Schimmel - Verursacher
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Schimmel - Verursacher im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Schönen guten Tag =) Ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein paar Fragen zu ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    3

    Standard Schimmel - Verursacher

    Schönen guten Tag =)
    Ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein paar Fragen zu Schimmel in einer Mietwohnung habe und ich davon betroffen bin.
    Vorab möchte ich einige Informationen geben, die ihr gebrauchen könntet um mir weiterzuhelfen.
    Es wird in der Woche 2 mal täglich (morgens und abends) in der ganzen Wohnung Stoß gelüftet (5 – 10 Minuten, bis die relative Luftfeuchtigkeit bei ca 40 - 45 % liegt). Am Wochenende wird bis zu 5 x täglich Stoß gelüftet. Lieder können wir (2 Personenhaushalt) in der Wochen nicht öfter als morgens und abends lüften, da wir nach der Arbeit noch Abendschule haben. Die Luftfeuchtigkeit steigt innerhalb 10 – 15 Minuten wieder auf 65 % manchmal mehr (69%)
    Die Wohnung ist ca. 80 m2 groß
    Das Schlafzimmer:
    Die Temperatur im Schlafzimmer beträgt ca. 20 grad (min 18 max. 21,5)
    Das Schlafzimmer hat 2 Außenwände, an denen aber auch keine Möbel stehen. Die Außenwand, an der kein Fenster ist und auf der Westseite des Hauses ist, ist oft feucht und es bildet sich im unteren Bereich Schimmel. Eine weitere Stelle, an der sich Schimmel bildet, ist die obere Ecke, an der die beiden Außenwände zusammentreffen. An den Wänden sind Fließtapeten und auf dem Fußboden liegt Laminat, der sich immer kühl und mach mal auch klamm anfühlt.
    Das Badezimmer:
    Das Badezimmer hat eine Außenwand (Westseite). Schimmelbefall nicht vorhanden.
    Zum Banden lassen wir die Tür geschlossen und öffnen dies erst wieder nachdem das Bad gründlich gelüftet wurde. Temperatur ca. 20 Grad.

    Das Arbeitszimmer.
    Das Arbeitszimmer hat eine Außenwand (Westseite). Kein Schimmel. Temperatur ca. 20 Grad.
    Die Diele.
    Keine Außenwand, Aquarium vorhanden (unbeheizt /Wasser Verdunstung ca. 0,1 Liter pro Tag) Kein Schimmel, Temperatur ca. 20 Grad.

    Die Küche
    Die Küche hat eine Außenwand (Ostseite), Temperatur ca. 20 grad, kein Schimmel „sichtbar“

    Das Wohnzimmer:
    ..hat 2 Außenwände (Ost und Südseite) , Rauputz , Temperatur 21 Grad, Schimmel nur am Sofa, wenn es ganz gegen die Wand gerutscht ist (*schäm*)

    Meine Fragen:
    Sind wir als Mieter für den Schimmel verantwortlich?
    Müssen die Wände von außen neu gedämmt werden (Baujahr Haus 1970)?
    Kann man den Vermieter dazu zwingen, denn ich will eigentlich nicht ausziehen!?
    Muss man dann mit Mieterhöhung rechnen?

    Liebe Grüße Tim

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Fragesteller
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Schimmel - Verursacher

    Hallo,
    Ich bin es noch einmal.
    Kann denn niemand etwas dazu sagen?
    Oder habe ich vielleicht die Fragen schlecht gestellt, oder fehlen noch Infos?
    Oder sind im Allgemeinen die Fragen hier etwas fehl am Platz.
    Ich würd mich über Meinungen und Ratschläge sehr freuen =)
    Liebe Grüße Tim

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Schimmel - Verursacher

    Hallo Tim, hab deinen Beitrag gerade erst gelesen, muss zur Beantwortung aber an meinen Pc und das dauert noch ein Stündchen.
    Das Helferlein

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Schimmel - Verursacher

    Hallo Tim, zuerst einmal dein Beitrag ist mit Abstand der ausführlichste den ich je gelesen habe. Fast schon eine kleine Doku in einem Forum wie diesem ist es leider so, das die meisten nur mit ihren eigenen Problemen beschäftigt sind. Die der anderen bleiben dann unbeantwortet.
    Eigentlich schade.

