Mangelhafte Ware befähigt zum Vertragsrücktritt?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Mangelhafte Ware befähigt zum Vertragsrücktritt? im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Angenommen man bestellt ein Bild auf Leinwand bei einem Onlineanbieter auf Nachzahlung. Das Bild kommt ... Urteile und Rechtsfragen

  1. ImRecht?!
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Mangelhafte Ware befähigt zum Vertragsrücktritt?

    Angenommen man bestellt ein Bild auf Leinwand bei einem Onlineanbieter auf Nachzahlung.

    Das Bild kommt verschmutzt an und man sendet es zurück. Gleichzeitig teilt man dem Anbieter mit das er sich mit dem Kunden in Verbindung setzen soll, bevor weitere Schritte ergriffen werden.
    Aufgrund des starken Bedürfnisses nach dem Bild auf Leinwand, bestellt der Kunde nun bei einem anderen Anbieter und bekommt einwandfreie Ware geliefert.

    Wenn sich nun darauf folgen der erste Anbieter meldet und sagt, das die Verschmutzung bereinigt wurde und das Bild jetzt zugesandt wird, ist der Kunde doch in der Lage einer weiteren Zusendung der Ware und somit dem gesamten Kauf zu widersprechen. Oder?

    Es gibt ja kein Bedürfnis mehr für das Bild und die Lieferung ist initial auch nicht in einwandfreier Qualität geschehen.
    Der Kunde widerspricht also der zweiten Zusendung und möchte vom Kaufvertrag zurücktreten. Der Anbieter aber verneint den Rücktritt und schickt das Bild ohne weitere Einwilligung des Kunden ab.


    Wer ist im Recht?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Mangelhafte Ware befähigt zum Vertragsrücktritt?

    Hallo,

    nun die Gretchenfrage..... Hast Du den Vertrag widerrufen oder nur einen Mangel an der Sache mitgeteilt. Das Letztere ist kein Widerruf, sondern sagt dem Verkäufer eine einwandfreie Ware zu liefern.

    Der Passus "Gleichzeitig teilt man dem Anbieter mit das er sich mit dem Kunden in Verbindung setzen soll, bevor weitere Schritte ergriffen werden".

    Dieser Satz wird gerne genommen ist aber rechtsunwirksam. Das beeinträchtigt nämlich die Ausübung eines Widerrufs. Ist das Ganze während der Widerrufsfrist passiert, dann Vertrag widerrufen. Wenn das Bild von Dir nicht angenommen wird spricht man von einem konkludenten Widerruf.

    Gib mal nähere Infos.
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

 



 

Ähnliche Themen

  1. Ware verkauft Käufer will die ware nicht mehr im Forum Ebayrecht
    Hallo Ich habe im forum ein zubehör fürs auto verkauft . Wo das Geld ankam habe ich es direkt losgeschickt das paket kam aber wegen zerrissenen...
  2. Herausgabe Kaputter Ware im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, ich habe eine kurze frage an euch. es geht darum dass ich einem bekannten meine externe festplatte geliehen hat, diese hat er...
  3. B Ware im Forum Ebayrecht
    Guten Tag, ich führe seit längerer Zeit ein Onlineunternehmen unter anderen bei eBay. Meine Frage Käufer hat bei mir einen DVD Player (B Ware)...
  4. Geklaute Ware im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, ich habe eine PS3 Spielekonsole gekauft, die wahrscheinlich geklaut ist - der Bekannte der Sie mir beschafft hat, meint natürlich - nein...
  5. mangelhafte Lieferung Neuwagen im Forum Vertragsrecht
    Hallo, ich hoffe sehr, dass mir jemand mit meinem Problem helfen kann. Vor ca. 2 Monaten habe ich meinen Neuwagen beim Autohaus abgeholt. Dabei...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abofallen abzocke bef betrüger bild chte cktreten cktritt deren eilt einwilligung erste folgen geliefert gesamten gleichzeitig hig kauf kaufvertrag kunde kunden lieferung mangelhafte mehr melde meldet möchte nachzahlung nicht ohne onlinerecht qualit qualität recht rücktritt sagt schickt schritte sende setzen starken teil verbindung verschmutzung vertragsr wand ware wei widerspreche zweiten