Renovierung bei Auszug nun vor Gericht?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Renovierung bei Auszug nun vor Gericht? im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich habe da folgendes Problem... Ich bin zum 1.10.2009 aus meiner alten Wohnung aus ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    1

    Standard Renovierung bei Auszug nun vor Gericht?

    Hallo,
    ich habe da folgendes Problem...
    Ich bin zum 1.10.2009 aus meiner alten Wohnung aus gezogen in Meinem Mietvertrag stehen folgende Punkte unter dem Punkt Renovierung bei Auszug:
    1)Die Schönheitsreperaturen sind im Allgemeinen entsprechend dem folgenden Fristplan gerechnet vom Beginn des Mietverhältnisses an, vor zu nehmen :

    alle 3 Jahre Küche , Bäder, Duschen
    alle 5 Jahre Wohn-/ Schlafräume, Flure, Dielen, Toiletten
    alle 7 Jahre andere Räume, und Lackanstriche

    2) Die Schönheitsreperaturen müssen fachgerecht in mittlerer Art und Güte ausgeführt werden. Der Mieter ist berechtigt die Arbeiten selbst zu erledigen , allerdings muss er dies auch auf fachhandwerklichen Niveau tun.

    so nun das Problem :
    als ich im März 2008 dort einzog habe ich alle Räume neu renoviert, allerdings in meinen Wunschfarben sowie habe ich alle Türen neu lackiert in weiss, die Räume sind wie folgt farblich gestaltet:

    Flur: oben weiss unten hellrosa in der Mitte mit Roten Rosen als Bordüre einmal rings rum im Flur

    Küche: eine Seite Rot andere Weiss

    Schlafzimmer: eine Wand Komplett rot Tapeziert mit einem Wandtattoo verziert die andere weisse Wand besitzt rote Punkte in verschiedenen Grössen.

    Wohnzimmer:
    eine Wand mit Vliestapete die schwarz weiss geschlängelt ist senkrecht verlaufend und an der anderen weissen Wand einen schwazen Kasten wo Bilder drin hangen in der Grössen von 120 breite x50 cm Höhe.

    an der dritten Wand befinden sich schwarze Wandtattoos die sich aber ohne Problem entfernen lassen weil sie nur leicht drauf geklebt sind

    Kinderzimmer:
    eine Wand pink Tapeziert die andere weisse Wand mit rosa und roten Punkten sowie an der dritten Wand helles rosa wie im Flur als Balken gestrichen

    Bad:
    die Wand hab e ich selber verputzt da sich vorher nur Kalkfarbe drauf befand und dort keine Tapete gehalten hat die weiss verputzen Wände habe ich in pink gestrichen (wellenförmig)

    Bilder sind auch vorhanden!!!!

    Die kosten zum Laminat und Deckenvertäflung trug die Vermieterin nach verlegung kam diese vorbei und sah somit wie die Räume unter anderem auch farblich gestaltet sind und hat nix gesagt...
    Nun kündigte ich meine Wohnung halt zum 1.10.09 und bin nun auch davon aus gegangen das die im Mietvertrag verzeichnete Klausel ungültig war und ich somit nicht zur Renovierung verpflichtet bin , da ich ja erst vor einem Jahr dort eingezogen bin und auch nix davon drin stt das die Wohnung weiss sein muss habe ich nur das gestrichen wo sich flecken dran befanden und somit die Farben so belassen wie ich sie gestrichen hatte....

