Stonierungskosten für ein Ferienhaus in Schweden
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Stonierungskosten für ein Ferienhaus in Schweden im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben am 20.11.2010 mit einer E - Mail bestätigt ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Stonierungskosten für ein Ferienhaus in Schweden

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben am 20.11.2010 mit einer E - Mail bestätigt das wir ein privates Ferienhaus in der Zeit vom 18.07.2011 bis zum 30.07.2011 in Schweden buchen wollen. Danach sollte uns der Mietvertrag zugesand werden mit den Einzelheiten . Den haben wir noch nicht bekommen und daher auch noch nicht unterschrieben.Jetzt teilte uns eine Familie die mit uns die Reise antreten wollte mit, das sie nicht können. Wir teilten der Vermieterin mit das wir das Ferienhaus nicht nehmen können. Jetzt sollen Stornierungskosten gezahlt werden. Höhe ist uns noch unbekannt. Ist das rechtlich richtig das solche Kosten ohne unterschriebenen Mietvertrag gezahlt werden müssen ?
    Wir bedanken uns für Ihre Antwort.

    mit freundlichen Grüßen der Schwedenreisende

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Jetzt sollen Stornierungskosten gezahlt werden.

    Waren dies Stornokosten in dem Angebot oder sonst schriftlich schon enthalten???

    wenn nein, dann gehe ich davon aus das Sie dieselben auch nicht bezahlen brauchen.

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen

    Danach sollte uns der Mietvertrag zugesand werden mit den Einzelheiten . Den haben wir noch nicht bekommen und daher auch noch nicht unterschrieben.
    Allgemein.
    Der Vertrag wurde mit Annahme der Buchung abgeschlossen.
    Kurzfristige Mietverträge bedürfen (in Deutschland) nicht der Schriftform.
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    das wir ein privates Ferienhaus in der Zeit vom 18.07.2011 bis zum 30.07.2011 in Schweden buchen wollen.
    Dann ist der Vertragspartner auch Privatperson?
    Hier wäre zu prüfen welches Recht zur Anwendung kommt.
    Ich gehe mal davon aus schwedisches.
    Ich würde mich hier >> Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland informieren.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  4. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    @Immorb

    [COLOR=purple]hier geht es doch um die Stornierungskosten und nicht ob ein Vertrag zu stande kam.[/COLOR]
    [COLOR=purple][/COLOR]
    [COLOR=blue]Nur wenn in einem schriftlichen Angebot + Vertrag das Problem Stornogebühren enthalten sind können Sie jetzt eingefordert werden.[/COLOR]

    [COLOR=red]Bei einem mündlichen Vertrag ist die Beweisführung dazu kaum möglich[/COLOR]

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred70 Beitrag anzeigen
    @Immorb

    [COLOR=purple]hier geht es doch um die Stornierungskosten und nicht ob ein Vertrag zu stande kam.[/COLOR]

    [COLOR=blue]Nur wenn in einem schriftlichen Angebot + Vertrag das Problem Stornogebühren enthalten sind können Sie jetzt eingefordert werden.[/COLOR]

    [COLOR=red]Bei einem mündlichen Vertrag ist die Beweisführung dazu kaum möglich[/COLOR]
    oh Gott sind sie peinlich.

    Gültig für Deutschland.
    Informieren sie sich bei DEHOGA.
    Ein Gastaufnahmevertrag ist an keiner Form gebunden.
    Er kommt durch Buchung zustande.
    Bei einem Gastaufnahmevertrag geht es nicht um Stornierungskosten (Schadensersatz) sonder um einen Erfüllungsanspruch.

    Zitat:
    Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu bezahlen, abzüglich der vom Gastgeber ersparten Aufwendungen.
    (...)
    Bei reiner Übernachtung (betrifft Ferienwohnungen, -häuser, Appartements) 90 %des vereinbarten Reisepreises.

    Zitat Ende
    Quelle: Schliersee.de


    Beachten sie bitte,Obiges sind [COLOR=Red]keine[/COLOR] AGB und,es betrifft Deutschland.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  6. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    oh Gott sind sie peinlich.
    @Immorb

    [SIZE=5][COLOR=purple]oh Gott sind sie peinlich und rechthaberisch[/COLOR][/SIZE]
    Geändert von Manfred70 (05.12.10 um 15:05 Uhr)

  7. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred70 Beitrag anzeigen
    @Immorb

    [SIZE=5][COLOR=purple]oh Gott sind sie peinlich und rechthaberisch[/COLOR][/SIZE]
    Ob dieser Link in unserem Fall Anwendung finden kann, finde ich jedoch sehr fraglich

    Gastaufnahmevertrag für eine bestimmte Region
    Geändert von Manfred70 (05.12.10 um 15:15 Uhr)

  8. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Leider weis ich nun doch nicht ob und in welcher höhe Stonierungskosten erhoben werden können. Es waren in der E - Mail oder auch im persönlichen Gespräch keinerlei Kosten für Stonierung enthalten gewesen. Ich finde auch die Zeit, da es ja noch über 6 Monate sind um andere Mieter für das Ferienhaus zu finden entscheidend. Wenn andere Mieter dann buchen tritt doch gar kein Verlust auf, zumal wenn man googelt die Seite im Internet sehr leicht zu finden ist wo das Ferienhaus beschrieben ist. Übrigenz ist die vermieterin aus Deuschland. Also keine schwedischen Verträge.

