Unterhaltsberechnung nach Volljährigkeit
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Unterhaltsberechnung nach Volljährigkeit im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ein Anwalt schreibt, daß er den Sohn seiner Mutter vertritt, obwohl wissentlich ist, daß dieser ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    8

    Standard Unterhaltsberechnung nach Volljährigkeit

    Ein Anwalt schreibt, daß er den Sohn seiner Mutter vertritt, obwohl wissentlich ist, daß dieser Sohn keine Vollmacht unterschrieben hat.
    Der Unterhalt wurde zwischen Sohn und Vater ausgehandelt.
    Ist der Vater verpflichtet, seine Gehaltsbelege usw. an den Anwalt zu senden? Ist das aus der Sicht des Anwalts rechtens in Ordnung. Oder sogar Irreführung einer Person. Hat sich der Anwalt strafbar gemacht?
    Vor der Volljährigkeit hat die Mutter, die damals eine Vollmachtsvertretung unterschrieben hat, Unterhalt gefordert. Ist das noch gültig?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    Ich wollte noch dazuschreiben. Der Sohn ist in einer Ausbildung. Seine Mutter kassiert das Kindergeld und gibt ihm nicht einmal was davon ab.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::

    Geändert von petra0858 (23.01.11 um 18:39 Uhr)

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. rechtlos
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Mit 18 Jahren tritt die Volljährigkeit ein (§ 2 BGB) es endet die elterliche Sorge
    (§ 1626 ff. BGB die Rechte und Pflichten der Eltern, für das Kind zu sorgen und das Kind nach außen zu vertreten (§ 1629 Abs. 1 Satz 1 BGB sind mit dem 18. Geburtstag beendet.

    Quelle und mehr zu Deinem Thema:

    Unterhalt bei Eintritt der Volljhrigkeit

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard

    Hallo Petra
    Scheint so als ob die Mutter Unterhalt einfordern will ohne das der Sohn davon Kenntnis hat.
    Geht Naturellen nicht, ab 18 Jahren muss der Sohn selbst Unterhalt einfordern und kann zudem, falls er nicht mehr bei der Mutter wohnt, das Kindergeld für sich beantragen.
    Bist du die Freundin des Sohnes?

  4. rechtlos
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von petra0858 Beitrag anzeigen
    Ein Anwalt schreibt, daß er den Sohn seiner Mutter vertritt, obwohl wissentlich ist, daß dieser Sohn keine Vollmacht unterschrieben hat.
    Ich kann mir nicht vorstellen das ein RA ohne Vollmacht einen Brief schreibt!!!

  5. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard

    Ich mir irgendwie auch nicht. Mag sein dass beim letzten Brief der Sohn noch Minderjährig war und er in der Annahme ist, die Mutter sei noch befugt
    Das Helferlein

  6. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von petra0858 Beitrag anzeigen
    Ein Anwalt schreibt, daß er den Sohn seiner Mutter vertritt, obwohl wissentlich ist, daß dieser Sohn keine Vollmacht unterschrieben hat.
    (...)
    Vor der Volljährigkeit hat die Mutter, die damals eine Vollmachtsvertretung unterschrieben hat, Unterhalt gefordert. Ist das noch gültig?
    Normal schreibt ein Anwalt: "Anwaltliche Vollmacht wird versichert".
    Wenn sie Zweifel haben,dann fordern sie diese im "Original" an.
    Handelt der Anwalt ohne gültige Vollmacht,müssen sie garnichts.
    Siehe>>§ 174 BGB Einseitiges Rechtsgeschäft eines Bevollmächtigten
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  7. rechtlos
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Ein Anwalt braucht immer auch eine Vollmacht, um seine Mandanten in einer bestimmten Angelegenheit zu vertreten. Sicher wird ein Anwalt keine Vollmacht brauchen, wenn er nur beratend tätig wird. Allerdings ist der Grundsatz einer anwaltlichen Tätigkeit ja auch einen Mandanten in Situationen zu vertreten, die zu „umständlich“ und kompliziert für normale „Bürger“ sind. Deshalb ist hier auch grundsätzlich eine Vollmacht nötig, damit ein Anwalt seiner „Arbeit“ nachgehen kann.

