kindsunterhalt
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

kindsunterhalt im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

hallo ich habe eine frage zum Kindsunterhalt. Und zwar mein Partner hat ein Kind 7 ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard kindsunterhalt

    hallo

    ich habe eine frage zum Kindsunterhalt.
    Und zwar mein Partner hat ein Kind 7 Jahre aus früherer Beziehung zahlt dafür natürlich Unterhalt. Er verdient knapp 1100 Euro Netto muss 280 Euro Unterhalt zahlen. Die Ex lebt in Sauss und Brauss und wir haben mitte des Monats kaum noch geld.
    Meine Frage ist ich habe mal gehört das er beim Unterhalt gemeinsame Schulden anrechnen darf.Er musste sich einen Kredir aufnehmen um alle Schuldner zu bezahlen da alles über beide Namen lief war es den Gläubigern egal wer bezahlt da sie aber nicht arbeiten tut und auch nicht möchte muss er nun diesen kredit allein abzahlen.ist das richtig??
    habe bei der düsseldorfer tabelle etwas mit gemeinsamen schulden gelesen und diesem mindest selbsterhalt vonn 900 euro. wisst ihr da was genaues??
    Eckdaten 1100 Netto Verdienst
    Unterhalt 280
    Kredit 400
    Miete 600

    danke

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard kindsunterhalt

    Hallo,

    [FONT=Times New Roman]Dreh- und Angelpunkt bei der Frage, wie Schulden berücksichtigt werden, ist die Frage nach den "ehelichen Lebensverhältnissen", (§ 1578 BGB)[/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Es wäre zu klären, ob der Unterhaltsgläubiger "ehebedingte Schulden" abträgt, die in der Ehezeit oder möglicherweise bereits bei Eingehung der Ehe vorhanden waren, oder ob es sich um Schulden handelt, die erst nach der Trennung der Parteien entstanden sind. [/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Ehebedingte Schulden werden bereits beim Bedarf des Unterhaltsberechtigten berücksichtigt, nachträgliche Schulden allenfalls im Rahmen der Leistungsfähigkeit des Verpflichteten.[/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Der Selbstbehalt bei einem Verdienst bis 1.500,-- € netto liegt bei 900,-- €. [/FONT]

 



 

Ähnliche Themen

  1. Kindsunterhalt verjährt erst ab 18? im Forum Familienrecht
    Hallo, mir erzählt eine Beamtin, dass bei Kindsunterhaltsverzug die Verjährung erst dann eintritt, wenn 1.) 3 Jahre um sind 2.) das Kind mind....
  2. kinder geld und kindsunterhalt im Forum Familienrecht
    hallo ich habe einen neffen der ist jetzt in der ausbildung , seine mutter bekommt unterhalt und kindergeld. der junge soll noch von seinem...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

Stichworte bearbeiten
app aufnehmen beide beratung bezahlen chte daf diesem diesen düsseldorfer etwas euro familienrecht frage geh geld gemeinsame gemeinsamen hat herer hilfe jahre kindsunterhalt knapp kostenlos kredit lebt lief mal möchte muss name namen ner net netto nicht noch partner rechtsfrage richtig rlich schulden schuldner sseldorfer tut ubiger verdient zahlen zahlt