Gmx: ProMail Account unwissentlich abgeschlossen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Gmx: ProMail Account unwissentlich abgeschlossen im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich habe laut gmx mal einen ProMail Vertrag abgeschlossen. Nach dem ersten Mahnbrief des ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Gmx: ProMail Account unwissentlich abgeschlossen

    Hallo, ich habe laut gmx mal einen ProMail Vertrag abgeschlossen. Nach dem ersten Mahnbrief des Inkassobüros habe ich gleich den Musterbrief ( http://www.vz-nrw.de/UNIQ12645945950...nk462161A.html ) abgeschickt. Dann kam erstmals ein Ratenangebot, in welchem mir angeboten wird die Rechnung in Raten abzutragen falls es mir anders finanziell nicht möglich ist. Gestern bekam ich eine Antwort auf den Musterbrief:

    "
    Forderung der
    1&1 Mail & Media GmbH
    aus Dienstleistungsvertrag (vormals: GMX Internet Services GmbH)


    Sehr geehrter Herr ****,

    In vorbezeichneter Angelegenheit nehmen wir Bezug auf Ihr Schreiben vom **** und teilen mit, dass der Vertrag GMX ProMail **.**.2011 online abgeschlossen wurde. Da der hier in Frage stehende Vertrag per Internet abgeschlossen wurde, liegen unserer Auftraggeberin keine Vertragsunterlagen vor. Dies ist auch nicht erforderlich, da das Gesetz die Schriftform nur in Ausnahmefällen vorschreibt. Ein solcher Ausnahmefall liegt hier aber nicht vor.

    Bei Vertragsabschluss wurden folgende Daten angegeben:

    Herr [Vorname] [Nachname]
    [Straße] [Haus Nr]
    [PLZ] [Ort]
    Geburtstag: [Geburtstag]
    E-Mail: [email]

    Den Account [email] konnten Sie für einen Monat kostenlos in Anspruch nehmen. Da unsere Auftraggeberin innerhalb der Testphase keine schriftliche Kündigung von Ihnen erhalten hat, wurde die Nutzung des Accounts gemäß der von Ihnen beim Vertragsabschluss akzeptierten Vertragsbedingungen entgeltpflichtig. Diese Verpflichtung besteht unabhängig davon, ob Sie den Account nach Ende der Testphase genutzt haben, entscheidend ist allein das Fehlen einer schriftlichen Kündigung.

    Alle Mahnungen und Abrechnungen wurden an die o. g. E-Mail-Adresse versandt. Die Auftragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung wurde am **.**.2011 an die bei Vertragsabschluss angegebene E-Mail-Adresse versandt. Da die Widerrufsfrist bereits abgelaufen ist, erfolgt Ihr Widerruf nicht fristgerecht.

    Rein vorsorglich weisen wir darauf hin, dass eine Anfechtung wegen arglistiger Täuschung eine arglistige Täuschung voraussetzt. Ein derartiges Handeln unserer Auftraggeberin können wir nicht erkennen. Eine Anfechtung wegen Irrtums erfordert eine dementsprechenden Anfechtungsgrund, der einen zur Anfechtung berechtigt, auch dies vermögen wir nicht zu erkennen. Darüber hinaus unterliegt eine derartige Anfechtung auch einer Anfechtungsfrist. Diese wäre im Übrigen längst verstrichen.

    Hinsichtlich Ihrer Daten teilen wir Ihnen mit, dass diese bislang unserseits nicht an Auskunfteien weitergeleitet wurde.

    Ihre Stellungnahme bzw. dem Zahlungseingang sehen wir bis zum 28.03.2012 entgegen.

    Mit freundlichen Grüßen

    BFS risk & collection GmbH

    Dieses Schreiben ist maschinell
    erstellt und ohne Unterschrift gültig.
    "

    Ich kann mich erinnern den Testaccount aktiviert zu haben. Das Teil hat mich eh schon die ganze Zeit genervt, jedes mal beim enloggen. Also hab ich mir das Bild gründlich angeschaut, alles durchgelesen und auf testen geklickt. An eine Auftragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung kann ich mich beim besten willen nicht erinnern, vielleicht ist sie im Spam Ordner gelandet? (Ich hatte die Gmx mails als Spam markiert wenn ich mich recht erinner, die Werbung hält ja kein Mensch aus). Nachdem ich allerdings nicht auf mein Konto zugreifen kann, kann ich das nun auch schlecht nachprüfen.