    Sind wir als Mieter für den Schimmel verantwortlich?
    Meiner Meinung nach nicht.
    Zwar hat das OLG Frankfurt a.M., Urteil v. 11.2.2000 Az: 19 U 7/99 geurteilt:
    Morgens muss der Mieter zweimal und abends einmal lüften. Ein solches Lüftverhalten ist jedem Wohnungsnutzer zumutbar. Das entspricht ganz normalem alltäglichem Wohnverhalten.

    Ich persönlich kann da aber keinen großen Unterschied zu deinem Verhalten sehen.

    Müssen die Wände von außen neu gedämmt werden (Baujahr Haus 1970)?
    Kann ich so nicht sagen. Meiner Meinung nach muss auf jeden Fall der Schimmel beseitigt und einem erneuten Schimmelbefall vorgesorgt werden. Wenn dies nur durch eine Außendämmung möglich ist, dann sicher ja.

    Kann man den Vermieter dazu zwingen, denn ich will eigentlich nicht ausziehen!?
    Aber sicher doch, zumindest versuchen. Jedoch ist dabei einiges zu beachten.
    Der Vermieter muss über den Mangel nachweisbar! informiert werden.
    Im muss eine angemessene Frist zur Beseitigung gegeben werden.
    Die Verstreichung der Frist muss abgewartet werden.
    Nun den Vermieter wieder nachweisbar schriftlich in Verzug setzen.
    Ab diesem Zeitpunkt bietet sich eine mit dem Anwalt abgesprochene Mietminderung an um den Druck zu erhöhen.

    Hast du mit deinem Vermieter schon gesprochen? Vielleicht stellt er sich ja gar nicht quer und beseitigt von sich aus die Mängel.

    Muss man dann mit Mieterhöhung rechnen?
    Jein, für die eigentliche Schimmelbeseitiung ist eine Mieterhöhung nicht möglich. Nur wenn die Arbeiten eine Art Modernisierung beinhalten. Eine bessere Dämmung wäre so eine, dann aber dürfen nur die Kosten für die Dämmung für die Mieterhöhung herangezogen werden. Wird aber sicher schwer heraus zu rechnen, was was ist.

    Also, als erstes mit dem Vermieter sprechen und das ganze schriftlich festhalten.
    Das Helferlein

  5. Fragesteller
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    3

    Standard AW: Schimmel - Verursacher

    Vielen Dank für deine Antworten =)
    Ich würde den Vermieter gerne schriftlich (via Post) informieren.
    Darin möchte ich bekannt geben, dass wir Schimmelbefall im Schlafzimmer haben und dass wir die relative Luftfeuchtigkeit in unserer Wohnung trotz regelmäßigen Lüftens nicht in einen normalen Bereich bekommen.
    Die Mietminderung möchte ich erst mal nicht mit einbeziehen um abzuwarten, was der Vermieter von sich aus unternimmt.

    Gibt es eigentlich angemessene Vorlagen für so welche schreiben, damit man sich nicht ausversehen oder unwissend ein „Eigentor schießt“?
    LG Tim

  6. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Schimmel - Verursacher

    Zitat Zitat von Timmy Beitrag anzeigen
    Schönen guten Tag =)
    Lieder können wir (2 Personenhaushalt) in der Wochen nicht öfter als morgens und abends lüften, da wir nach der Arbeit noch Abendschule haben.
    Das dürfte dem Vermieter, mit Recht, egal sein.
    Man muss ja auch als Mieter den täglichen Schneedienst organisieren, auch wenn man wochenlang in Urlaub ist.

