Verbieten die Vermieter Hundehaltung willkürlich?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Verbieten die Vermieter Hundehaltung willkürlich? im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich möchte mir einen Labrador kaufen, meine Vermieter verbieten es jedoch. Im Mietvertrag steht, ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1

    Standard Verbieten die Vermieter Hundehaltung willkürlich?

    Hallo,
    ich möchte mir einen Labrador kaufen, meine Vermieter verbieten es jedoch. Im Mietvertrag steht, dass die Hundehaltung der Zustimmung des Vermieters bedarf. Im Haus hat eine Familie bereits einen Hund (mittelgroß) und ich habe mir das schriftliche Einverständnis aller Mieter im Haus eingeholt und einen freundlichen Brief an die Vermieter geschrieben, wo ich meiner Meinung nach alle Bedenken (z.B. Verschmutzung des Hofes und Treffenhauses) ausgeräumt habe. Trotz vieler Telefonate und Bitten stimmen die Vermieter leider imme noch nicht zu. Die Gründe sind eine eventuelle Verunreinigung des Hauses und dass wenn sie uns den Hund erlauben, bald der nächste Mieter nachfragt.
    Meine Fragen sind nun: Dürfen die Vermieter die Tierhaltung willkürlich verbieten? Und was sind in diesem Zusammenhang triftige Gründe? Ich habe schon mit meinem Anwalt gesprochen, dieser emphielt ein Schreiben mit der Gesetzeslage an die Vermieter zu schicken. Allerdings glaube ich nicht, dass das viel bringen wird außer (unnötige) Kosten. Was passiert, wenn ich mir den Hund einfach ohne Zustimmung des Vermieters hole? Dürfen sie mich dann (fristlos) kündigen oder die Abschaffung des Hundes verlangen?
    Ich freue mich über eure Antworten und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Liebe Grüße, Bruno

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Webteam
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Kleiner Hinweis am Rande

    Hallo Bruno, ihr Beitrag wurde im Forum Ratgeber Recht Deutschland gespeichert. Sicher werden sie schon bald eine Antwort erhalten.
    Aufgrund der hohen Anzahl an Fragen und den bisher wenigen hilfreichen Mitgliedern, kann dies jedoch etwas dauern.

    Sofern ihr Fall eine kurzfristige Auskunft benötigt, können sie sich gegen ein kleines Entgelt bei unserem Partner Anwalt.de von einem Anwalt beraten lassen.

    Wenn ihnen unser Forum helfen konnte, würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.

    Das Gratisrecht.de Support Team

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard

    Ich bin hin und her gerissen. ein Labrador ist schon ein gewaltiges Tier. Der Hund des anderen Mieters sei mittelgroß.
    Was ist unter dieser Angabe zu verstehen?

    Ein Urteil kenne ich wo drin steht, erlaubt der Vermieter einem Mieter die Hundehaltung, so muss er diese jedem gestatten.
    Falls du das Urteil benötigst sage einfach Bescheid.

    Das Helferlein

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Hundehaltung im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Wir haben 2006 durch einen Umzug, wo wir nur die Straße in der Stadt wechselten, ein heilloses wirrwarr wegen der Hundesteuer gehabt. Ich bin mit...
  2. Hundehaltung in der Mietwohnung im Forum Mietrecht
    Hallo! Ich wohne seit 8 Jahren in meiner Wohnung. Seit fünf Jahren habe ich einen großen Hund, den der Vermieter mir mündlich erlaubt hat. Im...
  3. Hundehaltung in Mietwohnung im Forum Mietrecht
    Ich möchte eine neue Wohnung in Berlin beziehen. Leider ist dort seit kurzem Hundehaltung verboten. Mein Hund ist 10 Jahre alt und klein. Kann mein...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: hundehaltung willkürlich verboten und hund untersagen willkürlich und darf vermieter willkürlich hundehaltung untersagen und triftige gründe bei verbot der hundehaltung und willkürlich vermieter und labrador verbieten vermieter und vermieter verbietet labrador und kann Vermieter labrador verbieten und darf vermieter labrador verbieten und kann der vermieter einen labrador verbieten und kann mein Vermieter mich kündigen wenn ich mir einen hund hole und kann der vermieter willkürlich hundehaltung verbieten und hundehaltung verboten willkür und schreiben vermieter hundehaltung und hundehaltung vermieter willkür und schreiben an vermieter hundehaltung und willkürlichkeit vermieter tierhaltung und brief vermieter hundehaltung und hund vermieter willkür und willkür vom vermieter tierhaltung und anschreiben vermieter hundehaltung und willkür des vermieters tierhaltung und hund und brief vom vermieter hund

Stichworte

antworten anwalt brief chste chte dan dann diesem digen dliche dürfe dürfen einfach einverst einverständnis erlauben fach familie frage fragen fris fristlos geschrieben glaube gründe hat haus hauses hofes hoffe hundehaltung hundes jedoch kaufen kosten kündigen leider los meinem meiner meinung mich mietvertrag möchte nächste ndige ndigen nicht nnt noch ohne reinigung rfen rlich schicken schreiben schriftliche steht stimmen telefonate tierhaltung triftige trotz umt ung unn uns verbieten verlangen vermieter vermieters vers verschmutzung verst vertrag wei willk zus zustimmung