Mehrfache gesetzliche Betreuung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Mehrfache gesetzliche Betreuung im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Guten Morgen, mein Sohn (20) hat eine gesetzliche Betreuung bekommen. Nun habe ICH große Probleme ... Urteile und Rechtsfragen

  1. R-R-D Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    10

    Standard Mehrfache gesetzliche Betreuung

    Guten Morgen,

    mein Sohn (20) hat eine gesetzliche Betreuung bekommen.
    Nun habe ICH große Probleme damit. Wir streiten seidem nur noch.
    Ich wußte bisher nicht, das ich als Mutter keine Rechte habe meinen Sohn zu unterstützen bzw. etwas für ihn zu regeln.

    Mein Sohn hat autistische Merkmale und ist depressiv, also nicht in der Lage etwas für sich von sich aus zu regeln.

    Ich hatte dann beantragt, dass ich die Betreuung übernehme, was aber abgelehnt wurde.
    Die Ablehnung wurde begründet, ich wäre zu emontional und ich hätte ja bisher nichts hinbekommen.
    Ich reagiere emontional schrieb ich dann, wenn ich nicht mal angehört werde.

    Das hat mich sehr verletzt.

    Ich habe sehr wohl vieles hinbekommen und auf einem guten Weg meinem Sohn gesundheitlich zu helfen.
    Um diesen Weg zu finden habe ich Jahre gebraucht zu recherchieren.

    Die jetzige Betreuerin arbeitet jetzt nur daran meinen Sohn hier zu Hause rauszuholen. Macht Arzttermine, ohne abzusprechen welchen.

    Meine Frage ist: Gibt es eine Möglichkeit mich als 2. Betreuerin für Gesundheit einzusetzen. Meine Begründung ist, das es meinem Sohn mehr helfen würde. Lt. Gesetz § 1899 1 BGB ist es Möglich wie ich gelesen habe.

    Doch

    Die Betreuerin und das Gericht haben meine Beschwerde und meinen Antrag abgelehnt. Das wäre nicht möglich. Ausserdem sagte sie meinem Sohn, dass nur eine berufliche Betreuerin das übernehmen könnte. Das weiß ich doch. Ich möchte lediglich ohne Entgelt einfach die Betreuerin sein.
    Liegt jetzt aber beim Landesgericht vor.
    Ausserdem haben sie von Anfang an nicht einmal gefragt, ob jemand aus der Familie oder Bekanntenkreis das übernehmen könnte. Die Betreuerin ist eine berufliche Betreuerin.

    Meinem Sohn geht es sehr schlecht, ihm ist alles egal. Mir aber nicht!!

    Grüße von Mosaik

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Mehrfache gesetzliche Betreuung

    Hallo Mosaik, dich scheint es ja wirklich immer hart zu treffen.
    Wenn die gesetzliche Betreuung eingetreten ist, dann ist es meistens schon zu spät.
    Ihr entgegen treten kann man nur durch eine Vorsorgevollmacht.

    Wenn ich das richtig gelesen habe geht bei der Einsetzung eines gerichtlich bestellten Betreuers durchaus eine Prüfung voran, ob ein Familienmitglied die Betreuung vornehmen kann.
    Das scheint in deinem Fall ja auch passiert zu sein, aber eben mit einer Ablehnung.

    Von der Materie habe ich leider keine Ahnung und wenn du anwaltlich vertreten wirst, dann ist sicher dort der beste Weg nach Lösungen zu suchen. ich kann dir und deinem Sohn nur das beste wünschen.
    Das Helferlein

 



 

Ähnliche Themen

  1. Wie lange gilt die gesetzliche Garantieleistung bei gebraucht KFZ im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Ein Traktor wurde gebraucht gekauft, in einem handschriftlichen "Vertrag" schließt der Landmaschinenhändler die Garantie aus. Kann er das? Oder hat...
  2. gesetzliche Kündigungsfrist im Forum Arbeitsrecht
    Schönen guten Tag, Also ich komme mal lieber gleich zum Punkt. Also ich habe eine neue Arbeitsstelle gefunden und möchte bei meinem jetztigen...
  3. Urlaub für gesetzliche Feiertage? im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, seit 2004 bin ich als Assistentin (anfangs Assistentin Bereich Training, dann Sekretärin des GF und nun als Assistentin Vertrieb) in einem...
  4. Wohngemeinschaft - gesetzliche Grundlage zu Mietanteilen? im Forum Mietrecht
    A, B und C wohnen in einer Wohngemeinschaft als nebeneinander gleichberechtigte Mieter. C ist erst kürzlich eingezogen, nachdem A und B einen...
  5. Gesetzliche Ruhzeiten 2008 im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Gibt es noch die Gesetzliche Ruhezeiten von 13:00-15:00 (Mo-Sa.) Ganztags (Sonntags/Feiertags)? Wie hoch darf die Lärmgrenze sein die man im Garten...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: gesetzliche betreuung streit und forum gesetzliche betreuung und mein Sohn hat eine gesetzliche Betreuung bekommen

Stichworte

abgelehnt arzt begründet begründung beratung beschwerde betreuung bgb einfach einmal einzusetzen entgelt erst fach familie familienrecht finden frage gericht gesetzliche guten hat hause helfen hilfe jahre kostenlos lediglich mach macht mehr meinem meinen mich möglichkeit mutter nicht nichts noch nur ohne probleme recherchieren rechtsfrage sehr sohn übernehmen unters