Gemeinsamer Mietvertrag - Zahlungspflicht eines Mieters bei Nichtbenutzen der Wohnung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Gemeinsamer Mietvertrag - Zahlungspflicht eines Mieters bei Nichtbenutzen der Wohnung im Forum Mietrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich hätte gerne nach Möglichkeit Hilfestellung zu folgenden Fragen. Sachverhalt: Meine ehemalige Lebenspartnerin und ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1

    Standard Gemeinsamer Mietvertrag - Zahlungspflicht eines Mieters bei Nichtbenutzen der Wohnung

    Hallo,

    ich hätte gerne nach Möglichkeit Hilfestellung zu folgenden Fragen.

    Sachverhalt:

    Meine ehemalige Lebenspartnerin und ich haben für eine Wohnung in Stuttgart vor zwei Jahren gemeinsamen Mietvertrag unterschrieben. Da ich jedoch aus beruflichen Gründen seit mehr als einem Jahr in Frankfurt bzw. München lebe (jeweils mit eigener Wohnung) konnte ich dementsprechend die Wohnung ausser sporadisch am WE nicht mehr nutzen. Diese wurde in jener Zeit von meiner eh. Partnerin genutzt. Die Hälfte der Miete sowie der direkt vom Vermieter geforderten Nebenkosten wurden bis zum Februar jeweils zur Hälfte von uns bezahlt. Seit März diesen Jahres wird die Miete alleine von meiner eh. Partnerin getragen. Nachdem ich mich im Juni von Ihr getrennt habe verlangt sie nun die Hälfte der Mietzahlungen von März bis dato obwohl ich die Wohnung seit Juni weder genutzt noch betreten habe.

    Nun die folgenden Fragen:

    1. Kann meine eh. Partnerin auch zstl. die Hälfte der verbauchsabhängigen Kosten (Strom+Gas) von mir verlangen obwohl ich diese nachweislich nicht verbrauchen konnte bzw. kann? Wird sind beide Vertragspartner bei dem zuständigen Energieversorger.


    2. Können die von mir bezahlten Internet, Telefon- und Kabelfernsehengebühren dagegen aufgerechnet werden? Hier bin ich jeweils alleine der Vertragsinhaber.


    3. Nachdem ich an einem Tag ein paar Sachen von mir holen wollte stellte ich fest das sie das Schloss ausgetauscht hat und meine Schlüssel nicht mehr gepasst haben. Über ein Auswechseln des Schlosses wurde ich weder von Ihr noch der Vermierterin unterrichtet. Als ich sie darauf hin tel. um Klärung und Zutritt gebeten habe wurde dies mir von ihr verweigert und mit einer Einerbruchsklage gedroht falls ich den Schlüsseldienst rufen würde. Dieser wurde von mir gerufen und hat die Türe geöffnet ohne das Schloss zu wechseln. Kann ich sie nun rechtlich belangen da sie mir den Zutritt verwehrt hat und mir somit auch meine Eigentum vorgehalten hat? Kann ich Ihr die Kosten für den Schlüsseldienst in Rechnung stellen?

    Über eine Beantwortung meiner Fragen wäre ich sehr dankbar.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Das Heizen der Wohnung gehört zu den vertraglich abgesicherten Pflichten des Mieters im Forum Urteile im Mietrecht
    Das Heizen der Wohnung gehört zu den vertraglich abgesicherten Pflichten eines Mieters. Kommt er dieser Pflicht nicht nach, so kann ihm unter...
  2. Routinekontrollen in der Wohnung des Mieters im Forum Urteile im Mietrecht
    Klauseln in Mietverträgen, die dem Vermieter das Recht geben, in regelmäßigen Abständen Routinekontrollen in der Wohnung des Mieters durchzuführen,...
  3. Mietvertrag eines Ferienhauses mit mehreren Freunden im Forum Vertragsrecht
    Guten Abend, Ich wäre froh, wenn mir jemand bei folgendem Problem helfen könnte. Fünf Freunde und ich buchten im Februar ein Ferienhaus am...
  4. Mietrecht: Auszug aus gemeinsamer Wohnung im Forum Mietrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit meinem ehemlaigen Lebensgefährten eine Wohnung im Jahr 2007 angemietet. Wir sind beide gleichwertige...
  5. Kündigungsfrist: Tod eines Mieters im Forum Mietrecht
    Bisher galt trotz Tod des Mieters eine 3-monatige Kündigungsfrist des Mietvertrages. Ich habe gehört, dass diese Regelung überarbeitet wurde. Über...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: urteile gemeinsamer mietvertrag und strom verbauchsabhängig und gemeinsame Wohnung schloss ausgetauscht und gemeinsamer mietvertrag stromkosten und nach zeitmietvertrag schloss ausgewechselt und schloss ausgetauscht gemeinsamer mietvertrag und zylinderschloss wechseln beim auszug der freund (gemeinsame mietvertrag) und gemeinsamer mietvertrag schloß und gemeinschaftlicher mietvertrag zahlungspflicht und gemeinsamer mietvertrag abfindung bei auszug und zahlungspflicht nach auszug gemeinsamer mietvertrag und zahlungspflicht für mieter und zahlungspflicht stromkosten und freund hat trotz gemeinsamen mietvertrag das wohnungsschloss ausgetauscht und zwei mieter schloss getauscht und zahlungspflicht bei gemeinsame Wohnung  und gemeinsamer zeitmietvertrag und gemeinsamer mietvertrag hälfte und gemeinsamer mietvertrag schloss ausgewechselt und urteil schloss getauscht mietvertrag und mieter zahlungspflicht  und Zahlungsverpflichtung gemeinsamer Mietvertrag und urteile wohnungsschloss vom mieter ausgetauscht und gemeinsamer mietvertrag muss ich stromkosten und untermieter zahlungsplichtig und schloßwechsel bei gemeinsamen Mietvertrag und vertrag zahlungspflicht wohnung und zahlungspflichten untermieter und gemeinsamer mietvertrag schlösser ausgetauscht und zahlungspflicht gemeinsamer mietvertrag

Stichworte

aufgerechnet ausge ausser beide belangen beruflichen betreten bezahlte bzw dagegen dementsprechend diesen digen direkt ehemalige eigener eigentum energieversorger februar ffnet folge folgende frage fragen frankfurt gar gas geb gebeten gebühren gemeinsame gemeinsamen genutzt geöffnet ger gerne gerufen getrennt gige gigen glichkeit gründe hälfte hat hilfestellung hin holen internet jahre jahren jahres jedoch jeweils kosten lebe lebenspartnerin lfte märz mehr meiner mich mie miete mieters mietvertrag mietzahlungen möglichkeit münchen nchen ndige ndigen nebenkosten ngigen nicht nichtbenutzen nnen noch nutze nutzen obwohl ohne paar rechnung rechtlich rung sachen schloss schlüssel sehr sei seit ssel sseldienst stelle stellen stellte strom stuttgart tag telefon tte uns unterschriebe verlangen vermieter vertrag vertragspartner wohnung zahlungen zahlungspflicht zeit zus zutritt