Stonierungskosten für ein Ferienhaus in Schweden - Seite 2
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Stonierungskosten für ein Ferienhaus in Schweden im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Zitat von Unregistriert Übrigenz ist die vermieterin aus Deuschland. Also keine schwedischen Verträge. Handelt es ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Übrigenz ist die vermieterin aus Deuschland. Also keine schwedischen Verträge.
    Handelt es sich bei der Vermieterin gleichzeitig um die Eigentümerin der Wohnung,und vermietet sie die Wohnung gewerblich?
    (Bitte beachten,"Vertrage" mit privaten Vermietern sind genauso zu bewerten wie mit gewerblichen)
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    zumal wenn man googelt die Seite im Internet sehr leicht zu finden ist wo das Ferienhaus beschrieben ist.
    Sind sie über die Internetseite auf die Wohnung aufmerksam geworden?
    wenn es ein gewerblicher Anbieter ist,gibt es auf der Seite die AGB?

    Allgemein.
    Bei einer Stornierung bei etwa 60 Tagen vor Reisebeginn sind etwa 20% üblich.

    Zitat Zitat von Manfred70 Beitrag anzeigen
    Ob dieser Link in unserem Fall Anwendung finden kann, finde ich jedoch sehr fraglich

    Gastaufnahmevertrag für eine bestimmte Region
    Werter Herr:
    Beachten sie bitte:
    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen

    Gültig für Deutschland.
    Informieren sie sich bei DEHOGA.
    Ein Gastaufnahmevertrag ist an keiner Form gebunden.
    Er kommt durch Buchung zustande.
    Bei einem Gastaufnahmevertrag geht es nicht um Stornierungskosten (Schadensersatz) sonder um einen Erfüllungsanspruch.
    Dort steht sinngemäss das gleiche wie in dem Link.
    DEHOGA ist kein regionaler Verband.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    die Vermieterin ist aus Deutschland und vermietet ihr privates Ferienhaus in Schweden. Auf der Internetseite ist kein AGB. Wie schon erwähnt wollte sie uns ein Mietvertrag zu senden den ich dann unterschrieben zurück senden sollte. Dort sollten alle Einzelheiten enthalten sein. Außerdem sollte ich alle Namen und Daten der Feriengäste ( 8 Personen ) auflisten da alle Feriengäste laut mündlicher Mitteilung der Vermieterin als gleichwertige Mieter behandelt werden. Ich kann nicht verstehen warum Stornogebühren anfallen sollten. Den Mietvertrag mit den einzelnen Bedingungen sind mir doch unbekannt. Erst wenn ich es gelesen hätte und durch meine Unterschrift die Bedingungen akzeptiere ( können ja Klauseln enthalten sein die mir nicht recht sind ) kann doch erst ein vertag gültig sein?

  3. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    @Unregistriert

    [COLOR=blue]Wenn ich Ihre heutige Antwort richtig interpretiere dann haben Sie mündlich gar nicht mit der Vermieterin über diese Anmietung gesprochen und etwas vereinbart.[/COLOR]

    [COLOR=purple]In diesem Fall wäre m.E. auch mündlich kein Vertrag zu Stande gekommen.[/COLOR]

    [COLOR=blue]Sie haben also wenn ich das richtig verstehe aus dem Internet lediglich ein Vertragsentwurf bekommen den Sie erst mit Ihrer Unterschrift akzeptiert hätten.[/COLOR]

    [COLOR=purple]Somit liegt hier m.E. auch keine Vertragsvereinbarung vor und die Vermieterin hat kein Anrecht auf Stornogebühren.[/COLOR]

  4. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    @Unregistriert

    [COLOR=blue]Da hier die Rechtsauffassung in Ihrem Fall wohl kontrovers gesehen wird würde ich Ihnen nachfolgendes raten
    [/COLOR]
    Liebe Gäste und Mitglieder vom Ratgeber Recht Deutschland.
    Wir sind eine Kooperation mit dem Anbieter [COLOR=#0066cc]AnwaltOnline[/COLOR] eingegangen, die es Ihren ermöglicht, schnell und unkompliziert einem Anwalt Ihr Rechtsproblem zu schildern.
    Natürlich ist die [COLOR=#0066cc]Fragestellung[/COLOR] an einen Anwalt nicht kostenlos. Jedoch erhalten Sie hier eine rechtsverbindliche Antwort binnen kurzer zeit zu einem fairen Preis. Sie senden Ihre Anfrage und erhalten in Kürze eine Antwort an ihre Mailadresse, in der ihren die möglichen Kosten aufgezeigt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt, entstehen Ihnen keine Kosten. Erst wenn Sie der Beratung zustimmen, gehen sie damit einen kostenpflichtigen Beratervertrag ein.