  9. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Es waren in der E - Mail oder auch im persönlichen Gespräch keinerlei Kosten für Stonierung enthalten gewesen.

    Übrigenz ist die vermieterin aus Deuschland. Also keine schwedischen Verträge.
    Dann sollte klar sein, das Sie keine Stornogebühren bezahlen müssen

  10. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Leider weis ich nun doch nicht ob und in welcher höhe Stonierungskosten erhoben werden können. Es waren in der E - Mail oder auch im persönlichen Gespräch keinerlei Kosten für Stonierung enthalten gewesen. Ich finde auch die Zeit, da es ja noch über 6 Monate sind um andere Mieter für das Ferienhaus zu finden entscheidend. Wenn andere Mieter dann buchen tritt doch gar kein Verlust auf, zumal wenn man googelt die Seite im Internet sehr leicht zu finden ist wo das Ferienhaus beschrieben ist. Übrigenz ist die vermieterin aus Deuschland. Also keine schwedischen Verträge.
    Ausgehend davon, dass Sie nur das Haus gebucht haben, ist durch Ihre Bestätigungsmail ein Mietvertrag gem. § 535 BGB zustande gekommen, hierzu bedarf es nicht der Schriftform. Problematisch in Ihrem Fall ist allerdings, dass auf evtl. Stornierungskosten nicht eingegangen wurde,denn jetzt findet § 537 BGB Anwendung, wonach die gesamte Miete fällig wäre, aber gemindert um ersparte Aufwändungen des Vermieters.
    Vergleiche hierzu
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Ferienhaus als renoviert beworben im Forum Urteile im Reiserecht
    Urlaub im Ferienhaus wird auch dieses Jahr wieder der Renner sein. Mag ein All Inklusive Urlaub noch so verführerisch sein, sich auch im Urlaub ...
  2. GEZ-Gebühren für vermietetes Ferienhaus im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Müssen für ein Ferienhaus (mit Sat-TV und mehreren Radios), das nicht selbstgenutzt wird, TV-Gebühren bezahlt werden? Ändert sich etwas über eine ...
  3. Ferienhaus Schädlingsbefall im Forum Reiserecht
    Was kann ich tun, sollte ich in einem gemieteten und im Voraus bezahlten Ferienhaus nach einer Nacht einen Schädlingsbefall z. B. durch Mäuse...
  4. Pilze im Ferienhaus im Forum Reiserecht
    Wir waren für 7 Tage in einem großen Ferienhaus für 16 Personen in Dänemark. Nach 2 Tagen hatten die ersten Flecken am Körper, so dass wir auf...
  5. GEZ: Rundfunkgebühren fürs Ferienhaus im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Betr. GEZ-Gebühr Hierzu 2 Fragen: A) Muß ich eine Erhöhung, wie gerade geschehen, akzeptieren und bezahlen? B) Unser Ferienhaus wird von uns und...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: ferienwohnung mietvertrag nicht unterschrieben und ferienwohnung ohne mietvertrag und noch keinen mietvertrag unterschrieben ferien und ferienwohnung von privat mietrecht ohne unterschrift und mietvertrag ferienhaus nicht unterschrieben und privater mietvertrag schweden stornieren und ferienhaus ohne mietvertrag und Mietvertrag ferienhaus ohne unterschrift und wie hoch dürfen stonierungsgebühren sein bei ferienwohnungen und http:www.gratisrecht.demietrecht5464-stonierungskosten-fuer-ein-ferienhaus-in-schweden.html und ferienhaus mietvertrag ohne unterschrift und mietvertrag ferienwohnung nicht unterschrieben und mietvertrag für ferienwohnung nicht unterschrieben und mietvertrag ferienwohnung noch nicht unterschrieben und fehaus stonierungsgebüren und content und stornierung ferienwohnung und kein vertrag unterschrieben für ferienwohnung nun doch stornierungskosten zahlen und keinen mietvertag für ein ferienhaus unterzeichnet muss ich trotzdem zahlen und www.stonierungskosten.de und gerichtsurteile storno einer ferienwwohnung ohne unterschriebenen vertrag

Stichworte

Stichworte bearbeiten
antreten antwort bekomme best buchen damen dliche familie ferienhaus gezahlt haus herren höhe laut lich mail mie mietvertrag müsse nehmen nicht nnen noch ohne rechtlich reise reisende richtig schweden sehr sollte stonierungskosten stornierungskosten stornogebühren teil tig tigt treten unbekannt uns unterschriebe verlust vermieterin vertrag zeit