Eigenes Kind aus der Wohnung werfen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Eigenes Kind aus der Wohnung werfen im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich habe mal eine Frage zum Theme "das eigene Kind aus der Wohnung werfen": ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Eigenes Kind aus der Wohnung werfen

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zum Theme "das eigene Kind aus der Wohnung werfen":

    Der Sachverhalt ist folgender:

    Meine Mutter, ihr Freund und mein Bruder (22 Jahre alt) leben gemeinsam in einer Wohnung.
    Mein Bruder hat eine Neurose diagnostiziert bekommen und hat schon einige Therapiemaßnahmen angefangen, aber aus freien Stücken wieder abgebrochen.
    Um bei der letzten Maßnahme aufgenommen zu werden, musste er einen festen Wohnsitz vorweisen, also haben meine Mutter und ihr Freund, als die beiden in eine andere Wohnung gezogen sind, ihn unter der Voraussetzung, dass er sich nach der Maßnahme eine andere Wohnung sucht, aufgenommen (vorher hat er studiert und in einem Studentenwohnheim gewohnt. Auf Grund der krankheit hat er das Studium abgebrochen und konnte somit auch nicht mehr in dem Wohnheim bleiben.).
    Nach 2 Wochen hat er die Maßnahme dann wieder abgebrochen und weigert sich nun auszusiehen, dies geht jetzt schon seit Februar so. Ständige Angst vor seinen agressiven Ausbrüchen und seiner Schikanen prägen jetzt den Tagesablauf meiner Mutter und ihres Freundes. Wenn die beiden nicht machen was er sagt, dann brüllt und schreit er aus leibes Kräften und droht.

    Zudem weigert er sich in eine eigene Wohnung zu ziehen oder in bretreutes Wohnen zu gehen.

    Meine Mutter und ihr Freund durchleben die Hölle und es wird immer und immer schlimmer und keiner kann angeblich was machen.

    Kann mir jemand helfen oder einen Rat geben?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Eigenes Kind aus der Wohnung werfen

    Wir haben so ziemlich das selbe Problem,
    mein Bruder (23Jahre) hat eine abgeschlossene Berufsausbildung, ist aber zu faul um zu arbeiten, hat schon sämtliche Wertgegenstände meiner Elter und sogar meiner 3 Jährigen Tochter gestohlen und verhöckert. Ca. alle 4Wochen hat er seine "extrem" ausraster, er verprügelt irgendwelche freunde von sich (Unter suff- und drogeneinfluß) schreit und gröllt die ganze Strasse entlag, die Polizei kommt wollen ihn mitnehmen (endet jedesmal mit wiederstand und Gewalt gegen die Staatsgewalt) hat bereits mehrere Gerichtstermine wegen Körperverletzung und Wiederstand gegen die Staatsgewalt hinter sich und noch bevorstehend, jedesmal kommt er mit anti agressionstraining davon (welches er nie bis zum schluß macht).
    Jetzt Samstag wurde err von der Feuerwehr und der Polizei in die Geschlossene eingewiesen, der Psychologe sagt "er kommt nicht mehr raus, er muss behandelt werden....". Sie mussten ihm zwei mal beruhigungsmittelspritzen und die Polizei musste solange vor ort bleiben bis er ruhig ist, welche schimpfworte er benutzt möchte ich hier nicht aufführen, aber ihr könnt sie euch denken, am nächsten Tag sagt die Richterin er darf raus, er ist ja ganz klar...

    Die Polizei sagt solang einer von uns nicht eine Messer, im Rückenstecken hat können wir nichts tun.
    Wir dürfen ihn nicht rausschmeissen. Einmal hat er meine Tochter (wie gesagt drei Jahre) mit Flaschen beworfen weil er "agro" war, selbst da ist nichts passiert, meinem Vater hat er die Nase gebrochen, ich hatte eine Gehirnerschütterung mit Schädelprellung.
    Wie seine Freunde nach der Schlägerei nachhause gehen möcht ich gar nicht weiter ausführen.

    Wir leben ständig in der angst das was passiert, die Justiz schiebt alles auf die Eltern ab und wenn die um hilfe bitten, hilft keiner.
    Meine eltern waren beim Jugendamt, Sozialpädagogischem Dienst, Drogenberatung,... Alles seid dem er 15 ist, keiner hilft, die eltern sind die bösen, mit den Fingern zeigt man auf die Eltern das ist das einzige was gemacht wird

    LG Bea

  3. Fragesteller
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    8

    Standard AW: Eigenes Kind aus der Wohnung werfen

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Hallo,




    Um bei der letzten Maßnahme aufgenommen zu werden, musste er einen festen Wohnsitz vorweisen, also haben meine Mutter und ihr Freund, als die beiden in eine andere Wohnung gezogen sind, ihn unter der Voraussetzung, dass er sich nach der Maßnahme eine andere Wohnung sucht, aufgenommen.
    Nach 2 Wochen hat er die Maßnahme dann wieder abgebrochen und weigert sich nun auszusiehen, dies geht jetzt schon seit Februar so.

