Unterhalt für Stiefsohn ?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Unterhalt für Stiefsohn ? im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ich plane meine Freundin zu Heiraten die 2 Söhne hat.Der eine (15 Jahre,behindert) wohnt beim ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Unterhalt für Stiefsohn ?

    Ich plane meine Freundin zu Heiraten die 2 Söhne hat.Der eine (15 Jahre,behindert) wohnt beim Vater und der andere 20 Jahre hat sich eine eigene Wohnung genommen die von der ARGE bezahlt wird.
    Er hat keine Ausbildung und somit auch kein Einkommen.

    Wenn nun meine Freundin aus NRW zu mir nach Hessen zieht und wir heiraten,bin ich dann Unterhaltspflichtig ihrem 20 jährigen Sohn gegenüber ?
    Wenn ja,kann ich das durch einen Ehe Vertrag umgehen ?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,374
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo, halten wir zunächst einmal fest, Stiefkinder haben keinen Unterhaltsanspruch gegenüber ihren Stiefeltern.
    Also, unmittelbar musst du für keines der beiden Kinder zahlen.
    Allerdings könnte deine zukünftige Frau ihrem Sohn gegenüber unterhaltspflichtig sein. Gleichwohl aber auch der Vater bei dem der andere Sohn wohnt.
    Bei der Berechnung des Unterhaltes würden dann Mutter wie leiblicher Vater zur Zahlung verpflichtet. Und nun kommst auch du ins Spiel.
    Wenn ihr Verheiratet seit, wärst du deiner Frau gegenüber unterhaltspflichtig, was sich bei der Berechnung des Unterhaltes für den 20, jährigen Sohn auswirken könnte, so dass deine zukünftige Frau mehr bezahlen müsste.

    Zur Frage ob du deine indirekte oder die direkte Unterhatspflicht deiner Frau gegenüber ihrem Sohn durch einen Ehevertrag umgehen kannst sieht es schlecht aus. Unterhaltsverpflichtungen sind gesetzlich geregelt und können so einfach nicht ausgehebelt werden.

    Ihr habt ja einen großen Schritt vor euch. Umzug, Heirat und das gemeinsame Leben.
    Lasst euch doch mal anwaltlich beraten bei einem Fachanwalt für Familienrecht.
    Sicher kann das 150 Euro kosten, doch dann kann der Anwalt Punkt für Punkt mit Einsicht in deine Vermögensverhältnisse, eventuell durch Angabe was der leibliche Vater und deine Frau verdient genau ausrechnen, was auf euch möglicherweise zu kommt.

  3. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Meine Lebenspartnerin bekommt derzeit noch Geld von der ARGE was bei einer Hochzeit oder dem Einzug bei mir ja weg fällt.
    Also haben wir nur mein Einkommen und so bin ich/wir wohl indirekt zum Unterhalt verpflichtet.
    Habe mir schon so etwas gedacht.
    Aber ich werde euren Rat befolgen und wohl doch mal zum Anwalt gehen.
    Vielen Dank noch einmal,ihr seit super !!!

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Stiefsohn nutzt uns schamlos aus im Forum Familienrecht
    Hallo zusammen, vor gut 1 Jahr haben wir den 18jährigen Sohn meines LG aufgenommen, seine Mutter hatte ihn vor die Tür gesetzt. Er lügt, berügt...
  2. Unterhalt: Jugendamt fordert Lohnnachweis im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    das jugendamt hat bei mir auf der arbeit angefragt was ich verdiene und die haben ihm alles gegeben was die wollten (thema unterhalt) dürfen die das?...
  3. Kürzung Unterhalt: Anrechung Minijob auf Unterhalt? im Forum Familienrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 21 Jahre alt und gehe momentan auf eine berufsbildende Schule in Hannover, bin somit noch schüler. Ich...
  4. Unterhalt im Forum Familienrecht
    Was steht mir Unterhalt für mich und den Kindern zu? Nettoeinkommen Mann 2200,-- € Ich 500,-- € Bei mir sind die Kinder 14 und 20. Beide sind noch...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: unterhalt für stiefsohn und unterhalt stiefsohn und unterhalt an stiefsohn und bin ich für stiefsohn unterhaltspflichtig und stiefsohn unterhaltspflichtig  und unterhalt für stiefsohn zahlen und für stiefsohn unterhaltspflichtig und bin ich für meinen stiefsohn unterhaltspflichtig

Stichworte

Stichworte bearbeiten
arge ausbildung beratung dan dann ehe eigene einkommen fachanwalt familienrecht freundin gegenüber hat heiraten hesse hessen hilfe jahre kommen kostenlos nrw rechtsfrage sohn stiefsohn umgehen ung unterhalt unterhaltspflichtig vater vertrag wohn wohnung