Inkassoforderung für eine Dating-Seite
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Inkassoforderung für eine Dating-Seite im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich hatte mich letztes Jahr bei einer kostenplichtigen Dating-Seite angemeldet. Wie üblich hat man ... Urteile und Rechtsfragen

  1. System Bot
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    652

    Standard Inkassoforderung für eine Dating-Seite

    Hallo,

    ich hatte mich letztes Jahr bei einer kostenplichtigen Dating-Seite angemeldet. Wie üblich hat man dort ein Pseudonym und im Profil zur Person wurden nur die ersten zwei Stellen der Postleitzahl angezeigt. Das fand ich ok so denn schließlich möchte man ja selbst entscheiden wann und Wem man seine Daten wie Wohnort preisgibt.
    Zufällig fand ich später heraus, dass ein einfaches eingeben des Pseudonyms bei Google auf eine Seite des Betreibers führte in dem das Profil mit des zur vollständigen Postleitzahl gehörenden Wohnortes angezeigt wird. Für einen "Großstädtler" vieleicht nicht so schlimm, ich komme jedoch aus einer kleineren Gemeinde. Außerdem enthielt diese Seite auch einen Link mit dem man sich nun weitere Mitglieder aus diesem Ort anzeigen lassen konnte. Es wäre also auch möglich mir alle Mitglieder aus meinem Ort anzeigen zu lassen. Dies war m.E. entgegen dem Sinn im Profil nur die ersten zwei Stellen der Postleitzahlen anzuzeigen.
    Da die AGB des Betreibers das so auch nicht besagten, kündigte ich fristlos wegen verstoß gegen die AGB. Dies nahm man Seitens des Betreibers nicht hin. Man erklärte daß man meine Beanstandung nicht verstehen würde und bestand auf die Kündigungsfrist welche für den kommenden 9 Monatszeitram verstrichen sei. Man verdrehte auch die Tatsachen und unterstellte mir ich sei mit meinen Daten nicht vertraulich umgegangen. Ich glaubte, dass die Geschäftsführung sich tatsächlich dieses Mangels nicht bewußt war und erklärte meine Beanstandung nochmals und ließ durchblicken dass ich es ggf. auf einen Rechtsstreit ankommen ließe. Das ganze ging innerhalb von 10 Tagen drei mal hin und her und ich entzog die Einzugsermächtigung.
    Als ich die AGB zu Beweiszwecken sichern wollte, waren diese schon entsprechend abgeändert!

    Ich hörte zunächst nichts mehr von dem Betreiber. Nun kam gestern ein Mahnschreiben eines Inkasso-Unternehmens, denn die nächste Fälligkeit wäre der 1.4.09 gewesen
    Da ich es wohl schwer haben werde dem Betreiber dass ändern der AGB zu Beweisen werde ich wohl zahlen müssen, oder wie seht ihr das?
    Was mich allerdings auch noch stört ist die Tatsache dass sofort ein Inkasso unternehmen beauftragt wird ohne das eine Zahlungs-Erinnerung/Aufforderung des Betreibers erfolgte.
    Ist dies zulässig?

    Außerdem hat sich offensichtlich der Beitrag erhöht (erkennbar an der Hauptforderung).
    Hat man dann nicht immer ein außerordentliches Kündigungsrecht?
    Ich wurde nicht persönlich auf eine Beitragserhöhung hingewiesen. Reicht es wenn der Betreiber dies auf seiner Plattform veröffentlicht?

    Vielen Dank schon mal für alle Antworten.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. AGB Verstoss auf Internet Dating Website im Forum Onlinerecht
    Hallo zusammen, mal angenommen Person A meldet sich bei dem Angebot von Anbieter X an. Kostenloser Service umfasst unter anderem die Erstellung...
  2. Inkassoforderung - müssen Inkassokosten gezahlt werden? im Forum Vertragsrecht
    Hallo, ich schildere hier mal Erlebnisse einer Freundin, da mich interessieren würde, ob Inkassokosten einklagbar wären. Und zwar ist meine...
  3. Als Minderjähriger in kostenpflichter 18 seite angemeldet im Forum Onlinerecht
    Ich habe mich im internet auf einer Seite regestriert und erst nach meinem ersten einloggen gesehen habe das es eine kostenpflichtige erotik seite...
  4. Inkassoforderung gerechtfertigt? im Forum Onlinerecht
    Ich habe heute eine Inkassovorderung erhalten, weil ich ein monatliches Abo nicht bezahlt habe. Nun steht in der Inkassovorderung, dass ich die...
  5. Inkassoforderung Gemeinschaftskonto im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo Meine Frau hat eine Forderung von Sirius Inkasso bekommen. Diese Forderung stammt aus der Zeit vor unserer Heirat. Wir haben seit unserer...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: gemeinde dating und dating seite pseudonym und angezeigt dating und dating seite hat mich angezeigt und pseudonym datingseite und dating üblich und Forderung Inkassobüro für Datingseite

Stichworte

abofallen abzocke agb ankommen antworten anzeige beitrag betrüger chst chste chte chtigung dan dann daten dating denn diesem digen digte digungsfrist ehe einfaches einzugserm entgegen entscheiden erfolg erfolgte erhalb erhöht erkennbar erkl erklärte erste ersten ffentlich ffentlicht form fris fristlos ftsf geben geh gemeinde gesch ging google hat hauptforderung heraus hin inkasso inkassoforderung jahr jedoch kommende kommenden kündigungsfrist kündigungsrecht ler letztes link llig los mahnschreiben mehr meinem meinen mich mitglieder möchte möglich müsse nächste nder ndern ndige ndigen ndigungsrecht nicht nichts nochmals nur ohne onlinerecht person plattform postleitzahlen profil rechtsstreit sachen scheiden schlimm schreiben schwer sei seiner seit seite seitens selbst sicher sichern sinn sofort ssig sta stelle stellen tage tagen tatsachen ter tliches üblich unternehmens unters vers versto vieleicht vollst ware wege wem zahlen zahlungs zul zulässig