unberechtigter Mahnbescheid???
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

unberechtigter Mahnbescheid??? im Forum Finanzrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo zsammen. Es ist eine etwas längere Geschichte. Ich versuche aber sie so genau wie ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard unberechtigter Mahnbescheid???

    Hallo zsammen. Es ist eine etwas längere Geschichte. Ich versuche aber sie so genau wie möglich zu beschreiben damit mir so schnell wie möglich jemand helfen kann.
    Ein Bekannter hat uns im Jahr 2005 Geld geliehen. Höhe in dem Fall egal. Es diente dazu ein Auto auszulösen. Es gab nichts schriftliches über die ganze Angelegenheit. Also kein Vertrag oder ähnliches in dem über die Rückzahlung was festgelegt wurde. Jetzt nach 5 Jahren will dieser Bekannte 5000,-€ zurück und hat uns einen Mahnbescheid zukommen lassen. Wie reagiere ich am Besten? Widerspruch auf den kompletten Mahnbescheid. Oder nur Teilwiderspruch. Laut meiner Rechnung würde er nämlich nur knapp 3000,-€ wieder bekommen. Aber da es ja nichts schriftliches darüber gibt sollte es doch eigentlich möglich sein komplett zu widersprechen???
    Ich hoffe es kann mir jemand ganz ganz schnell weiterhelfen!

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    [FONT=Calibri][SIZE=3]Wenn Sie mit dem Mahnbescheid nicht einverstanden sind, dann können Sie Widerspruch einlegen. Das Gesetz gibt ihm hierfür mindestens zwei Wochen Zeit. Grundsätzlich kann der Widerspruch jedoch so lange erfolgen, bis der Vollstreckungsbescheid erlassen ist.[/SIZE][/FONT]

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Jetzt nach 5 Jahren will dieser Bekannte 5000,-€ zurück und hat uns einen Mahnbescheid zukommen lassen. Wie reagiere ich am Besten?
    Dem Mahnbescheid liegt ein Foemular bei.Dort das Kreuz setzen bei> Ich widerspreche dem Anspruch insgesamt und retour an das Mahngericht.
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Jetzt nach [COLOR=Red]5[/COLOR] Jahren
    Rechtlich gesehen ist die Forderung,da nicht tituliert, verjährt.
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Aber da es ja nichts schriftliches darüber gibt sollte es doch eigentlich möglich sein komplett zu widersprechen???
    Moralisch sollten sie so fair sein und die Schuld begleichen.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  4. Fragesteller
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Klar sollte man moralisch die Forderung begleichen. Wenn er aber unberechtigter Weise immer mehr Geld fordert dann mache ich das einfach nicht.
    Also ist es sicher das nach 5 Jahren rein rechtlich gesehen die Forderung verjährt ist?

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Vroni1282 Beitrag anzeigen
    Also ist es sicher das nach 5 Jahren rein rechtlich gesehen die Forderung verjährt ist?
    Jein.
    Ja,§ 195 BGB Regelmäßige Verjährungsfrist und § 214 BGB Wirkung der Verjährung
    Tag der Falligkeit der Forderung
    Zeit bis Jahresende (31.12.24:00)
    +3Jahre
    -----------------
    = Verjährungszeitpunkt

    nein; Schulden verjähren nicht von Amts wegen.Das heisst,die Forderung besteht immer noch.
    Es bedarf die Einrede der Verjährung.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  6. Fragesteller
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Das heißt im Genauen jetzt was? Anwalt nehmen und prüfen lassen ob eine Verjährung vorliegt?

  7. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Vroni1282 Beitrag anzeigen
    Das heißt im Genauen jetzt was?
    Dem Gläubiger mitteilen,beweissicher (Einschreiben,Rückschein,Zeugen), das die Forderung verjährt ist.
    Mehr dazu hier> [FONT=Verdana]Infos und Musterbrief zum Thema Einrede der Verjährung [/FONT][FONT=Verdana]

    Ps.
    Nicht vergessen Mahnbescheid widersprechen.
    [/FONT]
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. unberechtigter Einfuhrabgabenbescheid vom Zoll im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, wenn der Zoll einen Einfuhrabgabenbescheid rausschickt, kann man innerhalb einer 4-Wochen-Frist Einspruch einlegen und dieser wird dann...
  2. Mahnbescheid im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, bei mir geht es um einen Mahnbescheid von 250 Euro und zwar hab ich mir vor einem Jahr von einem Freund einen Pc besorgen lassen der neu...
  3. Mahnbescheid unberechtigt??? im Forum Vertragsrecht
    Hallo zusammen. Es ist eine etwas längere Geschichte. Ich versuche aber sie so genau wie möglich zu beschreiben damit mir so schnell wie möglich...
  4. Gesamtschuldner, Mahnbescheid im Forum Vertragsrecht
    In meinem Bekanntenkreis haben wir folgendes Problem: Die Gegenseite will ein Ehepaar gesamtschuldnerisch für einen Schadensersatz in Anspruch...
  5. Mahnbescheid erwirken: Verliehener Roller beschlagnahmt im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Gruss an alle im Forum, ich möchte folgende Frage formulieren: Meine Frau besaß bis Januar 2008 einen Motorroller, allerdings keinen entsprechenden...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: unrechtmäßiger mahnbescheid und unberechtigter mahnbescheid und wie reagiere ich auf einen mahnbescheid und content und unberechtigter mahnbescheid kfz teile 24 und unberechtigter Mahnbescheid von ebay und teilweise unberechtigter mahnbescheid und unberechtigte rechnung kfz-teile 24 und mahnbescheid unrechtmäßiger und mahnbescheid 5000 und wie reagiere ich auf einen mahnbescheid bei verjährung und geld geliehen keine rückzahlung mahnbescheid und unrechtmäßiger einfuhrabgabenbescheid und wie reagiere ich bei einem mahnbescheid und einfuhrabgabenbescheid festsetzungsverjährung und ebay unberechtigter mahnbescheid und widerspruch unberechtigter mahnbescheid und unberechtigter mahnverfahren und wie reagiere ich auf ein mahnbescheid

Stichworte

Stichworte bearbeiten
app auto bekannter bekomme eigentlich etwas fall festgelegt gab ganze geld geliehen genau geschichte hat helfen hoffe höhe jahr jahre jahren jemand knapp längere laut mahnbescheid meiner möglich ngere nichts nur rechnung rückzahlung schnell schriftliches sei sen sollte ter unberechtigter uns vertrag wei widerspreche zukommen