Vertretungsvollmacht, Freibrief für Missbrauch.
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Vertretungsvollmacht, Freibrief für Missbrauch. im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Vertretungsvollmacht, Freibrief für Missbrauch. Vollmachtgeber ist eine 90jährige Bekannte. Sie leidet unter Demenz und hatte ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    2

    Standard Vertretungsvollmacht, Freibrief für Missbrauch.

    Vertretungsvollmacht, Freibrief für Missbrauch.


    Vollmachtgeber ist eine 90jährige Bekannte.
    Sie leidet unter Demenz und hatte gutgläubig ihrem Sohn und Tochter eine Vertretungsvollmacht erteilt.
    Leider zeichnen sich diese nicht durch übermäßige Fürsorge aus.
    So werden vom Arzt empfohlene regelmäßige Untersuchungen nicht durchgeführt, verordnete Tabletten werden nicht verabreicht.Nur offensichtliche , z.B. offene Wunden wurden ärztlich versorgt.So kam es beispielsweise dazu das sich ein Krankheitsbild abzeichnete,der Gesundheitszustand sich erheblich verschlechterte,das von den Vollmachtnehmern beflissentlich übersehen wurde, diese es offensichtlich aussitzen wollten.
    Nur durch Intervention Dritter,die sie zum Arzt brachten wurde das Schlimmste verhindert.
    Körperverletzung durch Unterlassung?
    Es wurde und wird auch unverhältnismäßig viel Geld für sogenannte osteuropäische Pflegekräfte ausgegeben, die fern von jeder (Aus-)Bildung , Hygiene-und Ernährungs- Kenntnissen nach gut dünken unbeaufsichtigt, ohne Anleitung agieren. Scheckbuchpolitik (mehr Geld,mehr Leistung?)bringt hier keine besseren Ergebnisse.
    Warum keine ausgebildeten Kräfte der Diakonie?auch noch zum halben Preis!.
    Ferner werden Dritten geldwerte Vorteile gewährt, die der Pflege nicht zu gute kommen.
    Ich bin mir auch nicht sicher was alles mit den Pflegekräften das Haus verlässt.
    Einige Gegenstände werden schon vermisst.
    Die Bevollmächtigten sind im Begriff,durch Geschäfte mit sich selbst, die eigenen Handschläge sich fürstlich zu bezahlen.
    Doch was ist dann am Ende des Geldes?
    Springt der Staat bei offensichtlicher Misswirtschaft und nach Verprassen eines nicht unerheblichen Vermögens ein?
    Diese Missstände scheinen weder das Notariat,noch die Krankenkasse, obwohl benachrichtigt, zu interessieren.
    Eine Überprüfung findet ja nach vorheriger Ankündigung und auch nur augenscheinlich statt.
    Vollmundigen Versprechungen ,Absichtserklärungen , das Einräumen von Irrtümern und evtl. Versäumnissen werden wohlwollend zu Kenntnis genommen.
    Somit ist eine Überwachung von Amtswegen nicht erforderlich.
    Wie mir inzwischen anwaltlich bestätigt wurde ist die Vollmacht ein Freibrief für Missbrauch.
    Die Vollmachtgeberin ist nicht mehr in der Lage Rechenschaft zu fordern,oder gar die Vollmacht einzuziehen,sie ist hilflos allem ausgeliefert.
    Wie kann man hier noch einschreiten?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Vertretungsvollmacht, Freibrief für Missbrauch.

    Hi,

    schlimme Sache sowas. Wenn natürlich Gegenstände gestohlen werden,ist das ein Fall für den Staatsanwalt. Hier kann man schon Etwas unternehmen.

    Wir sind ein sozialer Rechtsstaat und ich teile nicht so ganz die anwaltliche Meinung wie o.g. Ist das ein Fachanwalt ? War das nur eine Kurzberatung. Ich würde da nicht locker lassen und mal einen Fachanwalt der für solche Missstände zuständig ist, konsultieren. Aber das müsstest Du ja denn bezahlen...

