Bild auf fremder Internetseite
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Bild auf fremder Internetseite im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hi.... also habe folgendes Prob.: ich wurde gestern von einem Kumpel angeschrieben der mich darauf ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1

    Standard Bild auf fremder Internetseite

    Hi....

    also habe folgendes Prob.:

    ich wurde gestern von einem Kumpel angeschrieben der mich darauf hingewiesen hat das er auf einer internetseite mein Bild gesehen hat.

    Nun meine Frage....
    welche Möglichkeiten habe ich das das Bild entfernt wird?

    ich habe die Person schon angeschrieben und ihr gesagt das es sich bei diesem Bild um mich handelt und ich nie eine Zustimmung gegeben habe dieses Bild auf seiner Seite zu veröffentlichen.

    seine Antwort war nur: beweis das du das bist (bin ich in einer Beweispflicht?)
    nun ja und er verweigert die Löschung.

    mein größtes Problem an der ganzen Sache ist eigentlich das mein Bild unter 5 weiteren ist und die Überschrift so lautet:

    "Hey Leute,
    hier sind ein paar sehr sexy und süße Jungs für Damen und Herren !!

    Und nun eine frage an Euch:
    Ratet mal wer von den Jungs Schwul ist !"

    da das ziemlich rufschädigend meiner Meinung nach ist will ich das Bild so schnell wie möglich gelöscht haben.



    vielen Dank

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard AW: Bild auf fremder Internetseite

    Hallo, nicht nur dass ein Bild von ihnen ohne ihre Zustimmung veröffentlicht wurde, es steht nach ihrer Aussage auch in einem beleidigenden Kontext.

    Informieren sie den Webmaster über seine
    Verpflichtung zur Löschung gemäß § 35 Abs. II BDSG

    Ein formloser Brief sollte da reichen.
    Zeigen sie dabei genau die Internetadresse an, auf der das Bild zu sehen ist.

    Weisen sie den Webmaster darauf hin, dass sie bei Ablaufen der Frist von 14 Tagen Anzeige erstatten werden.
    Portale die eine solche Anzeige aufnehmen sind zum Beispiel:

    http://www.polizei.nrw.de/internetwache
    Polizei Sachsen – Onlinewache

    Weitere gibt es fast für jedes Bundesland.
    Bitte suchen sie die passende Adresse per Suchmaschine

 



 

Ähnliche Themen

  1. Warum kann man die Internetseite Outlets.de nicht mehr öffnen? im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich bin leider auch auf Outlets reingefallen. Seid 3 oder 4 Tagen kann ich diese Seite nicht mal mehr öffnen. Ich werde die Forderung von...
  2. Vermeintliche Registrierung auf Internetseite im Forum Onlinerecht
    Guten Tag Habe mich anscheinend auf dieser Internetseite warumsingle.com registriert. Keine Ahnung wann und ob ich da mal drauf war. Jetzt habe ich...
  3. Wiedergabe Internetseite im Forum Onlinerecht
    Hallo, ist die Wiedergabe von Gesetzen auf einer gewerbliche Internetseite ohne Bedenken möglich (§5 UrHG)?? Kann Person X Entscheidungen,...
  4. Rechtsfrage: Sohn meldet sich auf kostenpflichtiger Internetseite an im Forum Onlinerecht
    Hallo, mich interessiert die Antwort auf die Frage: Unser 10 jährige Sohn hat sich auf eine kostenpflichtige Internetseite mit Namen von meinem Mann...
  5. Internetseite will eidesstattliche im Forum Onlinerecht
    Hallo Leute, ich habe mir einen PC bestellt und der kam letzte Woche am Freitag an. Dabei wurde aber ein komplett falsches Mainboard geliefert...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: webamor

Stichworte

abofallen abzocke antwort berschrift betrüger beweis beweispflicht bild damen dan delt diesem eigentlich entfernt ern euch fer ffentliche folge frage fremder ganze ganzen gegebe gel gelöscht ges geschrieben gesehen glichkeiten handel handelt hat herren laute leute löschung mal meiner meinung mich möglichkeiten nie nur onlinerecht paar person problem rufsch schnell scht schung sehr sei seiner seit seite ter tes ziemlich zus zustimmung