    Quelle:

    Vollmacht Anwalt

  8. Fragesteller
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    8

    Standard Unterhaltsberechnung nach Volljährigkeit

    Zitat Zitat von rechtlos Beitrag anzeigen
    Ich kann mir nicht vorstellen das ein RA ohne Vollmacht einen Brief schreibt!!!
    Das habe ich auch gedacht, daß ein Anwalt so etwas nicht tut. Es ist aber so, darum auch meine Frage, ob sich dieser Anwalt strafbar gemacht hat. Irreführung einer Person oder so?
    Dieser Anwalt denkt wohl, es laufen lauter dummer Menschen rum, er hat es halt probiert.

    Ich hatte den Brief selbst in der Hand.

    Danke für Dein Interesse
    liebe Grüße

  9. Fragesteller
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo, ich bin nicht dir Freundin des Sohnes, sondern die Freundin des Vaters von dem Sohn.
    Und wir wollen nur gutes für den Sohn. So hat der Vater mit dem Sohn einen Unterhaltsbetrag vereinbart, den er dem Sohn künftig selbst überweist. Ich denke, die Mutter ist nur auf Geld aus und wir hoffen nicht, dadurch, daß sie keinen Unterhaltsanspruch mehr hat für Ihren Sohn, Miete oder sonstiges Pflegegeld von dem Sohn verlangt.
    Danke und liebe Grüße Petra

  10. Fragesteller
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo, dieser Anwalt schreibt, daß er in vorbeizeichneter Sache die anwaltliche Vertretung anzeigt.
    Ich habe vor 30 Jahren Rechtsanwaltsgehilfin gelernt und irgendwie ist mir bekannt, daß das nicht so in Ordnung ist. Ich denke auch, daß man hier nichts unternehmen braucht. Meine Frage bleibt aber, ob sich der Anwalt strafbar gemacht hat?
    Vielen Dank für Deine Mühe

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Berufswahl: kein Nachteil bei der Unterhaltsberechnung im Forum Urteile im Familienrecht
    Nimmt die Ehefrau nach der Geburt des Kindes einen anderen Beruf an, so entsteht daraus kein Nachteil bei der Unterhaltsberechnung. Ihr darf...
  2. Mal zum schmunzeln: Regierung will die Volljährigkeit auf 28 herauf setzen im Forum Aktuelle News
    Eigentlich könnte man glatt denken, es wäre ein Aprilscherz. Ein Blick auf den Kalender belehrt einen doch etwas besseren. Also muss es doch nur...
  3. Unterhaltsberechnung nach Volljährigkeit Teil 2 schaut bitte noch mal rein! im Forum Familienrecht
    Danke für Eure Antworten, hierzu kann ich schreiben: Der Anwalt hat einen Brief geschrieben, ich habe ihn selbst gelesen. Hat er sich strafbar...
  4. unterhaltsberechnung bei neuer Lebenspartnerin im Forum Familienrecht
    Hallo, ich habe bei der Scheidung auf das gemeinsame Haus zugunsten der Kinder verzichtet, erhalte aber auf Grund der Ratenzahlungen nur den...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: unterhaltsberechnung kostenlos und unterhalt an volljährigen berechnen und vollmacht anwaltliche vertretung unterhalt volljährige und gültige vollmacht unterhalt und volljährigenunterhalt vollmacht an mutter und vertretungsvollmacht für mutter für den rechtsanwalt und vollmacht mutter volljährig und vollmacht unterhaltszahlung und Zweifel an anwaltlicher Vertretungsvollmacht und vollmacht unterhalt volljährig und unterhalt vollmacht anwalt und mutter unterzeichnet vollmacht volljährig und rechtsanwältin vertritt mutter und volljährigen und vollmacht anwaltliche vertretung für mutter unterhalt und anwalt vertritt mutter und sohn und mutter vertritt volljähriges und unterhalt vertretung vollmacht rechtsanwalt und anwaltliche vollmacht unterhalt und mutter vertritt volljähriges kind ohne vollmacht und Unterhalt Anwaltliche Vertretung Vollmacht und vollmacht mutter vertritt sohn in sachen unterhalt

Stichworte

anwalt anwalts ausbildung beratung delt einmal ens familienrecht gemacht hat hilfe irreführung kassiert kindergeld kostenlos lich ltig mandant mutter nicht noch obwohl ordnung person rechte rechtens rechtsfrage schreibt sei seiner sende senden sicht sohn strafbar ter ung unterhalt unterhaltsberechnung unterschriebe usw vater verpflichtet vollj vollmacht wissen