    Klicken Sie dazu hier:

    [SIZE=3]AnwaltOnline[/SIZE]

  5. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    ich habe mündlich mit der Vermieterin gesprochen. In dem Gespräch ging es um Fragen der Boote, der Sauberkeit, Kosten Strom, Kosten Wasser u.s.w. Das mündliche Gespräch endete damit, dass die Vermieterin sagte: Sie schickt mir ein Mietvertrag zu, der als bald unterschrieben an sie zurückgeschickt werden sollte, damit es mit der Buchung des Ferienhauses zu den von mir angegebenen Buchungszeitraum zum Abschluß kommen kann. Desswegen habe ich eigentlich die Frage hier gestellt. Wie geht das das sie jetzt Stonierungsgebühren erheben will. Natürlich habe ich vor dem Telefonat nach E - Mail Verkehr mein Interesse für das Haus bekundet. Ich habe geschrieben : wir haben uns heute entschlossen bei Ihnen zu buchen. Ich hoffe das, dass noch geht. Wir nehmen so wie von Ihnen angeboten die Hauskonstallation mit den 3 großen Schlafzimmern und den zwei kleinen Schlafzimmern außerdem zwei Boote mit Motoren.
    Die Daten sind wie folgt:
    Anreise Montag den 18.07.2011
    Abreise Samstag 30.07.2011
    Vieleicht könne Sie noch mit den Preis insgesamt, da uns eineinhalb Tage fehlen nach unten korrigieren?
    Wie wird die Bezahlung sein ? Sollen wir eine Anzahlung leisten und den Rest 4 Wochen vor dem Termin?
    Und wir haben noch eine Frage: Ist die Straße zwischen dem Haus und dem See?
    Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Ferienhaus als renoviert beworben im Forum Urteile im Reiserecht
    Urlaub im Ferienhaus wird auch dieses Jahr wieder der Renner sein. Mag ein All Inklusive Urlaub noch so verführerisch sein, sich auch im Urlaub ...
  2. GEZ-Gebühren für vermietetes Ferienhaus im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Müssen für ein Ferienhaus (mit Sat-TV und mehreren Radios), das nicht selbstgenutzt wird, TV-Gebühren bezahlt werden? Ändert sich etwas über eine ...
  3. Ferienhaus Schädlingsbefall im Forum Reiserecht
    Was kann ich tun, sollte ich in einem gemieteten und im Voraus bezahlten Ferienhaus nach einer Nacht einen Schädlingsbefall z. B. durch Mäuse...
  4. Pilze im Ferienhaus im Forum Reiserecht
    Wir waren für 7 Tage in einem großen Ferienhaus für 16 Personen in Dänemark. Nach 2 Tagen hatten die ersten Flecken am Körper, so dass wir auf...
  5. GEZ: Rundfunkgebühren fürs Ferienhaus im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Betr. GEZ-Gebühr Hierzu 2 Fragen: A) Muß ich eine Erhöhung, wie gerade geschehen, akzeptieren und bezahlen? B) Unser Ferienhaus wird von uns und...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: ferienwohnung mietvertrag nicht unterschrieben und ferienwohnung ohne mietvertrag und noch keinen mietvertrag unterschrieben ferien und ferienwohnung von privat mietrecht ohne unterschrift und mietvertrag ferienhaus nicht unterschrieben und privater mietvertrag schweden stornieren und ferienhaus ohne mietvertrag und Mietvertrag ferienhaus ohne unterschrift und wie hoch dürfen stonierungsgebühren sein bei ferienwohnungen und http:www.gratisrecht.demietrecht5464-stonierungskosten-fuer-ein-ferienhaus-in-schweden.html und ferienhaus mietvertrag ohne unterschrift und mietvertrag ferienwohnung nicht unterschrieben und mietvertrag für ferienwohnung nicht unterschrieben und mietvertrag ferienwohnung noch nicht unterschrieben und fehaus stonierungsgebüren und content und stornierung ferienwohnung und kein vertrag unterschrieben für ferienwohnung nun doch stornierungskosten zahlen und keinen mietvertag für ein ferienhaus unterzeichnet muss ich trotzdem zahlen und www.stonierungskosten.de und gerichtsurteile storno einer ferienwwohnung ohne unterschriebenen vertrag

Stichworte

Stichworte bearbeiten
antreten antwort bekomme best buchen damen dliche familie ferienhaus gezahlt haus herren höhe laut lich mail mie mietvertrag müsse nehmen nicht nnen noch ohne rechtlich reise reisende richtig schweden sehr sollte stonierungskosten stornierungskosten stornogebühren teil tig tigt treten unbekannt uns unterschriebe verlust vermieterin vertrag zeit