Nachzahlung bei Warmmiete
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Nachzahlung bei Warmmiete im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich möchte demnächst umziehen und habe eine Wohnung im Auge. Dort ist eine Warmmiete ... Urteile und Rechtsfragen

  1. System Bot
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    652

    Standard Nachzahlung bei Warmmiete

    Hallo,
    ich möchte demnächst umziehen und habe eine Wohnung im Auge. Dort ist eine Warmmiete von 450,00€ angegeben inkl.Nebenkosten.Heisst also ich bezahle nur meinen Strom und Telefonkosten selber.Nun meine Frage. Was passiert bei einer Jahresabrechnung, bei der der Vermieter feststellt er kommt mit dem Vorrauszahlungen nicht hin? Muss ich mich dann auf eine Nachzahlung einstellen?
    Wäre schön kurzfristig eine Antwort zu bekommen.
    Danke.
    Gruß Karsten

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,377
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo Karsten.
    In der Warmmiete ist üblicherweise alles enthalten, nicht aber die Heizkosten, da diese laut Gesetz in der Warmmiete nicht enthalten sein dürfen.
    Nach der Heizkostenverordnung müssen Kosten für die zentrale Beheizung und Warmwasserversorgung grundsätzlich verbrauchsabhängig abgerechnet werden BGH Az: VIII ZR 212/05
    Strom und Telefonkosten sind verbrauchsabhängig vom Mieter zu zahlen.

    Die Regelung zu dem Heizkosten ist aber nur dann gültig, wenn es sich nicht um ein Zweifamilienhaus handelt in dem der Vermieter selbst eine Wohnung bewohnt.

    Eine Nachzahlung bei Vereinbarung einer Warmmiete ist ausgeschlossen. Allerdings kann der Vermieter, aber auch sie, jederzeit verlangen, dass zukünftig verbrauchsabhängig abgerechnet wird.

  3. stand-alone
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Hallo, also irgendwie finde ich den Antwortsbeitrag widersprüchlich bzw. ich verstehe ihn nicht ganz.

    Zitat:
    "Nach der Heizkostenverordnung müssen Kosten für die zentrale Beheizung und Warmwasserversorgung grundsätzlich verbrauchsabhängig abgerechnet werden BGH Az: VIII ZR 212/05 "

    Also man zahlt monatlich eine pauschale und sollte man mehr heizen, zahlt man am Ende des Jahres den Betrag an den Vermieter nach?!

    Zitat:
    "Eine Nachzahlung bei Vereinbarung einer Warmmiete ist ausgeschlossen."

    Widersprechen sich die Sachen da nicht?!

    Also ich zahle Momentan 310€ kalt + ca 90€ warm.
    Heisst das nun ich kann "soviel heizen wie ich will" oder nicht?!
    Ich habe Angst zuviel zu heizen und dann am Ende des Jahres von einer hohen Nachzahlung überrascht zu werden.
    Strom zahle ich auch extra, genau wie Telefon+Internet.
    Danke für alle Antworten!

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    62

    Standard

    Du musst hier zwischen einer vereinbarten Warmmiete und einer Kaltmiete mit Vorauszahlungen auf die Nebenkostenabrechnung unterscheiden.
    Bei der Warmmiete sind bereits alle anfallenden Kosten mit der monatlichen Miete abgegolten.
    Bei der normalen Variante, wo man eine Kaltmiete zahlt und zusätzlich einen Abschlag, tritt man lediglich in Vorkasse, so dass der Vermieter die Kosten bezahlen kann und sie nicht vor strecken muss. Am Ende des Jahres wird dann abgerechnet.
    Bei der Warmmiete ist es wirklich so, dass man zum Beispiel so viel Duschen kann wie man will, da - wenn vereinbart - die Wasserkosten mit der monatlichen Mietzahlung abgegolten sind. Daher sind echte Warmmieten eigentlich die Seltenheit.
    Auch wenn in einer Wohnungsanzeige von einer Warmmiete gesprochen wird, so ist dies in der Regel eine Nettokaltmiete mit Vorauszahlungen auf die Nebenkostenabrechnung, da es für den Vermieter praktisch unmöglich ist die möglichen Kosten im voraus zu berechnen.