    Du hast geschrieben:

    Die Bevollmächtigten sind im Begriff,durch Geschäfte mit sich selbst, die eigenen Handschläge sich fürstlich zu bezahlen.

    Ich gehe mal davon aus, dass das vom Konto der Kranken erfolgt. Das könnte man überprüfen. Geld z.B. für ein neues Auto der Tochter hat Nichts (evtl. nur z.T.) mit der Krankenpflege zu tun. Was wurde denn genau in der Vollmacht festgehalten ? Generalvollmacht ? Ja, dann könnte in der Tat mit dem Geld gespielt werden. Aber unterlassene Hilfeleistung ist Strafrecht.

    Nur durch Intervention Dritter,die sie zum Arzt brachten wurde das Schlimmste verhindert.
    Körperverletzung durch Unterlassung?

    Das ist ja durch den Arzt festgehalten worden. Man könnte dies auch bei der Polizei anzeigen. Aber auch Du als Bekannte (Zeugin) könntest das melden. Ich würde das mal in die Ecke "Mißhandlung Schwerkranker / Unterlassene Hilfeleistung etc. " stellen.

    Halte uns mal auf dem Laufenden. Ich drücke Dir alle Daumen.


    Nach einer Zigarette und Nachdenken, noch ein Nachtrag von mir.

    Manch erwähnten Sachen könnte man evtl. rechtlich vorgehen. Aber sehe das jetzt mal so. Die Kinder bekommen plötzlich Stress von der Polizei. Die erteilen Dir Hausverbot. Könnten sie evtl. mit einer Generalvollmacht. Begründung wäre dann sicherlich dass Du die Gesundheit der Mutter gefährdest...bla...bla...

    Dann ist Keiner mehr da, der sich für die schwerkranke Frau (Deine Freundin) "richtig" kümmert. Nun so traurig wie das jetzt ist und bitte, bitte nicht falsch verstehen, in so einem hohen Alter und mit den Krankheiten kann jederzeit etwas passieren. Macht Euch noch eine schöne Zeit, in dem Du da bist, mit ihr redest (etwas bekommt sie schon mit) und Du sie mitpflegst. Dazu wünsche ich Dir viel Kraft.
    Geändert von Schlappeseppel (12.01.15 um 16:49 Uhr)
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

 



 

Ähnliche Themen

  1. Auflage bei Missbrauch im Forum Urteile im Sozialrecht
    Hallo zusammen, was muß ein Missbrauchstäter für Auflagen erfüllen, wenn er therapiert wird und als 'nicht pädophil' eingestuft wurde, wenn er...
  2. Missbrauch der Vollmacht eines Anwalts im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Folgender Fall, der mich im Moment betrifft: Ich erhalte eine Abmahung Wettbewerbsrecht. Soweit so gut. Die Recherche nach dem Urheber (also dem...
  3. Sexueller Missbrauch? im Forum Strafrecht
    Hallo, das klingt jetzt vielleicht alles etwas doof. Ich habe gestern auf einer Seite für Prostituierte mit einer geschrieben. Die war angeblich...
  4. EC Karten Missbrauch im Forum Strafrecht
    Hallo zusammen, vielleicht kann mir einer helfen... seit ca.3 Jahren bin ich mit meinem Ex auseinander. Dieser teilte mir vor 1 Woche mit, dass...
  5. Missbrauch mit der Krankenversichertenkarte im Forum Medizinrecht
    Hallo, Durch den Abrechnungsbetrug mit Krankenversichertenkarten entsteht in Deutschland jährlich ein Milliardenschaden, schätzt die...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

ankündigung arzt beratung besseren bezahlen demenz eigene eigenen eile ende erheblich evtl familienrecht findet fordern geld geschäfte hat haus hilfe kasse kommen kostenlos kranke krankenkasse kündigung leistung mehr missbrauch missbrauch. nicht noch notariat nur obwohl ohne preis räumen rechtsfrage selbst sicher sohn staat statt strafrecht tochter übermäßige Überwachung unbeaufsichtigt unterlassung vertretungsvollmacht