    Kann ich das Zeug ignorieren, oder kommen die mir irgendwann mit einem gerichtlichen Brief?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Gmx Abzocke wegen ProMail Account

    Hallo,

    wie ich sehe ist der Vertragspartner 1 und 1. Eigentlich ein seriöses Unternehmen. Sie haben einen Testaccount bestellt und diesen nicht rechtzeitig gekündigt. Gem. AGB hätten Sie das aber ersehen müssen. Es war ein Fernabsatzgeschäft und Freischaltung eines Accounts wo aufgrund der kurzen Freischaltzeit kein Widerruf von 14 Tagen möglich ist.

    Wurden Sie per email über das Widerrufsrecht belehrt ? Glaube das schon bei 1+1.... oder ?
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Gmx Abzocke wegen ProMail Account

    In dem Brief steht ich hätte eine bekommen, kann mich daran allerdings nicht erinnern. Das könnte unter anderem daran liegen, dass die Mails von GMX von mir standardmäßig als Spam markiert waren.

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Gmx Abzocke wegen ProMail Account

    Bitte prüfen... !!! Sollte das nicht der Fall geweswen sein, sehe ich einen Ansatzpunkt.
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

  5. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Gmx Abzocke wegen ProMail Account

    Leider kann ich das nicht nachprüfen, da sie mir meinen E-Mail Account gesperrt haben.

  6. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Gmx: ProMail Account unwissentlich abgeschlossen

    Müsste es nicht möglich sein zu sagen, dass sie mir nicht nachweisen können, dass sie mir die Mail geschickt haben? Der Zeitstempel den diese Mail, falls sie tatsächlich noch irgendwo ist, ist ja kein Beweismittel, da er ja auch verfälscht werden kann.

  7. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Gmx: ProMail Account unwissentlich abgeschlossen

    Is ja super wie einem hier geholfen wird... Wäre vielleicht jemand so nett mir eine Antwort zu geben? Die von GMX machen ziemlich Druck.

  8. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Gmx: ProMail Account unwissentlich abgeschlossen

    Hallo, ich habe gerade mal mein gmx Account per Web aufgerufen.
    Normal nutze ich ihn nur über das Emailprogramm.
    Enorm über mein Besuch erfreut, bietet man mir an,

    GMX ProMail erweitert Ihr Postfach um viele attraktive und exklusive Funktionen, wie z.B. 50 FreiSMS/Monat. Verschicken Sie diese komfortabel über Ihr Postfach oder einfach von Ihrem Handy aus mit der GMX SMS App.
    und unten drunter steht

    Ja, ich möchte GMX ProMail einen Monat kostenlos* testen. Ich akzeptiere die AGB und wurde über mein Widerrufsrecht sowie die Kosten bei erwünschter Weiternutzung informiert.
    Jetzt bin ich mir nicht sicher ob das den gesetzlichen Ansprüchen genügt, denke aber schon.
    Gibt man nun aber in die Suchmaschine "GMX Promail" ein findet man tausende unzufriedener Kunden.
    Natürlich kann man sagen, das ist eine zusätzliche Funktion für die man zahlen muss, man wird drauf hingewiesen,
    aber für ein solch große Unternehmen sollte es doch möglich sein seine Kunden nicht in eine solche "Abofalle" laufen zu lassen.

    Für mich ist jedes Angebot, welches ich kündigen muss um zu verhindern, das sich ein Abo bildet, also ein Dauerschuldverhältnis, eine Abofalle. Zwar kan ich auch nicht so wirklich verstehen wie manche ohne zu lesen etwas bestellen, das Internet ist aber genau dafür wie gemacht, weil es uns auf jeder Seite mit Informationen überflutet.

    Meine bescheidene Meinung ist, du wirst den Vertrag erfüllen müssen. Ich sehe keine Möglichkeit GMX eine Irreführung anzulasten.
    So sehr das dich wurmen wird, manchmal ist es halt so.
    Vielleicht liege ich auch völlig falsch, aber es ist nur meine Meinung.
    Das Helferlein

  9. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Gmx: ProMail Account unwissentlich abgeschlossen

    Danke für die Antwort. Wie ich oben schon erwähnt habe, liegt es mir auch fern einen Vertrag abzuschließen, ohne vorher alles durchzulesen. Ich kann mich nicht entsinnen so einen Hinweis gelesen zu haben. Vielleicht haben sie diesen Hinweis erst seit kurzem eingefügt?

