Vaterschaft und Unterhalt
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Vaterschaft und Unterhalt im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Eine etwas verzwickte Situation. Ich habe vor 8 Jahren ein Paar mit Kinderwunsch kennen gelernt, ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    1

    Standard Vaterschaft und Unterhalt

    Eine etwas verzwickte Situation.
    Ich habe vor 8 Jahren ein Paar mit Kinderwunsch kennen gelernt, wo der Mann zeugungsunfähig ist. Ich habe als Samenspender zweimal ausgeholfen, der Ehemann hat mich damals auch persönlich kennen gelernt. Da die beiden verheiratet waren ist er der rechtmäßige Vater. Die Kinder sind mittlerweile 5 und 7 Jahre alt, die Ehe ist jedoch nun gescheitert und die Scheidung läuft. Ich habe mich nun mit der Mutter und den Kindern zusammen getan und wieder eine komplette Familie gebildet.
    Da die Mutter gerne das alleinige Sorgerecht hätte, hat ihre Anwältin einen Vorschlag gemacht, den der Noch-Ehemann auch angenommen hat. So hat er jetzt vor Gericht die Vaterschaft angefochten, mit der Begründung er hätte erst im Januar 2016 davon erfahren, dass er nicht der leibliche Vater ist (Einhaltung der 2 Jahres Frist). Meine neue Lebensgefährtin muss dies nun offiziell bestätigen, womit sie dann das alleinige Sorgerecht bekäme..
    Nun habe ich ihr aber gesagt, dass sie dies nicht tun darf, da ihr Noch-Ehemann theoretisch den bisher gezahlten Unterhalt zurückfordern kann. Er wohnt und arbeitet nämlich seit Beginn der Ehe in einer anderen Stadt, kam nur etwa alle 2 Wochen für das Wochenende zu Frau und Kindern und hatte monatlich 500 Euro als "Unterhalt" gezahlt.
    Selbst wenn er jetzt verspricht keinen Unterhalt zurück zu fordern, wie kann ich (wir) das juristisch wasserdicht ausschließen?
    Oder gibt es eine andere Möglichkeit, dass ich, der leibliche Vater, auch der rechtliche Vater werde, ohne Unterhaltsrückzahlungen befürchten zu müssen?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. MC FRUST
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Vaterschaft und Unterhalt

    ".......Selbst wenn er jetzt verspricht keinen Unterhalt zurück zu fordern, wie kann ich (wir) das juristisch wasserdicht ausschließen? ....."

    Wie wäre es mit einer schriftlichen Verzichtserklärung?

 



 

Ähnliche Themen

  1. Kind mit beidseitigem Einverständnis mittels Privatspender gezeugt, Vaterschaft im Forum Familienrecht
    Hallo, mein Partner und ich haben mittels privaten Spender ein KInd gezeugt, bzw. Ist es derzeit unterwegs. Wegen der Folgen einer Krebserkrankung...
  2. Keinen Anspruch auf Anerkennung der Vaterschaft im Forum Urteile im Familienrecht
    Keinen Anspruch auf Anerkennung der Vaterschaft haben biologische Väter, wenn die Mutter des Kindes mit einem Mann zusammenlebt, der rechtlich als...
  3. Vaterschaft: Herausgabe der Daten aller in Frage kommenden Männer im Forum Urteile im Onlinerecht
    Immer wieder kommen Menschen auf Ideen, die später einen Rechtsstreit zur Folge haben, wobei hier das Gericht einmal mehr zugunsten der Bedürftigen...
  4. VATERSCHAFT: Test war negativ im Forum Familienrecht
    ALSO VOR 2 JAHREN HAT MEIN EXAMNN EINEN Vaterschatfs test machen lassen wo es sich erhaus stellte das er nicht der Vater ist.ER bezahlte jetzt 2...
  5. Kürzung Unterhalt: Anrechung Minijob auf Unterhalt? im Forum Familienrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin 21 Jahre alt und gehe momentan auf eine berufsbildende Schule in Hannover, bin somit noch schüler. Ich...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

alt begründung beratung erst euro familie familienrecht frau frist gericht gezahlte haltung hat hilfe jahre jahren jahres kostenlos läuft mann mich möglichkeit monatlich muss müsse mutter nicht noch nur offiziell ohne paar rechtliche rechtsfrage scheidung sei seit situation sorgerecht stadt unterhalt unterhaltsrückzahlung vater vaterschaft vaterschaftsanerkennung vaterschaftsanfechtung ware wochen wochenende