Inkassogebühren
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Inkassogebühren im Forum Finanzrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo. Ich habe vor gut einem halben Jahr vergessen eine Rechnung zu bezahlen im Wert ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    1

    Standard Inkassogebühren

    Hallo.

    Ich habe vor gut einem halben Jahr vergessen eine Rechnung zu bezahlen im Wert von 23 Euro.

    Ohne vorher zu mahnen hat das Unternehmen ein Inkassoinstitut beauftragt, die mir heute einen Brief geschickt haben und neben der Hauptforderung von 23 Euro noch 55 Euro Auskuntfskosten/Kontoführungsgebühren und 59 Euro Gebühren und Auslagen haben wollen. Also insgesamt mit 0,40 Euro Zinsen wollen die 137,40 Euro.

    Ist es rechtens ein Inkassobüro zu beauftragen ohne vorher gemahnt zu haben?

    Und ist es rechtens eine solch immens hohe Gebühr zu verlangen?

    Im vorraus vielen Dank für die Antworten.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    199

    Standard

    [QUOTE=Capooo;10728]Ist es rechtens ein Inkassobüro zu beauftragen ohne vorher gemahnt zu haben?
    Und ist es rechtens eine solch immens hohe Gebühr zu verlangen?/QUOTE]

    zu 1. ja das ist rechtens und
    zu 2. wenn die Auslagen entsprechend waren ist das m. E. auch rechtens
    Geändert von ruski20 (10.12.10 um 13:37 Uhr)
    m.f.G.

    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus.

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Capooo Beitrag anzeigen
    Ist es rechtens ein Inkassobüro zu beauftragen ohne vorher gemahnt zu haben?
    Ja.
    Mahnungen sind "nur" freundliche Erinnerungen.
    Eine "Pflicht" zur Mahnung besteht nicht,wenn der Schuldner in Verzug ist.
    Zitat Zitat von Capooo Beitrag anzeigen
    Und ist es rechtens eine solch immens hohe Gebühr zu verlangen?
    Nein.
    Ein Inkassounternehmen kann die Inkassokosten nicht beliebig festsetzen.
    Es muss sich an den Rechtsanwaltskosten orientieren, die im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) festgelegt sind.Das RVG ist für Inkassounternehmen nicht bindend, aber die durch Inkassoleistungen entstehenden Kosten dürfen nicht höher sein als die Kosten, die ein Anwalt berechnet hätte.
    Der Gläubiger und auch das Inkassounternehmen haben eine Schadensminderungspflicht.

    Ist das Inkassounternehmen beim BDIU angeschlossen,dann lohnt sich eine Beschwerde Beim Ombudsmann
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    Nein.
    Ein Inkassounternehmen kann die Inkassokosten nicht beliebig festsetzen.
    [COLOR=blue]aber die notwendigen Auslagen[/COLOR]
    [COLOR=blue]wie 55 Euro Auskuntfskosten/Kontoführungsgebühren usw.[/COLOR]
    [COLOR=blue]können m. E. neben einer Gebühr eingefordert werden[/COLOR]
    Geändert von ruski20 (10.12.10 um 19:03 Uhr)
    m.f.G.

    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus.

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Inkassogebühren-Forderung im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Es geht um Inkassokosten die ich bestreiten soll, obwohl ich vorher...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: inkassogebühren rechtens und inkassokosten rechtens und hohe inkassogebühren rechtens und welche inkassokosten sind rechtens und sind inkassogebühren rechtens und welche inkassogebühren sind rechtens und inkassokosten von 200 und Rechtsforum inkassokosten und inkasso gebühren rechtens und kontoführungsgebühren bei mahnung rechtens und inkassounternehmen beauftragen 40 euro und zinsen und auslagen bei mahnung rechtens und inkasso und kontoführungsgebühren und urteil und inkassogebühren bei 200 euro und inkassokosten kontoführungsgebühren rechtens und zu hohe inkasso gebühren ist das rechtens und inkasso kontof und ist es rechtens inkassogebühren zu bezahlen und inkassokosten festsetzen und inkasso gebühren und inkassokosten bei 200 und inkassokosten was ist rechtens und darf ein unternehmen ein inkassobüro beauftragen ohne gemahnt zu haben und inkassokosten welche sind rechtens und gebühren für inkassobüro bei 55 euro und inkassokosten

Stichworte

antworten bezahlen brief ens euro forderung geschickt gut hat hauptforderung heute inkassob inkassobüro inkassogeb jahr kontof kontoführungsgebühren mahnen neben noch rechnung rechte rechtens ter ung unternehmen vergessen verlangen vorher wert zinsen