Forderung vom Inkassobüro rechtens?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Forderung vom Inkassobüro rechtens? im Forum Finanzrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Guten Tag, ich habe folgendes Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen. Vor ca. 2 ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Neu im Forum
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    0

    Standard Forderung vom Inkassobüro rechtens?

    Guten Tag,
    ich habe folgendes Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen.
    Vor ca. 2 Jahren habe ich einen Kredit aufgenommen, der etwas höher war und welchen ich nicht ohne “Hilfe“ bekommen hätte. Deswegen hatte sich meine Freundin bereit erklärt, mir diese zu geben indem Sie, als 2ter Kreditnehmer Ihre Unterschrift leistete.
    Jetzt ist folgende Situation zustande gekommen. Durch den Tod meiner Mama bin ich in einen Zustand meines Lebens geraten, an dem ich nicht mehr zurecht komme und mein Umfeld nicht mehr wahr genommen habe bzw. nehme (Depressionen). Ich habe Zahlungen nicht mehr weiter geführt, Post nicht geöffnet und und und.
    Mittlerweile ist die Lage so, dass der Kreditgeber seine Forderungen an ein Inkassobüro weitergegeben hat und die sich nun an meine Freundin gewendet haben. Sie hat letzte Woche einen Brief von dem Inkassobüro erhalten, mit einer Gesamtforderung des Kredites plus Gebühren und etc. Bis zu dem besagten Tag, wußte Sie gar nichts davon. Sie hatte noch nie einen Brief von irgendjemanden erhalten (auch nicht vom Kreditgeber) und die Zahlung hat min. seit einem Jahr nicht stattgefunden (in der Zeit bestand auch kein Kontakt zwischen uns).
    Wir haben zusammen in Ihrem Namen einen Brief an das Inkassobüro geschrieben und eine Ratenzahlung (in einem von mir möglichen Rahmen) angeboten. Die Ratenzahlung wurde als nicht aktzeptabel befunden. Diese wurde unter folgenden Angaben gemacht:
    Ihr Einkommen von ca. 1400,- €, Fixkosten von ca. 1000,- € und die Rate sollte 100,- € betragen. Das Inkassobüro will aber 825,- € ansonsten wollen Sie gerichtliche Schritte einleiten.
    Ist der geforderte Betrag rechtlich angemessen? Dürfen die das? Was kann man da machen? Kann man das überhaupt?
    Bevor Ihr mich kritisiert, denkt bitte nicht das ich meine Freundin hängen lassen will oder das Sie meine S****** ausgleichen soll, die 100,- € sind das was ich zahlen kann. Es ist alles so schon schlimm genug und es tut mir im Herzen weh, dass ich mich so hängen lasse und Sie so damit belaste.
    Für eure Hilfe und Mühe bedanke ich mich jetzt schon.

    Lieben Gruß NaRa

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Brief von Inkassobüro erhalten - ohne vorherige Mahnung im Forum Vertragsrecht
    Hallo, ich habe gestern einen Brief von infoscore Forderungsmangement GmbH erhalten. Es geht darum, dass ich noch eine offene Rechnung bei einem...
  2. Wie weit darf ein Inkassobüro gehen? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Aus "Rache" hat mir jemand ein Inkassobüro "auf den Hals gehetzt". Nach mehren Schreiben von denen und einem Schreiben von mir, das der Sachverhalt,...
  3. forderung vom inkassobüro im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, habe einen brief von eos inkasso erhalten. sie haben eine forderung in höhe von 6.037,47 € von baur versand. ich war geschockt, habe noch...
  4. Forderung Inkassobüro im Forum Onlinerecht
    Ich habe heute ein Schreiben von einem Inkassounternehmen bekommen mit Rechnungsdaten 12/2003 und 2004. Ich habe in den letzten Jahren weder eine...
  5. Wie weit darf ein Inkassobüro gehen? im Forum Vertragsrecht
    Aus "Rache" hat mir jemand ein Inkassobüro "auf den Hals gehetzt". Nach mehren Schreiben von denen und einem Schreiben von mir, das der Sachverhalt,...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

angaben angebo angemessen aufgenommen ausgleichen bekomme brief bzw depressionen dürfe dürfen einkommen ens erhalte erhalten erkl erklärt etc etwas ffnet folge forderung forderungen freundin gar geben geboten gebühren gef gefunden gemacht genug geöffnet geraten geschrieben gliche glichen gru gruß guten hängen hat helfen her hoffe inkassob inkassobüro jahre jahren kontakt kredit kredites kreditnehmer lebe letzte mama mehr meiner meines mich möglichen name namen nicht nichts nie nnt noch ohne plus post problem rahmen ratenzahlung rechte rechtens rechtlich rfen schlimm schritte sei seit situation sollte tag ter tod tte tut überhaupt uns unterschrift wei weitergegeben welchen woche zahlen zahlungen zeit zus