem Schufaeintrag drohen.
    Das AG Halle/Saale Az. 99 c 594/10
    Hallo Immorb,
    suuuupert!! Danke für diese Info! Hab mir das Urteil mal angeschaut. Ist wie immer kompliziert zu lesen. Doch ich freu mich wie irre, das diese A..... wieder eine ganz neue Schlappe erlebt haben!!!!
    Gruss britte

  7. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Post von der Deutschen Zentral Inkasso

    Hallo,
    habe heute das zweite Schreiben von der Inkasso erhalten. Sieht ähnlich aus wie die erste nur mit nem anderen Urteil als Kopie beiliegend. Das geht jetzt seit Mai 2010, naja wird bestimmt nicht das letzte mal sein das ich von denen gehört habe. Aber für alle die hier Posten und sich Sorgen machen lest euch alles durch was hier geschrieben wird und schaut euch auch die Links an!!! Und dann sitzt es aus! Da es den thread schon lange gibt und noch keiner geschrieben hat das er am Ende zahlen mußte weil das Gericht so entschieden hat würde ich sagen: Ruhig bleiben!!!

  8. R-R-D Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    14

    Standard

    @ Britte: Hallo, ich war auch ne Weile nicht mehr hier. Aber aus offenbar zeitgleich gegebenem Anlaß...

    @ alle

    Schön zu lesen, daß auch noch andere mal wieder Post bekommen haben... heute ist "Heiligabend", da durfte natürlich ein Gruß von der "Deutschen Zentral Inkasso GMbH, Bundesallee 47, 10715 Berlin" nicht fehlen.
    Gleiches Forderungsschreiben wie vom 14.9.2010 (von da ab bis heute war Ruhe) über 156 € und ein paar zerquetschte, wieder eine schlechte Kopie von dem berühmten "AG Witten" Urteil... also alles wie gehabt!
    Allerdings konnte ich mich heute nicht beherrschen... also nen fetten roten Edingstrich durch, Frohe Weihnachten ebenso fett quer drüber und zurück. Ja, ich weiß... schade um die 55er Briefmarke.

    Ansonsten verfahren wir weiter wie hier nun sattsam oft zu lesen und wie erst vor ein paar Tagen wieder im TV (Sat1 brachte ein Beispiel einer Dame, die insgesamt 57 rpt 57 verschiedene "Gesellschaften" an den Hacken hatte... kaum zu glauben): nix weiter machen, NICHT zahlen.

    So, bis Januar ist mit Sicherheit Ruhe, dann schauen wir mal.
    Meine Holde und ich wünschen allen Anti-outlets-Terror-Kriegern hier frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr.
    Denkt dran: wer bis zum Hals in der Schei... sitzt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.
    [COLOR=DarkRed][FONT=Comic Sans MS][SIZE=4][SIZE=3]Avaritia prima scelerum mater [/SIZE]
    [/SIZE][/FONT]
    [/COLOR]

  9. R-R-D Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    14

    Standard AG Halle/Saale Az. 99 c 594/10

    Zitat Zitat von Britte Beitrag anzeigen
    Hallo Immorb,
    suuuupert!! Danke für diese Info! Hab mir das Urteil mal angeschaut. Ist wie immer kompliziert zu lesen. Doch ich freu mich wie irre, das diese A..... wieder eine ganz neue Schlappe erlebt haben!!!!
    Gruss britte
    Jepp, habe mir das auch grade durchgelesen... bin auch kein Jurist, aber es dünkt mir als eine Meisterklatsche mit Stern am Bande. Einzelne Begrifflichkeiten im Tenor sind tatsächlich bemerkenswert spitz.

    Ich gebe die Hoffnung nicht auf: irgendwann landet diese ganze "outlets"-Angelegenheit mal in letzter Instanz beim BGH... und ich wette, das ergäbe enen Grund zu Feiern.
    [COLOR=DarkRed][FONT=Comic Sans MS][SIZE=4][SIZE=3]Avaritia prima scelerum mater [/SIZE]
    [/SIZE][/FONT]
    [/COLOR]

  10. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Rentner 68

    Im Mai dieses Jahres habe ich mich auch dummerweise bei Autlets - Abzocker.de angemeldet. Zur Zeit ist mein Rentner Leben ziemlich langweilig, aber seitdem ich von IContent eine Rechnung von 96€, Zahlungsaufforderung, eine 1 + 2 + 3. Mahnung bekommen habe, musste ich feststellen das ich noch nie einen größeren Schreibmüll gelesen habe. Ich freute mich immer wenn ich von diesen Abzockern einen Datenmüll - Brief bekam.Jetzt habe ich von der Deutschen Zentral Inkasso ( seit Juli 2010 keine Zulassung mehr ) ein Schreiben bekommen, ich schulde IContent noch 153,75€. Leider wird das wohl ein letztes Belustigungs - Schreiben
    von dem Verein sein und ich muss mir einen neuen Abzocker suchen, der mir wieder von neuem Briefe zum Lachen schreibt damit es nicht so langweilig ist
    Ich wünsche Allen ein frohes Weihnachtsfest und ein zufriedenes neues Jahr.
    Wer Schreibfehler findet kann und darfs sie gerne behalten.
    Gruß Rentner 68

