Frage bzgl Unterhalt
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Frage bzgl Unterhalt im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo! Ich habe eine Frage bzgl. des Unterhalts für meinen Sohn bzw. meine Frau. So ... Urteile und Rechtsfragen

  1. simon1389
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Frage bzgl Unterhalt

    Hallo!

    Ich habe eine Frage bzgl. des Unterhalts für meinen Sohn bzw. meine Frau.
    So ist die Lage momentan:
    Meine Frau (22) und ich (21) haben einen 3 jährigen Sohn. Wir sind seit etwas mehr als einem Jahr verheiratet. Wir wohnen noch alle in einer Wohnung, allerdings hat sie mich jetzt gebeten auszuziehen.
    Wir sind beide noch Studenten und bekommen Bafög, Kindergeld (für uns selbst und für unseren Sohn) und haben beide einen Minijob (300 Euro im Monat). Ich bekomme 695 Euro Kindergeld (inkl. Kinderzuschlag) meine Frau bekommt knapp 300 Euro Bafög (ohne Kinderzuschlag, den haben wir damals einfach bei mir draufgerechnet).

    Jetzt würde ich gerne wissen welche Möglichkeiten meine Frau hat, wenn ich ausziehe und in eine eigene Wohnung gehe. Kann sie Unterhalt von mir einfordern? Nur für unseren Sohn? Auch für sich als Ehefrau? Wenn ja, in welcher Höhe wird das sein?

    Es wird dann wohl so sein, dass unser Sohn hauptsächlich in der noch jetzigen gemeinsamen Wohnung leben wird, allerdings den ein und anderen Tag in der Woche auch bei mir.

    Ich frage deshalb, weil sie gestern eine Bemerkung gemacht hat, dass ihr Vater gesagt hätte ich müsste Unterhalt für unsern Sohn UND sie bezahlen.

    Bin da momentan ziemlich ratlos und auch noch sehr aufgewühlt, weil das alles noch recht frisch ist.

    Wäre schön wenn ihr mich ein bisschen aufklären könntet, was auf mich zukommt und auf was ich mich einstellen muss.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus!

    Viele Grüße

    simon1389

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Gemäß [FONT=Arial][COLOR=#000066]§ 1361 Abs. 1 BGB[/COLOR][/FONT] kann ein Ehegatte von dem anderen einen angemessenen Unterhalt verlangen, Voraussetzung für einen Anspruch auf Trennungsunterhalt ist, dass die Eheleute nicht nur vorübergehend getrennt leben.

    Eine Trennung setzt allerdings nicht zwingend den Auszug eines Ehegatten voraus, solange keine häusliche Gemeinschaft gebildet wird.

    Die konkrete Berechnung der Höhe des Unterhaltsanspruchs ist sehr einzelfallabhängig. Zur Berechnung sollten sie den Rat eines erfahrenen Rechtsanwaltes einholen.

    Differensmethode
    Bei einer Doppelverdiener-Ehe wird der Unterhalt nach der sogenannten Differenzmethode berechnet. Die Methode nennt man Differenzmethode, weil dem Unterhaltsberechtigten die Hälfte der Differenz beider Einkommen zusteht:

    Zunächst wird bei beiden Ehegatten das[FONT=Arial][COLOR=#800080] unterhaltsrelevante Nettoeinkommen[/COLOR][/FONT] ermittelt.

    Bei beiden Ehegatten werden 5% berufsbedingte Aufwendungen abgezogen Beachten sie die Unterschiede in den jeweiligen [FONT=Arial][COLOR=#000066]Leitlinien der Oberlandesgerichte[/COLOR][/FONT].

    Sind gemeinsame Kinder vorhanden, so wird vom bereinigten Nettoeinkommen des Unterhaltspflichtigen erst der Kindesunterhalt abgezogen, und zwar in der Regel der volle Tabellenunterhalt. (Düsseldorfer Tabelle)

 



 

Ähnliche Themen

  1. Spezielle Frage bzgl Verkehrskontrolle im Forum Verkehrsrecht
    Hallo, also meine Frage ist ziemlich schwierig zu erklären, aber ich versuchs mal. Erstmal hier eine Schilderung der Situation: Ich und drei...
  2. Frage wg. Vergleich zum nachehel. Unterhalt im Forum Familienrecht
    Guten Tag. mein Ex-Mann und ich haben folgenden Vergleich geschlossen. Leider kann ich meiner Verpflichtung nicht nachkommen da die Bank den...
  3. schwierige Frage: Unterhalt von neuer Ehefrau des Vaters im Forum Familienrecht
    - Volljähriges Kind noch in Ausbildung - Mutter stellt dem Kind die Wohnung, ist verheiratet, kein eigenes Einkommen - Vater hat über 25 Jahre...
  4. Kürzung Unterhalt: Anrechung Minijob auf Unterhalt? im Forum Familienrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 21 Jahre alt und gehe momentan auf eine berufsbildende Schule in Hannover, bin somit noch schüler. Ich...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
app aufkl baf bafög beide bekomme beratung bezahlen bzgl bzw chlich dan dann deren ehefrau eigene einfach einfordern einstellen etwas euro fach familienrecht fordern frage frau gebeten gehe gemacht gemeinsame gemeinsamen gerne ges glichkeiten hat hilfe höhe jahr kindergeld knapp kostenlos lebe leben los mehr meinen mich minijob möglichkeiten monat muss nnte noch nur ratlos recht rechtsfrage schön sehr sei seit selbst sohn sste stelle stellen studenten tag tan tte ude uden ung uns unsere unseren unterhalt unterhalts vater verheiratet wissen woche wohnen wohnung ziemlich