Zuzahlung für Zahnfüllung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Zuzahlung für Zahnfüllung im Forum Medizinrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Aufgrund von Zahnschmerzen suchte ich am vergangenen Freitag einen Zahnarzt in der Nähe meines Arbeitsplatzes ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    1

    Standard Zuzahlung für Zahnfüllung

    Aufgrund von Zahnschmerzen suchte ich am vergangenen Freitag einen Zahnarzt in der Nähe meines Arbeitsplatzes auf (leider reichte die Zeit nicht mehr, zu "meinem" Zahnarzt zu fahren, da dieser seine Praxis um 12 Uhr schließt an den Freitagen).

    Die Behandlung war bereits in vollem Gange (Karies in einem der Backenzähne), da erwähnte der Zahnarzt während des Bohrens so nebenbei, dass ich für die Füllung 27,16 EUR bezahlen müsste, weil er eine höherwertige nehmen würde.
    Zu jenem Zeitpunkt konnte ich "umständehalber" nichts erwidern oder Fragen stellen.
    Ich war ziemlich erstaunt, denn noch nie habe ich für eine Füllung etwas dazuzahlen müssen.

    Heute erhielt ich nun die Rechnung.

    Meine Frage:
    Bin ich als Kassenpatientin dazu verpflichtet, die Zusatzkosten zu bezahlen, obwohl ich gar nicht vom Zahnarzt gefragt wurde, ob ich damit einverstanden bin?
    Kann er einfach bestimmen, welche Füllung ich bekomme, bzw., hätte er mich nicht fragen müssen, welche Füllung ICH haben will - und das VOR der Behandlung?
    Und hätte es nicht eine schriftliche Vereinbarung geben müssen?
    (Ich habe weder mündlich noch schriftlich meine Zustimmung erteilt!).

    Ich habe nun vor, dem Zahnarzt einen Brief zu schreiben, in dem ich der Rechnung widerspreche mit der oben genannten Begründung.
    Mich würde interessieren, wie die Rechtslage in diesem Fall ist, damit ich weiß, wie ich mich bei eventuellen Mahnungen etc. verhalten soll.

    MfG Brigitte

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::

    Geändert von Brigitte (30.06.10 um 19:01 Uhr)

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Kurt
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Ich habe bei " Wikipedia Gebührenverordnung für Zahnärzte " gelesen, das private Leistungen die nicht von der Kasse übernommen werden, zum Schutz des Patienten folgendes vorgeschrieben ist : Der Arzt muss den Patienten vor der Behandlung einen schriftlichen Vertrag abschließen, wo die Kosten genau hervorgehen und der Patient muss genaustens darüber aufgeklärt werden das die Behandlung über die gesetzliche Leistung der Krankenkasse hinausgehen und nicht von der Kasse bezahlt wird.
    Der Patient muss mit seiner Unterschrift ausdrücklich Bestätigen das er diese Leistung wünscht.

  3. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Zuzahlung für Zahnfüllung

    Hallo Brigitte,

    der Zahnarztvertrag kommt entsprechend den allgemeinen Vorschriften durch konkludentes Verhalten zustande.

    Konkludente Handlung, bezeichnet eine Handlung, die auf eine bestimmte Willenserklärung schließen lässt, ohne dass diese Erklärung in der Handlung ausdrücklich erfolgt ist.

    Quelle und weitere Infos klicke hier:

    Zahnarzthaftung I | Grambusch - Kanzlei für Medizinrecht und Versicherungsrecht, Köln - Düsseldorf - München

    Dieses könnte m. E. in unserem Fall zum Tragen kommen und dann müßten Sie zahlen

  4. Kurt
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Also meines Wissens, welches sich auf Erkundigungen und telefonate bezieht bei Kassenzahnärztlichen vereinigung muss der Arzt den Patienten über Priavte Zusatzbehandlungen genaustens Aufklären und ihm Bedenkzeit geben und einen Kostenvoranschlag vorlegen, welcher der patient zu unterschreiben hat, womit er sein Einverständis gibt.
    Ist dies nicht passiert dann muss der Patient nicht zahlen.Und während der behandlung einem Patienten zu sagen, dass jetzt eine Hochwertige Füllung reinkommt ohne auf die Zustimmung zu warten ist nicht in Ordnung.
    Der Patient hat ein Recht über die Füllungen der Kassenleistung zu wählen oder eine teurere und der Arzt ist verpflichtet den Patienten vorher aufzuklären, über diese Optionen und eben auch über die Vor und Nachteile zu informieren.

    Aber, wenn die Füllung gut ist dann würde ich das Geld bezahlen, weil eine gute Füllung nun wirklich das Geld wert ist. Besser als eine schlechte nicht gut gelegte Füllung.
    Aber, so viel mir bekannt ist hat der Patient das recht zu entscheiden, was als Füllmaterial verwendet wird und hat das Recht sich auch für die Füllung der Krankenkasse zu entscheiden, welche allerdings nicht so gut sein soll.