  10. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Gmx: ProMail Account unwissentlich abgeschlossen

    Hallo, ob sie den Hinweis erst jetzt eingefügt haben oder ob er bei dir in veränderter Form online stand, kann ich ihr nicht sagen.
    Es scheint aber so, das viele in die Abofalle getappt sind und der Hinweis, jetzt wo ich davon wusste schon deutlich war, wenn man aber unbedarft nach länger Zeit sein Konto aufruft, durchaus anders verstanden oder übersehen werden kann.
    Ich Fonds hält nicht okay, hier bei GMX oder bei Zeitschriften und allem anderen auch.
    Testamente sollten automatisch nach der Nutzung beendet werden, oder lediglich eine Nachfrage erfolgen, ob man den Dienst nun kostenpflichtig nutzen möchte.
    Aber wirklich weiter helfen kann ich dir nun leider auch nicht.
    Das Helferlein

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. GMX Promail Kündigung nicht akzeptiert im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich weiß nicht ob hier der richtige Platz ist für mein Anliegen...ich versuchs einfach mal. Also. Im Dezember letzten Jahres bekam ich...
  2. Handyvertrag abgeschlossen im Forum Vertragsrecht
    Guten Tag, Ich habe folgendes problem und ich bin mir nicht sicher ob ich im recht bin. Also ich habe am Anfang diesen Jahres einen Handyvertrag ...
  3. Wann ist ein Kaufvertrag abgeschlossen im Forum Vertragsrecht
    Ist ein Kaufvertrag abgeschlossen, wenn auf eine Anfrage einer Anzeige eine Email-Bestätigung (Einigung) des geforderten Betrags eingegangen ist?...
  4. Unwissentlich Unfallwagen verkauft, welchen Anspruch habe ich an meinen Verkäufer? im Forum Vertragsrecht
    Hallo, vor ca. 4-5 Monaten kaufte ich ein unfallfreies KFZ für 13.300,- € In dieses KFZ hab ich diverse neue Teile wie ein Fahrwerk (+ Einbau,...
  5. Handyvertrag telefonisch abgeschlossen im Forum Vertragsrecht
    Hi, ich bin 16 Jahre alt und habe telefonisch im Namen meines Vaters einen Handyvertrag abgeschlossen. Nun ist der Vertrag nicht so wie vom...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: gmx promail abzocke und gmx abzocke musterbrief und gmx premium und gmx betrug und gmx premium abzocke und gmx abzocke promail und gmx promail betrug und gmx promail und gmx promail widerruf und gmx betrugsfälle und Gmx abzocke 2012 und gmx topmail betrug und gmx promail abofalle und gmx abofalle und gmx pro mail betrug und gmx premium mahnung und bfs risk & collection gmbh gmx und widerruf gmx promail und gmx pro mail abzocke und gmx promail vertrag und gmx premium account mahnung und gmx premium widerrufen und gmx premium account abzocke und gmx premium mail und gmx abzocke was tun und 1&1 mail & media gmbh betrug und gmx promail abzocke 2012 und gmx abofalle 2012 und abzocke gmx promail und gmx premium kündigen und gmx promail kündigen 2012 und gmx premium falle und gmx topmail abzocke und gmx betrug promail und gmx premium betrug und gmx premium vertrag und gmx vertragsfalle und bfs risk gmx und gmx promail widerrufsrecht und 1 & 1 mail & media gmbh abzocke und gmx abzocke topmail und 1&1 mail & media gmbh abzocke und gmx abofalle was tun und gmx pro mail widerrufen und 1&1 mail&media gmbh-gmx kündigen und GMX TopMail Vertrag und gmx premium nicht bestellt und gmx pro mail vertrag und gmx abzocke und 1 1 mail media gmbh abzocke und betrug bei gmx und widerrufsrecht gmx promail und gmx abzocke inkasso und gmx promail mahnung und promail gmx abzocke und gmx abzocke promail inkasso und gmx abzocke verbraucherzentrale und gmx promail geburtstag und gmx promail inkasso und vertrag gmx promail und bfs risk&collection gmbh betrug gmx und gmx promail abzocke inkasso und 1 & 1 mail & media gmbh mahnung und gmx promail kündigen und gmx bfs risk & collection gmbh

Stichworte

Stichworte bearbeiten
2012 abgelaufen abgeschlossen abofallen abzocke adresse aktiviert anders angebo angebot angegeben anspruch antwort arglistige täuschung ausnahmefällen bekam berechtigt betrüger bild brief bzw dan daten digung e-mail entgegen erfolg erforderlich erhalb fernabsatzgeschäft folge form frage gang gebot geburtstag gegebe gelandet gem genervt gerichtlichen gesetz gig gmx handel hat haus herr inkassob internet konto kostenlos kündigung laut link lle llen ltig mahnungen media monat musterbrief nachname nachpr ndigung ngig nicht nnen nur nutzung ohne online onlinerecht promail rechnung risk schriftlichen services spam stellungnahme täuschung testen tigung ung unserer unterliegt unterschrift unwissentlich uschung vermögen versand versandt vertrag vertragsabschluss vertragsbedingungen vielleicht wege werbung widerrufsbelehrung widerrufsfrist wille wissen www zeit