    Wer eine Wohnung mietet, muss auch dafür Sorge tragen, dass diese regelmäßig ausreichend gelüftet wird.
    Wie sieht es mit dem privaten nachträglichen Einbau einer automatischen Klima- bzw. Belüftungsanlage - auf eigene Kosten - aus ?
    Wenn man irgendwann einmal umzieht, kann man diese mitnehmen.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schimmel in der Wohnung im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Folgendes Problem: In unserer Wohnung hat es erneut geschimmelt - vor ca. 3 Jahren bereits schon einmal - damals hat man uns das übliche erzählt...
  2. Fristlose Kündigung bei Schimmel?! im Forum Mietrecht
    Hallo, würde gerne aus meiner Wohnung fristlos ausziehen, da sich in 2 Räumen Schlafzimmer und Bad an den Kanten zur Außenwand Schimmel bildet. Habe...
  3. schimmel und andere fragen im Forum Mietrecht
    Hallo, ich bin mit meiner frau vor 2 jahren in eine mietwohnung gezogen nach etwa einem halben jahr tauchte schimmel in einem raum auf. darauf habe...
  4. Mietminderung bei Schimmel im Bad? im Forum Mietrecht
    Hallo! Ich bin neulich erst umgezogen und möchte mich mal infomieren, ob hier evtl eine Mietminderung gerechtfertigt ist. Schon bei der...
  5. Schimmel in der Wohnung im Forum Mietrecht
    Wir haben seit kurzen schimmel in der wohnung und die wohnung wird auch nicht richtig warm und da habe ich jetzt die vermutung das die aussenwände...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: schimmel verursacher und möbel aus schimmelwohnung mitnehmen und urteile schimmelwohnung und mietwohnung maximale luftfeuchte urteil und schimmel wohnung verursacher und musterschreiben schimmelbildung verursacher mieter und urteile schimmel an möbeln und schimmel obere ecke schlafzimmer ab 17 grad und schimmelpilz verursacher und schimmelverursacher und schimmelschaden verursacher und verursacher von schimmel und schimmelpilz 17 grad 69 luftfeuchtigkeit und schimmelpilze und deren Verursacher und schimmelbildung außenwand verursacher vermieter und verursacher schimmel miete und schimmel obere ecke und schimel verursacher und schimmel mietwohnung verursacher und schimmelverursacher mieter und schimmel in obere ecke und schimmelbildung verursacher frist beseitigung und recht auf arbeitsplatz ohne schimmelpilz und schimmelbeseitiung kosten und laminat schimmelverursacher und schimmel von der wand bis zum laminat und schimmel die verursacher und schimmelbeseitiung an wänden und putz und verursacher schimmel in mietwohnung und schimmel bad mietrecht und vliestapeten schimmel verursacher und schimmel westseite und verursacher mietrecht und schimmelbeseitiung fenster mit welchen kosten muss ich rechnen und schimmelpilze wandecke westseite und Urteile Schimmelpilz und möbel aus schimmel wohnung mitnehmen und vliestapeten und Schimmelpilze und schimmel arbeitsplatz

Stichworte

abends anf arbeit arbeitszimmer ausziehen badezimmer beide beiden bel bereich bildet boden chte dan dann denn ehe eigentlich einige ende enwand erhalb erhöhung erst fenster flie fließ frage fragen fte ften fter ftet fühlt ganze ganzen geben ged gel geschlossen guten hat hauses haushalt informationen laminat lieder liter lüften luftfeuchtigkeit mach mal mehr mich mie mieter mieterh mieterhöhung mietwohnung minute möbel möchte neu nicht nnen nnte noch nur öffnen oft paar pro schimmel schimmelbefall schlafzimmer scht sei seite stehen stelle tag tere tim treffen tür ung vermieter vorhanden wand wände wasser woche wochenende wohnung wohnzimmer