Recht vom Vater ohne Bezug zum Kind
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Recht vom Vater ohne Bezug zum Kind im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo. Ich habe eine Frage, was das Kind Angelina angeht, welches absolut bis jetzt keinen ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1

    Standard Recht vom Vater ohne Bezug zum Kind

    Hallo.

    Ich habe eine Frage, was das Kind Angelina angeht,
    welches absolut bis jetzt keinen Umgang oder Bezug zum leiblichen Vater hatte und er jetzt nach über 1 1/2 Jahre versucht stress zu machen!

    Er hat bis vor kurzem noch bestritten, dass er der leibliche Vater ist
    und hat unter Druck einen Vaterschaftstest ausgeübt und umgestzt, welches aber meine Lebensgefährtin nur in seinem Beisein abschicken konnte und dieser Test ergab, dass er zu 99, und % der Vater sei!

    Jedoch hat er sich nach wie vor nicht einmal um die kleine gekümmtert und weiterhin verweigert und abgestritten, dass er der Vater sei und selbst dieser Test nicht vor dem Ober-Landesgericht zugelassen wurde.

    Jetzt nach wieder verstrichener Zeit ist er der Meinung,
    dass er die kleine auf einmal haben möchte, weil ich in das Leben seiner noch Frau getreten bin und versucht unter Druck das Kind auf einmal mit Besuchsrecht zu bekommen.
    Jedoch ist die Lage ernst, denn er hat das Kind fast umgebracht, als es noch im Mutterleib war und ist auch nach wie vor nicht abgeneigt, mit Drohungen und kampf gegen die Mutter anzutreten und ihr das Leben zur Hölle zu machen!

    Es gibt viele Gründe, wo selbst das Jugendamt sagt,
    dass meine Lebensgefährtin das Kind nicht rausgeben braucht
    und dennoch dieser Kampf!

    Er hat über seine neue Anwältin, einen Gerichtstermin erwirkt und versuht jetzt mit ach und krach die kleine zu bekommen, die absolut keinen Bezug zu ihm hat und mit allen Mitteln versucht er gegen uns anzugehen!

    Meine Frage jetzt an dieser Stelle:

    Wie sieht denn da die Rechtslage aus?
    Hat er nach so viel Zeit überhaupt das Recht,
    sein Kind, was er als es noch im Bauch der Mutter war
    aus dem Bauch treten wollte noch das Recht,
    obwohl es keinen Bezug gibt zu ihm und das Kind sogar weint,
    wenn er es anspricht oder versucht hat, es auf den Arm zu nehmen?


    Kann man es irgendwie verhindern,
    denn die Mutter hat riesen Panik vor ihm
    und malt sich schon immer mehr aus, was alles passieren kann
    und selbst die neue Frau, mit der dieser Mann zusammen lebt,
    hat ihre 5 Kinder im Stich gelassen, als sie sich von Ihrem Mann getrennt hatte und es gibt genügend Anzeigen, dass er noch die Gewaltbereitschaft hat, wie zuvor und sie sieht da kein Wohl beim Vater, eher Wohlgefährdung!

    Dieser Vater hat mit meiner Lebensgefährtin noch weitere 4 Kinder,
    wo auch nur 2 Kinder Bezug zu ihm haben und 2 absolut den Kontakt nicht mehr wollen, weil er so brutal und gemein ist und jetzt soll noch ein unschuldiges Kind von 1 1/2 Jahren in diese Obhut gelassen werden!?

    Ich wäre dankbar um jeden Rat den man uns geben kann,
    denn wie gesagt, die Mutter ist sehr besorgt und ängstlich,
    was die kleine angeht!

    Mit freundlichen Grüßen

    Dirk und Tanja

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Webteam
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Kleiner Hinweis am Rande

    Hallo DiTa, ihr Beitrag wurde im Forum Ratgeber Recht Deutschland gespeichert. Sicher werden sie schon bald eine Antwort erhalten.
    Aufgrund der hohen Anzahl an Fragen und den bisher wenigen hilfreichen Mitgliedern, kann dies jedoch etwas dauern.

    Sofern ihr Fall eine kurzfristige Auskunft benötigt, können sie sich gegen ein kleines Entgelt bei unserem Partner Anwalt.de von einem Anwalt beraten lassen.

    Wenn ihnen unser Forum helfen konnte, würden wir uns über eine kleine Spende sehr freuen.

    Das Gratisrecht.de Support Team

 



 

Ähnliche Themen

  1. Sollte ich Unterhalt kriegen / verlangen? (Vater & Mutter getrennt, Kind ausgezogen) im Forum Familienrecht
    Hallo zusammen, ich habe folgende Situation: Mein Vater bezahlt meiner Mutter seit deren Scheidung Unterhalt. Darin wird auch der potenzielle...
  2. Unterhalt an Kind vom Vater im Forum Familienrecht
    lebe seit fast 4 Jahren getrennt, eigene Wohnung, meine Tochter ist seit drei Monaten zurückgezogen zu meiner Ex-Frau (eigene Wohnung mit Freund,...
  3. Recht auf Einzug von Schulden ohne schriftlichen Vertragsabschluss? im Forum Finanzrecht
    Hallo... Ich habe folgendes Problem: Jemand aus meinem Bekanntenkreis schuldet mir Geld und zwar eine recht ansehnliche Summe. Allerdings war das...
  4. Hat der biologische Vater ein Recht auf Umgang? im Forum Familienrecht
    bin verheiratet und und von einem anderen schwanger hat der erzeuger ein recht auf umgang?
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

angeh anw anzeige arm ausge bekomme beratung bereitschaft besuchsrecht brauch chte denn dennoch dliche drohungen einmal ergab ernst familienrecht fast frage frau geh gek genügend gerichts gerichtstermin getrennt gewaltbereitschaft gründe hat hilfe hölle hrdung jahre jahren jugendamt kampf kind kinder kontakt kostenlos lebe lebt leibliche lle ltin mal mann mehr meiner meinung mittel möchte nehmen nicht noch nur ohne panik rausgeben recht rechtsfrage rechtslage riesen sagt sehr sei seinem seiner selbst sieht spricht stelle stich stress tel überhaupt umgang ung uns vater vaterschaftstest verhindern versuch wei zeit zugelassen