Mängelprotokol nach Kautionsauszahlung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Mängelprotokol nach Kautionsauszahlung im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo! Ich entschuldige erstmals mein nicht perfekte Deutsch ;-) Ich bin Ende Juli letztes Jahr ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Mängelprotokol nach Kautionsauszahlung

    Hallo!
    Ich entschuldige erstmals mein nicht perfekte Deutsch ;-)

    Ich bin Ende Juli letztes Jahr von meine Wohnung in Deutschland ausgezogen. Nach 6 Monaten habe ich meiner Kaution zurückbekommen. Jetzt schreibt meiner Ex-vermieter mir dann an und sagt, dass ich der Mängelprotokol wieder zu ihn schicken muss. Mein Problem ist dann, dass ich nicht dieser Protokol (nach ich zweimal umgezogen bin) finden kann. Ich weiss, dass ich die Wohnung durchgegangen hab und dass der Vermieter, ich und der Nachmieter alle eine Kopie der Übergabeprotokol bekommen haben.

    Er schreibt:

    "Guten Morgen Herr *******,

    zum allerletzten Male Ihr Mängelprotokoll ist nur bei Ihnen vorhanden und somit sind Sie verpflichtet dieses mir zuzusenden.

    Regreßgefahr droht!"

    So, meine Frage ist: Hab ich wirklich Plicht dieses Protokol ihn zu senden nach ich meiner Kaution zurückbekommen hab? Und falls ich es nicht senden kann - was meint er mit "Regreßgefahr"?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    336
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: Mängelprotokol nach Kautionsauszahlung

    Einen schönen guten Morgen,

    Das besagt Mängelprotokoll nennt man auch Übergabeprotokoll.
    Der Mieter übergibt dem Vermieter nach Ende der Mietzeit die Wohnung.
    Sollte in der Wohnung etwas kaputt sein, muss der Mieter dies dem Vermieter ersetzen.
    In einem solchen Protokoll wird zum Beispiel eingetragenen, was kaputt ist, was fehlt, etwa ein Wohnungsschlüssel und vieles mehr.

    Aber, es gibt weder eine gesetzliche Pflicht ein solches Protokoll anzufertigen, noch muss der Mieter oder Vermieter dieses unterschreiben.

    Was dir dein Vermieter geschrieben hat ist absoluter Unsinn. Es gibt keine ! rechtliche Grundlage für ein solches Protokoll, für dessen Aufbewahrung oder ein Anspruch des Vermieters, dass du ihm deine Kopie zusendest.
    Auch der Nachmieter hat auf keinen Anspruch dieses Protokoll zu sehen, geschweige eine Kopie davon zu bekommen.

    Du fragst dich sicher warum du nun von deinem Vermieter angeschrieben wurdest.
    Da kann verschiedene Gründe haben.
    Vielleicht hat der neue Mieter nun einen Schaden in der Wohnung in der du einmal gewohnt hast und
    der Vermieter will ihm dafür die Kosten auferlegen.
    Dein Nachmieter ist aber der Meinung, dass der Schaden schon bei Einzug vorhanden war.
    Daher will der Vermieter nun in das Protokoll schauen.

    Oder der Nachmieter hat gekündigt und bei dessen Wohnungsübergabe fehlt zum Beispiel ein Briefkastenschlüssel.
    Er hat aber nur einen bekommen, kann also keine zwei zurück geben und ist der Meinung, das stand im Protokoll.


    Zum Abschluss, dass dein Vermieter dir schreibt "Regreßgefahr droht!" ist der Versuch Druck auszuüben.
    Du bist Ausländer? Noch nicht lange in Deutschland?
    Hier will er dein fehlendes Wissen des Deutschen Rechts ausnutzen um dir Angst zu machen.
    Die ist aber völlig unbegründet.
    Dein ehemaliger Vermieter kann dir nichts, du musst ihm nichts zusenden und es besteht auch keine Regressgefahr.


    Nun zu deinen Fragen in aller Kürze:

    Hab ich wirklich Plicht dieses Protokol ihn zu senden nach ich meiner Kaution zurückbekommen hab?
    Nein, es besteht für dich keine Pflicht das Protokoll an deinen Vermieter zu senden.

    Und falls ich es nicht senden kann - was meint er mit "Regreßgefahr"?
    Regress bedeutet, wenn deinem Vermieter dadurch Kosten entstehen, dass er das Protokoll nicht hat, er diese an dich weiter leitet.

    Gruß Volker
    Ohne Rechtsschutz kein Recht. Günstige Rechtsschutzversicherung bei der ARAG abschließen.

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Mängelprotokol nach Kautionsauszahlung

    Hallo,

    hier mal was Wissenwertes über die Aufbewahrungsfristen in jenem unserem Lande.....

    Wirtschaft: Steuer: Wie lange müssen wichtige Dokumente aufbewahrt werden? - badische-zeitung.de

    Zitat:

    Nach Beendigung des Mietverhältnisses sollten Mietverträge und Übergabeprotokolle frühestens nach drei Jahren weggeworfen werden.
    Sollte..... keine Pflicht !. Dein Ex-vermieter kann Dir garnichts. Wenn er sich keine Kopie von dem Übergabeprotokoll gemacht hat, ist er selbst daran Schuld.

    Du hast geschrieben:

    ich und der Nachmieter alle eine Kopie der Übergabeprotokol bekommen haben
    Was der Vermieter jetzt will, weiss ich auch nicht. Das Mängelprorokoll ist auch ein (letzter) Teil des Mietvertrages und steht Dir natürlich voll und ganz zu.
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: Mängel-Protokol und ich bin nachmieter mängelprotokoll und www.gratisrecht.de 15803-maengelprotokol-nach-kautionsauszahlung

Stichworte

Stichworte bearbeiten
ausgezogen deutsch