Neues Haus in der Ehe oder ...
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Neues Haus in der Ehe oder ... im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich hätte folgende Konstellation: Ich wohne mit meiner Ehefrau und mit zwei Kindern (7+4) ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    1

    Standard Neues Haus in der Ehe oder ...

    Hallo,
    ich hätte folgende Konstellation: Ich wohne mit meiner Ehefrau und mit zwei Kindern (7+4) seit 1994 in einer Wohnung im Haus der Schwiegereltern, meine Ehefrau wäre Einzelkind und erbt irgendwann das kpl. Haus. Notariell ist bisher keine Regelung getroffen. Kein Ehevertrag oder ähnliches. Bin jahrelang (und eigentlich immer noch glücklich) verheiratet. Wie so "auf dem Land" üblich wohnen wir zwar mietfrei, es wurden aber die laufenden/anfallenden Kosten geteilt und ansonsten von mir u. der Ehefrau (=Tochter) die beiden Senioren unterstützt. Anfallende Arbeiten , die von den Schwiegereltern nicht mehr gemacht werden konnten, wurden selbstverständlich von mir oder der Ehefrau, also ihrer Tochter, erledigt. Im Gegenzug halfen auch die Eltern wo es noch geht wie büglen, Kinder hüten, Garten u.s.w.. Es war alles selbstverständlich bis eben irgendwann ein "Hauskrach" anstand. Ich war so naiv (Liebe macht ja bekanntlich blind) und habe vor Jahren das Haus zusammen mit den Schwiegereltern kpl. renoviert, Bad für unsere Wohnung angebaut und noch vor kurzem in gutem Glauben für 8000 Euro eine neue Heizung im Haus installiert, die nun nach dem Streit die lieben Schwiegereltern "nicht gebraucht" hätten... . Die Rechnungen liegen mir kpl. vor- was warscheinlich m.E. nichts bringen wird. Das Haus gehört ja dem lieben Schwiegerpapa. Man glaubt ja nie an so einen Streit - Friede, Freude Eierkuchen - ihr erbt ja sowieso alles einmal- war ja immer ein geben und nehmen bis irgendwann... man wohnte ja sozusagen günstig und half sich Gegenseitig wo es eben ging...die Bombe platzte.
    Nun denke ich daran, wenn es mit den Schwiegereltern keine Ruhe geben sollte, mit meiner Familie auszuziehen und mir bzw. meiner kleinen Familie was Eigenes zu kaufen. Meine Ehefrau ist jedoch ein "Mamakind" und hält sehr an ihren Eltern fest. Da es so nicht weitergehen kann - entweder ich, die Schwiegereltern oder die Familie, möchte ich etwas Rechtssicherheit und frage nach: Kann ich mir alleine in der Ehe ein Haus/Wohnung kaufen, ohne dass meine Frau einen Anspuch darauf hätte? Mir wäre am liebsten, ich bzw. wir hätten ein eigenes Haus und wären endlich unabhängig. Nur müsste dazu auch meine Ehefrau mitspielen. Es könnte ja auch sein, dass sie nicht mitziehen / ausziehen will und mir somit "die Pistole" auf die Brust steckt. "Ich bleibe mit den Kindern im Haus der Schwiegereltern und werde nicht ausziehen", damit schließlich auch ich bleiben muss/soll...
    Da es so nicht weitergehen kann, suche ich nach einer zu meinen Gunsten erträglichen Lösung. Entweder neues Haus mit Familie oder ich werde wohl oder übel ausziehen, warscheinlich in der Folge mit Scheidung und vollem Programm. Mir liegt sehr viel an meiner Familie und den Kindern, nur dass ich warscheinlich irgendwann alleine da stehe.
    Was würde bei meinem Vorhaben rechtl. alles auf mich zukommen oder besser wie wäre dieser Sachverhalt rechtlich zu sehen? Wie kann ich ggf. selbst ein Eigenheim erwerben?
    Grüße

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Neues Fahrzeug im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Neues Fahrzeug mit Garantie, fährt nach Tankbefüllung nicht mehr, obwohl laut Tankstellenquittung der richtige Treibstoff getankt wurde. Mängel am...
  2. Haus zurück oder Wohnrecht behalten? im Forum Familienrecht
    Eine selbstständige Ehefrau überschreibt- richtiger gesagt , verkauft ihren Anteil (1/2 Haus ) von dem Haus, an den Ehemann. Aus wirtschaftlichen...
  3. Neues Sorgerechtsgesetz im Forum Familienrecht
    Hallo, überall wird nun über das neue Sorgerechtsgesetz geredet, was für mich nicht hervorgeht ist ob ich als Mutter nun mein alleiniges Soregrecht...
  4. Wasserleitung bis zum Haus - Wasseruhr am Haus im Forum Baurecht
    Wir haben ein Haus gekauft, bei dem die Wasseruhr ca 250 m von unserem Grundstück entfernt ist. Die Leitung zwischen Wasseruhr und Haus wurde vom...
  5. neues Sorgerecht im Forum Familienrecht
    Wann wird das neue Sorgerecht wirksam und für wem? Auch Kinder die schon da sind und wo ich als Mutter bisher das alleinige Sorgerecht habe?
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach:

Stichworte

abh ausziehen bad beide beiden bel beratung bleibe blich bzw cklich ehe ehefrau ehevertrag eigenes eigenheim eigentlich eilt einmal erb erledigt erst erwerben etwas euro falle fallende fallenden familie familienrecht fest folge folgende frage frei gar garten gebaut geben gebrauch gebraucht gegenseitig geh gemacht getroffen ggf gig ging glaube gliche glichen gunsten günstig hält haus heim heizung hilfe jahren jedoch kaufen kinder kosten kostenlos land liebe lieben lösung mal mehr meinem meinen meiner mich mie möchte muss nehmen ngig nicht nichts nie noch notariell nstig nur platz programm rechnungen rechtlich rechtsfrage regelung renoviert ruhe scheidung schwiegereltern sehen sehr sei seit senioren sollte spiele spielen sste sta stand steckt streit suche sung tochter tte tten tzt üblich ung unge unsere unters unterst verheiratet vers verst verständlich wohnen wohnung zug zukommen