Schadenersatzforderung nach Auszug aus Altbauwohnung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Schadenersatzforderung nach Auszug aus Altbauwohnung im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Habe im Oktober 2001 eine 106 qm Altbauwohung bezogen, diese hatte abgeschliffene Dielung drin, aber ... Urteile und Rechtsfragen

  1. pflaume
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Schadenersatzforderung nach Auszug aus Altbauwohnung

    Habe im Oktober 2001 eine 106 qm Altbauwohung bezogen, diese hatte abgeschliffene Dielung drin, aber nicht wirklich schön. Man sah die alten schwarzen Streifen , die alten Öfen etc.. So haben wir Teppich verkleben lassen. Diesen Kleber haben wir nun kurz vor Auszug , am 28.03.09, durch eine Firma entfernen lassen.
    Am 31.war die Übergabe, hierbei wurde durch den Vermieter protokollarisch festgehalten, dass der Boden geölt wurde und deshalb nicht abgenommen wird, vom Kleber steht nichts drin. Die Nachmieter standen schon mit Farbeimern vor der Tür. Diese haben sich bei de Vermieter beschwert einige Tage später, dass Es noch Klebereste gibt. daraufhin schrieb uns der Vermieter( sind Anwälte)einen bitterbösen Brief , mit der Maßgabe verschiedene Punkte des Protokolls, z. B. Fassade reinigen, weil unser Sohn sein Fahrrad dort abstellte, bis Fristsetzung zumm 22.04. nachzuarbeiten. Unsere Klebentfernungsfirma hat am Karfreitag den letzten Kleber entfernt und bei der abendlichen Abnahme wurde uns mitgeteilt, dass der Boden nicht abgnommen wird und sie jetzt eine Fachfirma betstellen, die abschleift und die verschwundene Versiegelung wieder aaufbringt. Das sollen wir nun bezahlen und die Mietminderung der Nachmieter ebenfalls und wahrscheinlich noch ihre Streichung, da sie ja schon gestrichen haben und es staubt. Vermieter hat Kaution.

    Muss ich alles zahlen?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Sofern eine Firma mit der Beseitigung des Teppichs und des aufgetragenen Klebers beauftragt wurde, so sind sie dennoch erster Ansprechpartner des Vermieters. Die Frage ist, ob wirklich noch Klebereste vorhanden sind. In diesem Fall würde der Vermieter sich an sie wenden und sie sich dann an die beauftragte Firma.
    Was sagt die Firma zu den Vorwürfen, es sei noch Kleber vorhanden, wo sie doch abermals vor Ort waren?

    Das Amtsgericht Steinfurt Az. 4C 168/05 hat für Parkettböden eine mittlere Nutzungsdauer von 12/5 Jahren festgelegt. Demnach ist bei ihnen die Nutzungsdauer zwar noch nicht abgelaufen, wohl aber erheblich verstrichen, so dass maximal eine anteilige Kostenübernahme in Frage käme.

    Zwar kann das Abschleifen und Versiegeln von Parkettböden dem Mieter im Rahmen der Schönheitsreparaturen noch durch eine Klausel im Formularmietvertrag auferlegt werden, dies gilt aber nur, wenn der Boden nicht durch einen vertragswidrigen Gebrauch beschädigt bzw. instandsetzungsbedürftig ist.

    Es wäre also zu klären, ob die damalige Verlegung des Teppichs seitens des Vermieters genehmigt wurde.

    Schon jetzt ist abzusehen, dass ihnen zu raten ist, einen Anwalt mit der Interessenvertretung zu beauftragen.

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schadenersatzforderung nach § 823 BGB im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hi Heute erhielt ich eine Kündigung von meinen Arbeitgeber mit der folgenden Begründung: Die fristlose Kündigung begründet sich durch Veruntreuung...
  2. Schadenersatzforderung durch die Schule nach einem halben Jahr im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Meine Tochter hat beim Spielen ihre Trinkflasche kaputt gemacht, wodurch die Schulbücher einer Mitschülerin beschädigt wurden. Jetzt nach einem...
  3. Kaution nach Auszug im Forum Mietrecht
    Hallo, ich bin nach einem Streit mit meiner Mitbewohnerin von einem Tag auf den anderen ausgezogen. Insgesamt habe ich 120€ Kaution gezahlt, die...
  4. Mietminderung in der Altbauwohnung im Forum Mietminderung
    Mietminderung in der Altbauwohnung Bei Altbauwohnungen ist eine Mietminderung nur sehr schwer durchzusetzen. Die Gerichte sind sich hier ziemlich...
  5. Altbauwohnung: Anspruch auf Modernisierung im Forum Mietrecht
    Habe ich das Recht von Vermieter zu verlangen Änderungen in der Küche vorzunehmen, so daß ich eine heutzutage übliche Küche einbauen kann? Ich wohne...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: schadenersatzforderung nach auszug und schadenersatzvordrung nach auszug und grundreinigung nach auszug und ag steinfurt 4c 16805

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abgenommen abs altbauwohnung alten anw auszug bergabe bezahlen bezogen boden brief derung diesen dliche eilt einige entfernen entfernt etc fahrrad fassade fer festgehalten firma fris fristsetzung gehalten gestrichen hat hierbei kaution kurz letzte letzten mietminderung minderung mitgeteilt nachmieter nicht nichts noch pro punkte reifen sah schadenersatzforderung schön schwarzen sei ser sohn sta stande standen staub steht stelle stellen streichung tage teppich tür Übergabe uns unser unsere vermieter versiegelung