Unterhaltszahlung für 26 jährigen Studenten nach Bummelzeit
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Unterhaltszahlung für 26 jährigen Studenten nach Bummelzeit im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Angenommen, es läge der folgende Sachverhalt vor, hätten die Eltern eines 26Jährigem das Recht, die ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    2

    Standard Unterhaltszahlung für 26 jährigen Studenten nach Bummelzeit

    Angenommen, es läge der folgende Sachverhalt vor, hätten die Eltern eines 26Jährigem das Recht, die Unterhaltszahlung zu verweigern, obwohl noch keine Ausbildung abgeschlossen wurde?
    In der Regel ist es so, dass die Eltern die Unterhaltskosten bis zum Abschluss einer Ausbildung zahlen müssten.

    Der fiktive Fall würde sich hier dann ungefähr wie folgt abspielen:
    Der heute 26jährige verließ mit 18, nach 13 Jahren Schulzeit mit einem Realschulabschluss.
    Anschließend folgte ein kurzes Praktikum im Ausland. Dieses wurde vorzeitig beendet.
    Dann eine Phase von mehreren Monaten, in denen keiner Tätigkeit nachgegangen wurde.
    Es folgten kurze Phasen, in denen der Sohn arbeitete oder auch diverse Praktika machte. Diese Praktika dienten jedoch nicht zu einer speziellen Berufsvorbereitung.
    Mit 23 wurde eine Fachoberschule besucht, mit 25 das Fachabitur bestanden.
    Es folgte ein Studium in Hamburg, jedoch als Phantomstudent.
    Die Universität exmatrikulierte den Sohn nach dem ersten Semester.
    Der Sohn jobbte danach, weil im Sommersemester kein anderer Studienplatz vorhanden war.
    Im Wintersemester begann er dann wieder ein Studium und verlangt nun Unterhaltsgeld, auch mit der Begründung, man hätte als Student auch das Recht sich umzuorientieren.

    Der Sohn würde dann beim Bafög-Amt wahrscheinlich Vorausleistung beantragen.
    Das Bafäg-Amt würde sich dann sicherlich versuchen, die Eltern zur Unterhaltszahlung zu verklagen.

    Wie wird die Chance bei solch einer Klage eingeschätzt?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Fragesteller
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    9

    Standard AW: Unterhaltszahlung für 26 jährigen Studenten nach Bummelzeit

    Welche Interesse verfolgst Du mit einem solch konfusen fiktiven Sachverhalt? Allein Dein Vortrag, das BAföG-Amt würde die Eltern verklagen, ist doch völlig abwegig. Nee nee nee

 



 

Ähnliche Themen

  1. Rauswurf eines 22 jährigen, Unterhaltspflicht im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Guten Tag, zu der Situation: Mein Bruder (22) verhält sich nun seit sehr langer Zeit sehr schlecht. Respekt- und Rücksichtslosigkeit unserer...
  2. Wer haftet - Haftpflicht - Taschengeldparagraph - Schule? Schaden einer 11-Jährigen im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Ich stelle mir folgenden Schadensvorfall vor: Wenn meine Tochter (angenommen 11 Jahre) vor 2 Wochen einen Schaden in der Schule angerichtet hätte...
  3. eine 14 Jährige mit einem 19 Jährigen im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Guten Morgen. Hoffe, dass das der richtige Bereich ist. Ich wollte mal fragen ob es ok ist, wenn eine 14 Jährige mit einem 19 Jährigen...
  4. Darf ich mit meiner 16 jährigen Freundin in den Urlaub im Forum Familienrecht
    Holla, ich würd gern wissen ob ich mit meiner 15 jährigen Freundin in den Urlaub fahren darf? Ich bin 21, sie wird erst im Oktober 16. Wir dachten...
  5. unterhaltszahlung nach 12 jahren voll zahlen ?! im Forum Familienrecht
    hallo zusammen, ich bin neu hier und und brauche eure hilfe. DANKE!! ich bin seid september mit meinem mann (nach 13 jahren) verheiratet. er...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

abgeschlossen ausbildung ausland bafög beendet begründung beratung dann eltern erste ersten fall familienrecht folgende folgte hamburg heute hilfe interesse jahre jahren kostenlos mach mehreren monate monaten nicht noch obwohl praktikum recht rechtsfrage sohn spezielle studenten studium tätigkeit tieren tragen universität unterhalt unterhaltsanspruch unterhaltsfrage unterhaltsgeld verweigern vorhanden zahlen