    Grüße

  5. stand-alone
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Danke für die Erläuterung!
    So wird es bei mir sein!

    Danke, Frage geklärt!
    MfG

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Warmmiete inklusive Strom im Forum Urteile im Mietrecht
    Rund elf Jahre hatte ein Mann in seiner kleinen Wohnung gelebt weitere Forderungen nie geltend gemacht. Außerdem fehlte ein Stromzähler in der ...
  2. Nebenkostenabrechnung bei Warmmiete im Forum Mietrecht
    Hallo! Meine Mutter wohnt in einem kleinen Dorf, in einer ca. 45 qm großen Einliegerwohnung, innerhalb eines Hauses, welches von drei Parteien...
  3. #53 Warmmiete: Nebenkostenabrechnung bezahlen rechtens? im Forum Mietrecht
    Wir haben seit mitte November einen Mmietvertrag warm, also mit Hheitzkosten 40 euro beinhalten. Vermieter schickte uns eine Rrechnung von 381,00...
  4. Warmmiete im Mietvertrag im Forum Mietrecht
    Muss ich noch Nebenkosten zahlen wenn in meinem Mietvertrag eine Warmmiete angegeben ist?
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: warmmiete nachzahlung und nachzahlung trotz warmmiete und nachzahlung bei warmmiete und warmmiete nebenkosten nachzahlung und warmmiete nachzahlung erlaubt und nachzahlung warmmiete und heizkostennachzahlung bei warmmiete und warmmiete jahresabrechnung und warmmiete und nebenkostenabrechnung und warmmiete nachzahlung nebenkosten und nebenkostenabrechnung trotz warmmiete und nebenkostennachzahlung bei warmmiete und warmmiete nebenkostenabrechnung und nebenkostenabrechnung bei warmmiete und warmmiete ohne nebenkostenabrechnung und warmmiete zweifamilienhaus und warmmiete heizkosten nachzahlung und heizkostenabrechnung trotz warmmiete und warmmietvertrag nebenkosten und nachzahlungen bei warmmiete und warmmiete anpassen und mietrecht nebenkosten warmmiete und warmmiete nebenkosten und nebenkosten trotz warmmiete und warmmiete im zweifamilienhaus und warmmiete heizung und heizkosten trotz warmmiete und warmmietvertrag und mietrecht warmmiete nachzahlung und warmmiete in zweifamilienhaus und nebenkostennachzahlung trotz warmmiete und heizkostenabrechnung bei warmmiete und warmmiete beinhaltet und warmmiete und nebenkosten und abrechnung bei warmmiete und heizkostennachzahlung trotz warmmiete und bei warmmiete nachzahlung und warmmiete inkl nebenkosten und warmmiete ohne jahresabrechnung und Nebenkostennachzahlung auf warmmiete und warmmiete heizung nachzahlen und warmmiete abrechnung und bei warmmiete nebenkosten und was heißt warmmiete und nebenkostenerhöhung warmmiete urteile und warmmiete und nachzahlung und warmmiete heizkosten und vermieter will warmmiete und warmmiete hohe nachzahlung und anspruch auf nebenkostenabrechnung bei Warmmietvereinbarung und warmmiete heizkosten nachzahlen und was heisst warmmiete und warmmiete nebenkostennachzahlung und wer übernimmt nachzahlung bei warmmiete und nebenkostenabrechung bei warmmiete und warmmiete trotzdem nachzahlung und jahresabrechnung warmmiete und trotz warmmiete noch nebenkosten zahlen und warmmiete trotzdem heizkosten und warmmiete und eine heizung nachzahlung und trotz warmmiete nachzahlung und nachzahlung heizung warmmiete und kann ich bei meiner Warmmiete so viel verbrauchen wie ich will und hohe heizungsnachzahlung und der vermieter will die warmmiete

Stichworte

angegeben antwort auge bekomme chst chte dan dann eins einstellen frage gegebe hin jahresabrechnung kosten laut meinen mich möchte muss nachzahlung nebenkosten nicht nur schön selber stelle stellen stellt strom umziehen ung vermieter warmmiete wohnung