Alleinerziehender Vater, Umgangsrecht mit Mutter
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Alleinerziehender Vater, Umgangsrecht mit Mutter im Forum Familienrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ich bin alleinerziehender Vater und habe eine Frage zum Umgangsrecht mit der Mutter von unserem ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Alleinerziehender Vater, Umgangsrecht mit Mutter

    Ich bin alleinerziehender Vater und habe eine Frage zum Umgangsrecht mit der Mutter von unserem Sohn. Der Kleine ist seit er 2 1/2 Jahre alt ist bei mir (wird im Feb. 4), da meine Exfreundin sich nicht um einen Kindergartenplatz gekümmert hat. In dieser Zeit hat Sie fast jedes Treffen mit unserem Sohn verschoben. Seit August 2011 wohnt seine Mutter 400 km entfernt und hat sich seit dem nicht mehr blicken lassen nur selten rief Sie an und verlangte kaum unseren sohn zu sprechen am telefon und sagte nur das Sie ihn gerne mal besuchen möchte und Ihn übernacht haben möchte. Wochen und Monate gingen ins Land, und Sie kam nicht vorbei. Die Frau vom Jugendamt, der ich die aktuelle situation schilderte sagte, aufgrund der langen zeit die sie sich nicht mehr gesehen haben, solle sie sich stundenweise unter aufsicht wieder ihren Sohn nähern. Dies habe ich Ihr mitgeteilt. Nun habe ich heute einen Brief von Ihrer Rechtsanwältin bekommen: "Unsere Mandantin teilte mit, dass Sie seit geraumer Zeit den Umgang zwischen Mutter und Kind verhindern." Ich habe niemals den Umgang verhindert nur den Rat von der Dame vom Jugendamt mitgeteilt. Jetzt muss ich bis nächste Woche Mittwoch den vorgegebenen Umgangszeiten zustimmen. Sie wird mit dem Kleinen bei Ihren Bruder der vorbestraft und drogenabhängig ist/oder war, in der 20km entfernten Stadt übernachten. Ich möchte den Umgang mit der Mutter nicht verweigern nur möchte ich zum Wohl unseres Kindes nicht, das Sie bei Ihren Bruder übernachten. Auch sollen wir uns Bald auf halber Strecke treffen, sodass Sie unser Kind in Ihren jetzigen Wohnort der 400km entfernt ist mitnehmen kann, dem hätte ich angeblich (laut Inhalt des Schreibens) schon zugestimmt haben.Dies habe ich aber nie getan. Wie kann ich vorgehen? Soll ich bei der Rechtsanwältin meiner Ex Freundin anrufen und Ihr alles mitteilen oder alles über das Jugendamt klären?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Entzug des Sorgerechts: Mutter verbietet Kindern den Kontakt zum Vater im Forum Urteile im Familienrecht
    Verhindert eine Mutter ständig, dass ihre Kinder den Kontakt zu ihrem leiblichen Vater aufnehmen können, so kann, nach einem Urteil des ...
  2. Mutter muss Vater vom Kuckuckskind benennen im Forum Urteile im Familienrecht
    Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Männern gestärkt, die Unterhalt für ein Kind gezahlt haben, das gar nicht ihres ist. Die Mutter muss ihnen...
  3. Sollte ich Unterhalt kriegen / verlangen? (Vater & Mutter getrennt, Kind ausgezogen) im Forum Familienrecht
    Hallo zusammen, ich habe folgende Situation: Mein Vater bezahlt meiner Mutter seit deren Scheidung Unterhalt. Darin wird auch der potenzielle...
  4. Scheinvater und das Umgangsrecht! im Forum Familienrecht
    Hallöchen! Ich hoffe es kann mir hier jemand einen Rat geben.ich bin seit 1.8.10 getrennt lebend von meiner Frau.In unserer Ehe(Scheidung ist...
  5. Unterhalt für Vater / Mutter im Forum Familienrecht
    Guten Abend, wenn (der leibliche) Vater / (die leibliche) Mutter pflegebedürftig wird und in einer vom Staat finanzierten Wohngemeinschaft...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: ratgeber mütter zu mütter famileinrecht und umgangsrecht der Mutter und umgangsrecht vater bringt sohn nicht zurück

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abh achten alt angeblich bekomme beratung bernachten besuchen blicken brief chste chte dan eile eilt entfernt exfreundin familienrecht fast fer frage frau geblich gek ger gerne gesehen getan gig gte hat her hern heute hilfe inhalt jahre jugendamt kindes kostenlos land laut ltin mal mehr meiner mitgeteilt mitnehmen mitteilen mittwoch möchte monate muss mutter nächste näher nehmen ngig nicht nur ort platz rechtsanw rechtsfrage schilder sei seit situation sohn sprechen stadt strecke telefon treffen umgangsrecht unserem unseren urteil urteile vater verhindern verhindert verlangte verweigern vorbestraft woche wochen wohn zeit zugestimmt zus