Rückforderung Nintendo DS Konsole und Spiele
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Rückforderung Nintendo DS Konsole und Spiele im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Seit 2006 erwirbt X Nintendo Produkte: Nintendo DS Lite Konsole und sämtliche Nintendo DS Spiele, ... Urteile und Rechtsfragen

  1. System Bot
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    652

    Standard Rückforderung Nintendo DS Konsole und Spiele

    Seit 2006 erwirbt X Nintendo Produkte: Nintendo DS Lite Konsole und sämtliche Nintendo DS Spiele, sodass A Kind von X damit spielt. A ist minderjährig. A hat den Lebensmittelpunkt bei B. X lebt von B seit vielen Jahren geschieden. A lebt noch bei B.
    Bezüglich der Spielkonsole und die Spiele, durfte A diese Güter auch mal zum Haushalt vom B nehmen, damit A auch dort spielen kann. Es gab zwischen X und B keine Eigentumsübertragung. A durfte mit den geschenkten Gütern von X zwar im Haushalt des B spielen, aber es gab schon immer eine Klare Absprache zwischen X und B, dass die Geschenke die aus verschiedenen Seiten kommen, nicht endgültig von X oder B behalten werden dürfen.

    Letzte Woche erfuhr X von A, dass ein Nintendo DS Spiel ohne Zustimmung von X durch B an Z verkauft worden ist. Die Güter gehören X und X hat alle Rechnungen darüber.

    Mit Telefonat vom 25.04.09 (Y Ehemann von X ist Zeuge, der Anruf wurde mit Lautsprecher getätigt), hat X B darum gebeten, Eigentumsgüter zurückzugeben. Zusätzlich hat X B gesagt, dass B eine der Nintendo-DS-Spiele ohne Zustimmung von X verkauft hat, dieses möchte X ebenfalls gerne zurück. B hat zwar bestätigt, dass für diese bestimmte Angelegenheit ein wenig mehr Zeit bräuchte, aber das er das Spiel, dass unberechtigterweise an Z verkauft worden ist, zurückholen würde. Zum Zeitpunkt des Verkaufs wußte Z nicht, dass das Spiel X gehört. Im nachhinein wurde Z mit einem Brief von X darüber erklärt.

    Ebenfalls hat B zugesagt, zum 27.04.09 alle diese Güter, durch die Hände von A, Nintedno DS Lite Konsole und Nintendo DS Spiele zurückzugeben. Dieses hat nicht geschehen. Mit Emailnachricht vom 28.04, erklärt B an X, dass die Güter Geschenke von X an A sind und daher darf A mit den Gütern machen, was es möchte. Die verbleibenden Güter von X die noch im Haushalt des B sind, werden endgültig nicht zurückgegeben.

    Frage 1: Um was für ein Rechtsgebiet handelt es sich? Ansprüche von X?

    Frage 2: Wie würde die Lösung theoretisch laut Gerichtserfahrungen/Nutzererfahrungen lauten?

    Frage 3: Wie wahrscheinlich ist es, dass X durch eine Klage gegen B an allen Eigentumsgüter wiederkommt?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Rückforderung der Kaution im Forum Mietrecht
    Ich habe ein Saal für eine Feier gemietet und dafür eine Kaution hinterlegt. Nach der Feier wurde mir die Kaution zurückerstattet und nach einer...
  2. Online Spiele im Forum Onlinerecht
    Hallo Ich habe letztens bei einem gespräch unter kolegen mitbekommen das da einer so ein Onlinegame spielt, er hatte wohl mal vor langer zeit...
  3. Online Spiele Account im Forum Ebayrecht
    Guten Abend alle zusammen, ich wollte mal was wissen zum Thema "Online Spiele Account" verkaufen wissen und zwar: 1. Wenn ich einen Account...
  4. Spiele in anderen Sprachen nutzen im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, Ich habe mir ein Computerspiel gekauft (auf Deutsch), das sich auch nur mit der deutschen Sprache installieren lässt. Ist es legal sich das...
  5. Rückforderung von Privatschulden im Forum Finanzrecht
    Jemand schuldet mir Geld. Dies habe ich schriftlich. Obwohl seit knapp 2 Jahren die erste Rate fällig gewesen wäre, habe ich noch nicht einen...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

absprache anruf anspr ansprüche beratung bertragung best brief chte ckforderung ckgegeben ckzugeben delt dürfe dürfen ehemann eigentums email erkl erklärt ern familienrecht gab gebeten geh ger gerne geschenk geschenke get handel handelt hat haushalt hilfe jahre jahren kind klage kommen konsole kostenlos laute lauten lebe lebt lösung ltig mal mehr minderj möchte nehmen nicht nintendo noch ohne produkte rechnungen rechtsfrage rechtsgebiet rfen rückforderung sei seit seite seiten spiel spiele spielen spielt sung ter tern tigt tzlich unberechtigterweise unge verkauf verschiedenen woche zeit zeitpunkt zeuge zugesagt zus zustimmung