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schreiben von der Inkasso DIG (IContent GmbH) im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Was soll ich tun ich habe eine Aufforderung von diesem Unternehmen bekommen und soll 157,80 bezahlen anbei liegt auch ein Schreiben wo ich mit dem...
  2. IContent - outlets.de im Forum Onlinerecht
    sorry, dass ich von vorne anfange aber ich bin geschockt und kann mir all die beiträge zeitlich garnicht durchlesen. habe letzte woche eine...
  3. IContent GmbH - Outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich habe mich am 6.9.2010 auf der Seite Outlets & Fabrikverkauf angemeldet, um dort, wie angekündigt "Scnäppchen" zu finden.Nach ein ein paar...
  4. IContent GmbH wg. outlets.de im Forum Onlinerecht
    Hallo kann mir jemand helfen? Ich habe wg. einer Waschmaschine im Internet recherchiert und bin auf die Betrügerseite von outlets.de gelangt. Nun...
  5. Icontent im Forum Onlinerecht
    Hallo, meine Mutter ist Falle von www.outlets.de (Fa. IContent) reingetappt und hat leider schon die 1. Rate von über 96 Euro bezahlt. Sie hatte...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: icontent gmbh und icontent und outlet.de und outlets.de kündigen und icontent gmbh adresse und outlets.de und icontent gmbh rodgau und deutsche internetinkasso mahnung und outlet.de kündigen und gratisrecht outlets und icontent gmbh abzocke und icontent gmbh vergleichsangebot und icontent gmbh outlets de und incontent gmbh und i content und kündigung outlets vertrag und Réka Franko und gratisrecht outlets.de und verbraucherzentrale outlets.de und musterbrief outlets.de und verbraucherzentrale hessen musterbrief und verbraucherzentrale outlets.de musterbrief und outlets.de kündigung und deutsche internetinkasso gmbh outlets.de und outlets.de widerspruch musterbrief und deutsche internetinkasso gmbh 1. mahnung und outlet de und www.outlets.de kundigen und kündigungsschreiben outlets.de und icontent gmbh verbraucherzentrale und deutsche internetinkasso gmbh und outlet gmbh und deutsche internetinkasso 2.mahnung und faktisches schuldanerkenntnis und outlets.de widerruf und icontent mahnung und noreply outlets und gratis recht outlets und dig reka franko und gratisrecht icontent und icontent anzeige und outlets.de verbraucherzentrale 2011 und outlets.de kündigungsschreiben und icontent kündigung und i content gmbh und outlet icontent und content und icontent gmbh mahnung und outlets.de abzocke musterbrief und icontent gmbh und musterbrief kündigung outlets und gratisrecht outlet und mahnung von deutsche internetinkasso und outlets.de verbraucherzentrale musterbrief und musterschreiben widerruf outlets.de und icontent-gmbh-outlets und outlets.de inkasso widerspruch und outlets.de deutsche internetinkasso  und icontent gmbh anschrift und widerruf@icontent.de und icontent fax und outlet abzocke musterbrief und musterbrief widerspruch für outlets und kündigung outlets.de und adresse outlets.de

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abofallen abwicklung abzocke abzocke im internet adresse anfechten apps aufgeben beabsichtigt betrüger beweis bot browser dan dann delt deren deutsch digung dliche drohung eigentlich einfach email ern erste fach fachanwalt fernabsatzgeschäft fernabsatzrecht feststellungsklage firma freuen gar gebrauch geburtsdatum gedacht gefunden gegenseite geld zurück geldwäsche gemacht ges geschäftsführer gige gigen gleiche gmbh haft handel handelt hat hesse hinweis hotline icontent info ip adresse kündigung laut löschen löschung mahnung mail mandant meinem meinen meiner meines mich mindestvertragslaufzeit monat nachsendeantrag ndigung neu nichts noch ohne anwalt onlinerecht outlets pangv rechnung rezepte scheiden schen schung sehr sei seite seiten sende servicenummer sicherheit sofort sorge sorgen sperre sste stunden tag tere trotzdem unterlassungsklage unternehmen verbindlichkeiten vergleich verlust vertrag. wehren weis weiterleitung widerrufsrecht woche wochen wrb zahlen zurückziehen