Nebenkosten-Heizung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Nebenkosten-Heizung im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo , habe heute meine Nebenkostenabrechnung bekommen und dabei festgestellt das die Heizkosten zu hoch ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1

    Standard Nebenkosten-Heizung

    Hallo ,
    habe heute meine Nebenkostenabrechnung bekommen und dabei festgestellt
    das die Heizkosten zu hoch sind.Frage ?Kann ich per E-mail einen Widerspruch bei meiner Vermieterin ein legen.
    Und wie lange habe ich dann Zeit ?
    Ich habe vor zum Mieterbund zu gehen ,der dann das schriftliche macht.
    Bitte gebt mir einen Rat.

    Hans Reuters

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo Herr Reuters, eine Einspruchsfrist ist nicht gesetzlich geregelt. Man geht üblicherweise aber von einer Prüfung über vier Wochen bzw. in der Zeit des Jahreswechsels von 8 Wochen aus. Die Rechtssprechung sagt: Der Mieter hat seine Nebenkostenabrechnung unverzüglich zu prüfen und Widersprüche umgehend einzulegen.

    Sofern sie Einspruch einlegen möchten und sich beim Mieterbund beraten lassen wollen, können sie diesen dadurch unterstützen, dass sie eine Kopie der Rechnungen die zur Erstellung der Nebenkostenabrechnung geführt haben anfordern.

    Schreiben sie per Post ihrem Vermieter, dass sie insbesondere mit den ermittelten Heizkosten der Nebenkostenabrechnung nicht einverstanden sind und daher um Übersendung aller Rechnungen die zur Erstellung der Nebenkostenabrechnung geführt haben bitten. Die Kosten einer Kopieanfetigung wird üblicherweise mit 0,25 Euro berechnet, die sie tragen müssen.

    Damit begeben sie sich zum Mieterbund sofern sie dort Mietglied sind, wird man ihre Abrechnung kostenlos prüfen. Ansonsten müssten sie Mitglied im Mieterbund werden, was monatlich ungefähr 10 Euro kostet.

    Lassen sie uns bitte wissen, wie ihr Fall ausgegangen ist.

 



 

Ähnliche Themen

  1. Inbetriebnahme Heizung im Forum Mietrecht
    Die Heizung in unserer Mietwohnung ist zwischen dem 1. April und 30. September abgeschaltet. Momentan ist es so kalt, das es ohne Heizung...
  2. Mietminderung Heizung im Forum Mietrecht
    Ich hätte ein nicht unbeträchtliches Anliegen und hoffe jemand kann mir helfen. Seit guten 3 Monaten bewohne ich eine neue Wohnung. Soweit schien...
  3. Reperaturkosten Heizung im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, ich habe vor kurzem eine Heizung reparieren lassen, dabei konnte ich die Firma der Heizungshersteller nur über einen anderen Klemptner...
  4. Neubau Heizung im Forum Baurecht
    Hallo Wir haben neu gebaut und uns für eine moderne Luftwärmepumpe mit Solarunterstützung als heizung entschieden. Diese ist gegen Aufpreis in den...
  5. Probleme mit der Heizung im Forum Mietrecht
    Sehr geerte Damen und Herren, ich wohne in einen neubau Block zur Miete in einer 3 Raum Wohnung. Die besagte Wohnung hat eine Einrohrheizung. Die...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: rechtsfrage kostenlos heizung und erstinbetriebnahme heizung nebenkostenabrechnung

Stichworte

abrechnung bekomme dan dann e-mail frage geb gehe ges heizkosten heizung heute kosten legen mach macht mail meiner nebenkosten nebenkostenabrechnung schriftliche ung vermieterin zeit