Abo für My-Downloads
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Abo für My-Downloads im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich habe folgendes Problem: Meine Sicherheitssoftware war abgelaufen und ich habe eine kostenlose Sicherheitssoftware ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    1

    Standard Abo für My-Downloads

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Meine Sicherheitssoftware war abgelaufen und ich habe eine kostenlose
    Sicherheitssoftware gesucht. Zuerst bin ich irrtümlich auf der Seite von
    My-Download gelandet, nachdem ich meine Daten und eMail-Adresse
    eingegeben hatte, wurden die Kosten von 96,00 EUR für einen 12-Mo-
    natszugang angezeigt, daraufhin habe ich den Vorgang abgebrochen und
    natürlich auch kein Downloads der Software durchgeführt, das war am
    11.10.2009. Am 26.11.2009 erhielt ich die Rechnung über 96,00 EUR,
    diese Rechnung habe ich sofort reklamiert und natürlich bis heute nicht bezahlt, nun häufen sich die Mahnungen.

    Frage: Soll ich die Rechnung zur Vermeidung weiterer Kosten bezahlen
    oder die Mahnungen weiterhin ignorieren.


    Bodolino44

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo Bodolino44, herzlich Willkommen im Rechtsforum.
    Sie haben einen Vertrag auf einer Seite abgeschlossen, die auf verschiedenen Webseiten erheblich bemängelt wird.
    Hier zum Nachlesen:


    Wenn sie ihren Widerruf fristgerecht abgesendet haben, so ist nach Meinung der Verbraucherzentralen die Angelegenheit für sie damit erledigt, zudem sie die Leistungen des Anbieters nicht in Anspruch genommen haben.

    Fakt ist, dass nicht nur im Internet, auf YouTube sondern bereits auch in den TV Medien die Sache immer öfters auf den Tisch kommt.
    Nach gängiger Einschätzung wird der Verbraucher hier getäuscht, weil er nicht Mitglied sondern Kunde wird.
    Nun fragen sich viele, muss ich denn wirklich zahlen.
    Im Grunde ja, aber vieles spricht dagegen, dass ein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist.

    Un eben genau aus diesem Grunde sollten alle die sich bei dieser oder ähnlichen Seiten angemeldet haben, den Vertrag widerrufen und die Kosten auch nicht begleichen.

    Geht der Verbraucher den Schritt der Gegenwehr so wird er mit Mahnungen übersäht und bekommen Post von Inkassovereinen oder Anwälten.
    Allerdings ist in den vielen Jahren bisher nicht ein Verbraucher rechtskräftig zur Zahlung der Vertragskosten verurteilt worden, gerade weil kein Anbieter den Gang vor Gericht gewählt hat.

    Sie haben den Vertrag widerrufen und sollten deshalb auch standhaft bleiben und keine Zahlung leisten.

    Bitte halten sie uns über weitere Schritte auf dem laufenden.

  3. Peter76
    Ratgeber Recht Gast

    Standard My download

    Fall: abofalle my download, 2 Jahresvertrag, erste rechnung bezahlt wegen mahnung, dann erst ge googelt und informiert. dann Vertrag widerrufen, jetzt kommt 2. mahnung. muss diese bezahlt werden? Eigentliche Frage: geht man mit einer ersten zahlung aus "unwissenheit oder angst" einen vertrag ein?

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Hallo Peter76,

    eine im "Rechtsirrtum" geleistete Zahlung [SIZE=2]begründet kein Vertragsverhältnis, und deshalb muß der 2. Jahresbeitrag auch nicht bezahlt werden.[/SIZE]
    Weitere Informationen und weiterführende Links findest Du hier
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zum Frankfurter Kreisel gehört auch Villiam A.
    Er wollte mit der Euro-ContentLTD. sein Glück in italien versuchen.
    Leider ist er dort böse auf die Nase gefallen.

    Italien wehrt sich gegen Abofalle aus Deutschland - Hohe Geldstrafe

    Die Euro Content Ltd. versucht auch in Italien mit der altbekannten Abofallentechnik schnelles Geld zu verdienen. Mit der Homepage easy-download.info - komplett in italienischer Sprache verfasst - will man seit Frühjahr 2010 einen Fuß ins internationale Geschäft setzen. Aber anders als in Deutschland setzte man der Abo-Falle in Italien recht schnell Grenzen. Ein Spruch der mit Verbraucherrecht befassten Aufsichtsbehörde Antitrust verurteilte die Betreiber jetzt, auf der Homepage nicht nur eindeutige und gut sichtbare Hinweise zu platzieren, um Besucher auf die Gefahr eines langfristigen und teuren Abonnements hinzuweisen, sondern auch das aktuelle Urteil der obersten Kartellbehörde Italiens zu veröffentlichen - und zwar auf der Hauptseite und auf der Registrierungsseite. Und der Hammer: die Betreiber von easy-download.info wurden wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht von der staatlichen Kartellbehörde zur Zahlung einer Strafe in Höhe von [COLOR=Red]960.000 Euro[/COLOR] verurteilt.
    Quelle: verbraucherschutz.tv
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. mega-downloads im Bericht von Akte 09 im Forum Verbrauchermeldungen
    Akte09 das Verbrauichermagazin berichtete erneut am 25.08.2009 über die Probleme vieler Internet-User mit der Seite mega-downloads.net Gerade wer...
  2. Samstag 06.03.2010 Illegale Downloads bald straffrei? im Forum Aktuelle News
    Die Grünen Politiker sollten sich eigentlich um Bäume und Tiere kümmern. Ihr neuestes vor preschen in den Bereich der Musikindustrie wird mit Argwohn...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: my downloads erste rechnung bezahlt und my downloads und mydownloader abgelaufen

Stichworte

abgelaufen abo abofallen abzocke betrüger daten download downloads durchgef email eur folge gegebe gelandet gesucht hat heute mahnungen nicht onlinerecht problem rechnung reklamiert rlich sei seite sofort ung unge ware wei