    Zudem weigert er sich in eine eigene Wohnung zu ziehen oder in bretreutes Wohnen zu gehen.
    Hallo,

    das klingt alles schrecklich. Ist er im Mietvertrag eingetragen? Hat er generell einen Vertrag mit deinen Eltern gemacht?

    Wenn nicht, würde ich einfach die Schlösser austauschen wenn er nicht da ist. Wenn er dann in die Wohnung will ruft ihr die Polizei und lässt ihn abführen. Er hat dann nämlich kein Anrecht darauf in dieser Wohung zu sein. Zumal er ja schon erwachsen ist.

    Hoffe ich konnte dir helfen..

    LG JINY
    _______

    *** Das Leben ist wie zeichnen - nur ohne Radiergummi ***

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Umzug: Wenn eltern ihre Kinder aus der Wohnung werfen im Forum Familienrecht
    Hallo, ich bin jetzt 18 Jahre alt und mache zur zeit eine Ausbildung, Ich wohne noch mit meiner Mutter (+ Stiefvater) in einem Haus. Nun läuft es...
  2. Unterhaltszahlung für 1 Kind im Forum Familienrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Höhe des monatlichen Unterhaltes. Mein durchschnittliches Monatseinkommen beträgt...
  3. Die Bäume des Nachbarn werfen Schatten. Was nun? im Forum Verbrauchermeldungen
    Gute Nachrichten für Sonnenanbeter: Wer im Garten ständig im Schatten der Bäume oder Sträucher seines Nachbarn sitzen muss, kann diese jetzt ab- oder...
  4. Kind untergejubelt im Forum Familienrecht
    Hallo liebe Community, ich habe folgendes problem und hoffe, dass ihr mir dabei helfen könnt. Ich war seit mehreren Jahren mit meiner freundinn...
  5. Eigenes Kind aus der Wohnung werfen im Forum Familienrecht
    Hallo, ich habe mal eine Frage zum Theme "das eigene Kind aus der Wohnung werfen": Der Sachverhalt ist folgender: Meine Mutter, ihr Freund...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: kind aus der wohnung werfen und kinder aus der wohnung werfen und kind aus der wohnung schmeissen und kann man 18 jährige tochter ausder wohnung werfen und kann man sohn aus wohnung werfen abgeschlossene ausbildung ist vorhanden und wann darf ich die Tochter aus der Wohnung werfen und wann ich ich stiefsohn aus der Wohnung werfen und kann ich meine tochter mit 16 jahren aus der wohnung schmeißen und älteren sohn aus der wohnung schmeißen und 18 jähriger tochter aus der wohnung schmeißen und kann ich die stieftochter aus der wohnung werfen und kann man einen 16.jährigen aus der wohnung werfen und kinder aus der wohnung schmeißen und wie kann ich meinen 18 jahre alten sohn aus der wohnung schmeißen und stiefsohn aus der wohnung werfen und darf man sein kind in der ausbildung aus der wohnung schmei@sen und sohn wohnung werfen und sohn aus wohnung schmeißen und freund der tochter aus der wohnung werfen und kind aus eigener wohnung schmeissen und Kinder aus der Wohung schmeissen und kann man 16 jährige aus der Wohnung schmeissen und eigenes kind aus der eigentum wohnung werfen und eigenes kind aus der wohnung werfen und darf man einfach mutter mit kleinkind aus die wohnug werfen und urteile eigene kinder aus der wohnung werfen und sohn aus wohnung schmeißen familienrecht und 22-jährige tochter abgeschlossene ausbildung aus der wohnung werfen und das eigene kind aus der wohnung schmeissen und sohn aus wohnung werfen und kind vor der ausbildung aus der wohnung werfen und kind aus der wohnung nach ausbildung werfen und darf ich mein kind aus der wohnung werfen und freund aus der wohnung werfen und kann ich meine tochter aus der wohnung werfen und kann ich meinen sohn aus der wohnung werfen

Stichworte

Stichworte bearbeiten
angeblich angst aufgenommen beide beiden bekomme beratung bleibe cke dan dann droh droht eigene eigenes einige familienrecht februar feste festen folge frage freie freien freund freundes fte ften geben geblich geh gehe gru grund hat heim helfen hilfe hölle jahre jemand kind kostenlos krankheit lebe leben letzte letzten lle mal mehr meiner muss mutter nahme nahmen ndige nicht rechtsfrage sagt schikane sei seinen seiner seit studium ter uden ung vorher weigert werfen woche wochen wohnen wohnheim wohnsitz wohnung