    Das gefiel der Vermieterin nun gar nicht und weigerte sich nun mir die Mietkaution aus zu händigen.....(Ich habe die Wohnung auch nicht in Weiss bekommen )
    Na gut dann bin ich zu einem Anwalt der mir bestättigte das dieseKlausel iom Mietvertrag ungültig sei und ich auch nix tun müsse....
    1 Woche nach meinem Besuch beim Anwallt bekam ich von meiner Vermieterin einen Brief das sie mir eine Frist bis zum 15.10 gebe die Wohnung in eine andere Farbe zu gestalten ( nicht zwingend weiss aber in helöle deckende Farben ) diesen Brief schickte ich zu meinem Anwalt der dann darauf meine ex Vermieteriun an schrieb und ihr mit teilte das ich das nicht tun werde also renovieren.
    So weiter gings der nächste Brief folgte von wegen das die Farben meiner ex Wohnung nicht Standart gemäss seien und somit der Vermieter anspruch auf eine renovierung hätte.
    Da war meine Anwalt so nett und sagte mir das es noch eine andere gesetzliche Klausel für den Vermieter gäbe die dies aussagen würde und darauf hin war ich erstmal geplättet und erstaunt wieso dies mir nicht gleich gesagt wurde...naja nun dann habe ich gesagt alles klar dann renoviere ich die angegebenen Wände und gut ist ...
    Darauf hin schrieb der Anwalt dem Anwalt meiner ex Vermieterin aufgrund aussergerichtlichen Einigung das ich die wOHNUNG AUF MEINE kOSTEN Wunschgerecht renoviere...Nun bekam ich heute einen Brief das die Gegenseite dies ablehne mit folgendem Absatz die ich auch gleichzeitig kommentieren werde:

    Anwalt:Ihre Mandantschaft hatte die Durchführung von Schönheitsreperaturen zunächst abgelehnt

    --Ja natürlich habe ich das weil ich ebeso das Recht habe mir einen anwaltlichen Rat ein zu holen und dieser mir riet nix zu machen erstmal

    Anwalt:Angesichts der für eine ordnungsgemäßen Renovierung erforderlichen Sachkenntnisse dürfte es auch zielführender sein wenn ihre Mandantin sich nicht selbst an der Renovierung versucht sondern den Differenzbetrag 998.36 Euro zur Not in Raten zahlt.

    --Hallo???wo is da noch logik drin bis 15.10 sollte ich noch in der lage sein und nun nicht mehr???Ich hab die gesamte Wohnung allein Renoviert und Tapeziert sowie Laminat und Deckenvert
    äflung verlegt dann soll ich nicht in der LAge sein ein paar Wände wiederholt zu streichen und zu Tapezieren ????
    In meiner ersten Wohnung die im gleichen Haus war nur eine Etage höher hatte ich auch ein rotes Schlafzimmer, gelb-goldenes Wohnzimmer, Apriko farbene Flur sowie Küche und Blau gestrichenes Bad und da war das kein Problem mit den Farben ???

    zu dem hätte sie mir das doch direkt bei meiner Kündigung sagen köännen das das Rosa etc weg soll da sie ja zwischenzeitig in der wohnung war und die Farben gesehen hat aber nein sie sagte mir es bei der Schlüssel übergabe.

    Ich find das eine Bodenlose Frechheit ...
    Bin ich nun verpflichtet einen Maler zu bezahlen ?
    Wo ist das Recht des Mieters?
    Die Wohnung war in einem Top zu stand ausser das die Farben halt nach meinem Geschmack waren und ? die Farben vorher gefielen mir auch nicht und ich habe alles neu gemacht......

    Ich wäre ihnen Dankbar wen sie mir nun einen Rat geben da ich überlege zur Not auch vor Gericht zu gehen weil ich nicht ein sehe soviel Geld was ich nichtmal ansatzweisse habe zu bezahlen das sind über 1200 Euro ( 998 plus die Kaution 300 Euro die sie einbehalten hat) meine Nebenkostenabrechnung habe ich auch noch nicht bekommen!
    Ich habe die Wohnung nicht fachgerecht renoviert bekommen und nun soll ich nen Maler zahlen ???

