Reingefallen bei flirt-fever
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Reingefallen bei flirt-fever im Forum Onlinerecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ist dass so richtig: Können Die dass so behaupten rechtlich korrekt: ------- Beitrag editiert Weitere ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    3

    Standard Reingefallen bei flirt-fever

    Ist dass so richtig:

    Können Die dass so behaupten rechtlich korrekt:

    -------
    Beitrag editiert

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo xyhatrechtsman

    Herzlich Willkommen in unserem Rechtsforum,
    ihren Beitrag haben wir editiert.
    Das Veröffentlichen von Emails Dritter kann ein Verstoß gegen das Postgeheimnis sein, weshalb sie ihre Frage erneut stellen müssen.
    Bitte erklären sie dabei die Sachlage und worauf sich ihre Frage bezieht.
    Haben sie einen Vertrag abgeschlossen, der so nicht gewollt war?
    Wurden ihnen Zusagen gemacht die nicht erfüllt wurden?
    Warum ärgern sie sich über den Anbieter?

    Bitte beschreiben sie ihre Frage sachlich und den Fakten entsprechend.

  3. Fragesteller
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von xyhatrechtsman Beitrag anzeigen
    Ist dass so richtig:

    Können Die dass so behaupten rechtlich korrekt:

    -------
    Beitrag editiert

    Also schreibe ich dass nochmal indirekt:
    Wenn man eine Nachricht von einer Online-Dienstleistung bekommt.

    Man schließt einen Vertrag mit über 2 Wochen danach wird er von diesen auf ein Jahr verlängert. Und dass mit teuren Beitrag. Davon steht bei Vertrag abschluss bei den 2 Wochen aber nichts.

    Sie berufen sich nun darauf dass ich bei meiner Anmeldung ja die AGB's bestätigt habe. Und berufen sich auf (§133 BGB Bürgerliches Gesetzbuch)
    Und Schreiben dass es ein gültigen Abonnementvertrag ist.
    Bei der Anmeldung kann man niergends sehen dass man einen Jahresvertrag abschließt

    Es handelt sich um den Anbieter: flirt-fever ( wenn dieser nicht gennant werden darf bitte rauslöschen)
    http://www.flirt-fever.de/

    Zusätzlich das Impressium ist nur ein Bild. darf dass sein?

    Ps: Sind Zahlungs erinnerungen und Aufforderungen die per E-Mail zugestellt worden sind gültig?

    Viele Grüße
    xyhatrechtsman
    Geändert von xyhatrechtsman (30.11.09 um 08:19 Uhr)

  4. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo, vielen Dank für die ausführliche Beschreibung.
    Im Internet sind viele Meinungen zu dem Anbieter zu finden, die sich insbesondere negativ gegen die unklaren Preismodelle richten.

    Auf der Webseite der Stiftung warentest ist dazu ein Artikel erschienen.
    Flirt-fever.de - Internet-Singlebörse muss Geld zurückerstatten - Meldung - Stiftung Warentest - test.de

    Ist der Zeitraum des Widerrufsrechts bereits erloschen?

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Flirt-Fever Künidung nicht anerkannt im Forum Onlinerecht
    Hallo, ich wollte meine Mitgliedschaft zum 04.07.2011 bei Flirt-Fever kündigen und habe das per Fax über Aboalarm erledigt. Dieses schreiben...
  2. Flirt Fever : Geld weg? im Forum Onlinerecht
    Hallo, Ich hatte am 3.06 den dummen Fehler gemacht und mich bei Flirt-Fever.de für eine zweiwöchige Probemitgliedschaft angemeldet die 1,99€...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: rechtlich fliert und flirt-fever vertrag und auf flirtfever reingefallen und rechtsforum flirt-fever und rechtsforum flirtfever und urteil flirt fever und flirt-fever.de urteil und flirt fever urteil und reingefallen auf flirt fever und flirt fever wann vertragsabschluss und flirt-fever reingefallen

Stichworte

abofallen abzocke behaupten betrüger fever flirt gefallen korrekt lich nnen onlinerecht rechtlich reingefallen richtig