  5. Kurt
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
    Ich habe bei Gebührenordnung für Zahnärzte ? Wikipedia " Wikipedia Gebührenverordnung für Zahnärzte " gelesen, das private Leistungen die nicht von der Kasse übernommen werden, zum Schutz des Patienten folgendes vorgeschrieben ist : Der Arzt muss den Patienten vor der Behandlung einen schriftlichen Vertrag abschließen, wo die Kosten genau hervorgehen und der Patient muss genaustens darüber aufgeklärt werden das die Behandlung über die gesetzliche Leistung der Krankenkasse hinausgehen und nicht von der Kasse bezahlt wird.
    Der Patient muss mit seiner Unterschrift bestätigen das er diese Leistung wünscht.
    Ich glaube das die kassenzahnärztliche Vereinigung einem auch weiterhelfen kann bei solchen Fragen, bin mir, aber nicht sicher.
    Im Internet findet man auch einiges, wenn man Stichworte eingibt.
    Unabhängige Patientenberatung gibt es auch, aber inwiefern sie solche Fragen beantwortet weiß ich nicht.
    Aber, wenn man nicht zahlen will dann muss man so weit ich weiß Widerspruch schriftlich einlegen.

  6. Kurt
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Jetzt wollte ich den Text löschen und es funktioniert nicht.

  7. Kurt
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Ich versuche einen text zu löschen und es funktioniert nicht.
    Wieso kann man einen geschriebenen Text nicht noch mal ändern bzw. löschen oder Fehler korrigieren ?

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Höhere Zuzahlung zu verschreibungspflichtigen Arzneimittel im Forum Verbrauchermeldungen
    Erneut müssen Kassenpatienten seit Monatsbeginn tiefer in die Tasche greifen! Bei rund 3.100 Medikamenten wird neuerdings eine Zuzahlung erhoben,...
  2. Hartz: Zuzahlung zu Medikamenten im Forum Urteile zum Hartz 4 Gesetz
    Auch Hartz IV Empfänger haben einen gewissen Teil ihrer Ausgaben selbst zu tragen. Darunter fällt zum Beispiel die Zuzahlung zu Medikamenten. ...
  3. Zuzahlung Krankenkasse Halbwaise im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Guten Tag, ich beschäftige mich seit einer Woche mit der Zusatzzahlung der Krankenkasse. Mein Sohn (7 Jahre!!) bekam am Samstag von unserer...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: zuzahlung zahnfüllung und zuzahlung zahnarzt füllung und zuzahlung bei zahnfüllung und zahnfüllung zuzahlung und zusatzkosten zahnfüllung und zuzahlung bei zahnfüllungen und zuzahlung füllung zahnarzt und zahnzuzahlungen und zahnzuzahlung und zahnarzt zuzahlung füllung und zahnarzt füllung zuzahlung und zuzahlung zahnfüllung forum und zahnfüllung zusatzkosten und zahnfüllungen hartz 4 und zuzahlung zahnfüllungen und füllung zuzahlung und zahnarzt wann zuzahlen bei füllung und zahnfüllungen zuzahlung und zahnarztvertrag schriftform und zuzahlung zahnfuellung und zuzahlung zahnfüllung zahnarzt und zuzahlung zahnfüllung 2010 und rechnung für zahnfüllung und zahnfüllung zuhzahlung und zuzahlung für zahnfüllungen und zuzahlung bei zahnfuellung und zahnarzt bei welchen füllungen zuzahlung und zahnarzt zuzahlung Füllungsmaterial und welche zahnarztfüllung werden übernommen und Zuzahlungsbefreiung zahnfuellung und zahnfüllung was zuzahlen und zahnarztfüllung und jetzt rechnung und bei füllungen zahn zuzahlen und hartz iv und zahnfüllung und zahnarzt zuzahlung ohne unterschrift und kann der zahnarzt extrakosten berechnen ohne mich zu informieren und zuzahlung füllungen zahn und zahn füllung zusatzkosten und füllungen zuzahlung und zahnfüllung extrakosten und rechnung vom zahnarzt bekommen über die teuere fühllung bin nicht aufgeklärt widerspruch meine rechte und zahnfüllung dazubezahlen und muß ich bei einer kompositfüllung zuzahlen und zuzahlung für füllungen beim zahnarzt und füllungen zahnarzt zuzahlung und zuzahlung zahnarzt unterschrift und zahnarzt verpflichtet zuzahlungsfrei füllung und zusatzkosten bei zahnfüllung und zuzahlung zahnarzt kunststofffüllung und frontzahn füllung zuzahlung und www.gebührenverordnungfür Zahnärzte und bkk hartz4 zahnfüllungen und urteil zahnfüllung frontzahnbereich und Zuzahlung bei zahnfüllung hartz 4 und hartz 4 empfänger werden zahnfüllungen übernommen und zuzahlung bei zahlfüllung und zuzahlungen für zahnfüllungen und kunststofffüllungen frontzähne zuzahlung und zusatzkosten für zahnfüllung und hartz 4 zahnfüllung zuzahlung und füllung zahn zuzahlung warum und unterschrift zuzahlung zahnarzt füllung und zuzahlung füllung zahn und warum bei zahnfüllung zuzahlen und zahnarzt zuzahlung -zahnersatz

Stichworte

arzt begr begründung bekomme bestimmen bezahlen brief bzw denn diesem dung eilt einfach einverstanden erteilt erw etc etwas eur fach fahre fahren fall frage fragen frei freitag gar geben gefragt genannten kasse leider llung mahnungen mehr meinem meines mich müsse nebenbei nehmen nicht nichts nie noch obwohl patientin punkt rechnung rechtslage scheiden schließt schreiben schriftliche sei sste stelle stellen tte uhr umst unge vereinbarung verhalten verpflichtet vers widerspreche zähne zahnf zeit zeitpunkt ziemlich zusatzkosten zustimmung zuzahlung