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Untermiete: Renovierung bei Auszug im Forum Mietrecht
    Hallo Zusammen, Ich stelle mir momentan die Frage, ob ich bei meinem anstehenden Auszug aus meiner WG wirklich renovieren muss (Löcher schließen,...
  2. Renovierung bei Auszug: Streit wegen Schönheitsreparaturen im Forum Mietrecht
    Renovierung bei Auszug: Die Schönheitsreparaturfristen sind gesetzlich durchsetzbar geregelt (also Renovierung "im Allgemeinen alle xy Jahre", die...
  3. Pflichten im Rahmen einer Renovierung bei Auszug im Forum Mietrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren, nach der Trennung von meinem Ex- Freund muss nun auch die gemeinsame Wohnung aufgelöst werden. Zum 30.4. ist die...
  4. Nach über 30 Jahren Mietzeit; Wer zahlt Renovierung bei Auszug? im Forum Mietrecht
    Wir haben einen Mieter, der nach über 30 Jahren Miete nun ins Altersheim muss. Seine reguläre Kündigungsfrist, laut Vertrag, wäre 1 Jahr. Ich denke,...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: wandtattoo bei auszug entfernen und wandtattoo auf kalkfarbe und gerichtsurteil renovierung bei auszug 2009 und rote wände bei auszug und wandtatoos bei auszug und wandtattoo auszug und mietwohnung renovierung bordüre und wohnung kalkfarbe renovieren und mietrecht entfernung wandtattoos auszug und renovierung bei auszug rote wand und mietwohnung bei auszug bordüre entfernen und renovierung nach auszug und deckenvertäflung wie verlegen und Kalkfarbe streichen bei auszug und wandtattoo wohnung auszug und kalfarbe mietwohnung urteil und mietrecht wandtattoos und muss mieter wandtatoo bei Auszug entfernen und vkaution malerarbeiten einbehalten ohne information und bei auszug wandtattoos entfernen und wandtattoo auszug entfernen und miet auszug wandtattoo und Endrenovierung rote wände und kalkfarbe rote punkte auf wand und rote wände mietswohnung auszug und schönheitsreparatur bei auszug rote wände und bordüre auszug und gerichtsurteile renovierung bei auszug und rote wand renovierung bei auszug und renovierung bei auszug und auszug rote wand und malerarbeiten bei auszug gerichtsurteil und mietrecht renovierung bei auszug wandtattoos und www.kostenlosmalern..de und mietgesetz renovierung dunkle farben bodüren und hält ein wandtattoo auf kalkfarbe und bordüre grund für einbehaltung kaution und gerichtsurteil wohnungsrenovierung und bei auszug bordüren entfernen und wandtatoo auf kalkfarbe und Gerichtsurteile Mietrecht Renovierung Bei Auszug und bordüre bei auszug entfernen und mietrecht renovierung bei auszug gerichtshof und rote wände in mietwohnung bei auszug und wandtatto bei auszug entfernen und bordüre entfernen urteil und wohnungsrenovierung dunkle farben und rote wände nei auszug und ich habe wndtattos an meiner wohnung muss ich die bei auszug abmachen und auszug bordüre

Stichworte

abrechnung allgemeine alten anspruch anwalt anwaltlichen art aussage aussagen aussergerichtliche auszug befanden befinden beginn bekam bekomme belassen berechtigt bergabe besitz besitzt best besuch bezahlen bilder brief chste diesen digte digung durchf durchführung dusche ehe einbehalten eingezogen einigung einmal entfernen erledigen erst erste ersten etc euro farblich fer flure folge folgte fris gegebe gegenseite gehe gel geld gemacht gepl gericht gesehen gesetzliche gestalten gestrichen gleich gleiche gleichzeitig gut hat haus höhe holen jahre kasten kaution klausel kosten küche kündigung leicht ltig ltnisses mal maler märz mehr meinem meiner mie mieter mieters mietkaution mietverh mietvertrag muss müsse nächste ndig ndige ndigen ndigung nebenkostenabrechnung nehmen neu ngel ngelt nicht nix nnen noch not nur ohne ordnungsgemäße problem punkte punkten reichen renovieren renoviert renovierung rlich rote roten rum sah schlüssel schwarz sei seien seite selbst sondern ssel stehen streichen teil ter tieren toilette top tun türen ume ung ungültig unten verh verlegt vermieterin verpflichtet versuch vertrag vorhanden vorher wand wände ware wege weigerte woche wohnung zahlt