Geld für die Ausbildung vom Opa bekommen
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Geld für die Ausbildung vom Opa bekommen im Forum Erbrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ich habe vor ca 19 Jahren einen Betrag X von meinem Opa für meine Ausbildung ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Goal
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Geld für die Ausbildung vom Opa bekommen

    Ich habe vor ca 19 Jahren einen Betrag X von meinem Opa für meine Ausbildung bekommen. Seit 15 Jahren herrscht zwischen uns kein Kontakt. Jetzt meldete er sich wieder und verlang von mir Unterlagen von meiner Bank, denn ihn interessiert ob das Geld noch da sei und nicht schon ausgegeben ist. Da es ihn aber nichts angeht ob das Geld noch da ist oder nicht möchte ich ihm keine unterlagen von meiner Bank schicken.
    Meine Frage ist jetzt hat er ein Rechtsanspruch auf die Unterlagen oder sogar noch auf das Geld?

    Besten Dank für eure Expertenaussagen

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Goal Beitrag anzeigen
    Ich habe vor ca 19 Jahren einen Betrag X von meinem Opa für meine Ausbildung bekommen. Seit 15 Jahren herrscht zwischen uns kein Kontakt. Jetzt meldete er sich wieder und verlang von mir Unterlagen von meiner Bank, denn ihn interessiert ob das Geld noch da sei und nicht schon ausgegeben ist. Da es ihn aber nichts angeht ob das Geld noch da ist oder nicht möchte ich ihm keine unterlagen von meiner Bank schicken.
    Meine Frage ist jetzt hat er ein Rechtsanspruch auf die Unterlagen oder sogar noch auf das Geld?

    Besten Dank für eure Expertenaussagen
    Hier ist die Frage mit welchen Bedingungen außer für die Ausbildung das Geld vom Opa kam???
    Möglich das er nur einmal prüfen möchte ob Sie das Geld auch für die Ausbildung verbraucht haben und ich denke, das er zumindest moralisch diesen Anspruch hat.

  3. Goal
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Es kam nur die Bedingung das ich das Geld für die spätere Ausbildung nutzen sollte. Ich habe ihm mündlich mitgeteilt das das Geld gut angelegt ist und ich es jetzt für meine Ausbildung nach und nach verwenden werde. Meine Eltern sind geschieden er ist der Vater vom meinem Vater zu dem ich auch keinen Kontakt mehr habe.

  4. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Geld für die Ausbildung vom Opa bekommen

    Zitat Zitat von Goal Beitrag anzeigen
    Es kam nur die Bedingung das ich das Geld für die spätere Ausbildung nutzen sollte. Ich habe ihm mündlich mitgeteilt das das Geld gut angelegt ist und ich es jetzt für meine Ausbildung nach und nach verwenden werde. Meine Eltern sind geschieden er ist der Vater vom meinem Vater zu dem ich auch keinen Kontakt mehr habe.
    Sollte es sich um eine größere Summe handeln, dann sollten Sie auch schon aus Dankbarkeit die entsprechenden Belege vorlegen, was würde dagegen sprechen, außer das Geld wäre weg.

  5. Goal
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Man nehme nur an das Geld sei weg hätte er noch einen Rechtsanspruch drauf?
    besten dank für die Antworten schonmal

  6. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Geld für die Ausbildung vom Opa bekommen

    Zitat Zitat von Goal Beitrag anzeigen
    Man nehme nur an das Geld sei weg hätte er noch einen Rechtsanspruch drauf?
    Wenn es Ihnen per Vertrag Zweck gebunden übergeben wurde m. E. ja.
    Wenn es ein Geschenk war nein

  7. Goal
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    was heißt M.e.

  8. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Geld für die Ausbildung vom Opa bekommen

    Zitat Zitat von Goal Beitrag anzeigen
    was heißt M.e.
    Meines Erachtens

  9. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Rheinhard Beitrag anzeigen
    Wenn es ein Geschenk war nein
    Nicht ganz richtig.
    Schenkungen "können" widerrufen werden.
    §530 BGB
    (1) Eine Schenkung kann widerrufen werden, wenn sich der Beschenkte durch eine schwere Verfehlung gegen den Schenker oder einen nahen Angehörigen des Schenkers groben Undanks schuldig macht.
    Zitat Zitat von Goal Beitrag anzeigen
    Man nehme nur an das Geld sei weg hätte er noch einen Rechtsanspruch drauf?
    Ich denke ja.siehe oben und Schenkung unter Auflage §525 BGB, dann könnte §527 BGB Nichtvollziehung der Auflage greifen:
    (1) Unterbleibt die Vollziehung der Auflage, so kann der Schenker die Herausgabe des Geschenkes unter den für das Rücktrittsrecht bei gegenseitigen Verträgen bestimmten Voraussetzungen nach den Vorschriften über die Herausgabe einer ungerechtfertigten Bereicherung insoweit fordern, als das Geschenk zur Vollziehung der Auflage hätte verwendet werden müssen.

    Stellt sich aber die Frage,besteht ein Schenkungsvertrag. (eine Schenkung ist an einer juristischen Form gebunden,ein Formmangel könnte aber wieder durch § 518 II BGB aufgehoben werden.)
    Handelt es um eine Handschenkung,dann sieht die Sache wieder anders aus.Eine Handschenkung kann normal nicht widerrufen werden.
    Hier ist die Frage,handelt es sich um einen grösseren Betrag.

    Sollte das Geld weg sein und besteht der Opa auf Erfüllung oder Herausgabe der Schenkung,dann würde es ratsam sein um einen fachlichen Rat einzuholen.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Ebayartikel bezahlt,nicht erhalten,will jetzt mein Geld zurück,aber noch nix bekommen im Forum Ebayrecht
    Also ich habe am 01.04. diesen Jahres das Geld für einen Satz Felgen im Wert von 734€ an den Verkäufer überwiesen....ohne Paypal....die Felgen kamen...
  2. 1. Ausbildung mit 26??? im Forum Arbeitsrecht
    Hallo an alle, ich weis nicht ob ich hier richtig bin, allerdings haben meine Recherchen bisher nur zu mäßigem Erfolg geführt. Ich hoffe dieses...
  3. Anlage nie bekommen! im Forum Mietrecht
    Hallo, ich schildere hiermit mal den Fall einer Freundin und bitte um Hilfe. Frau X unterschrieb letztes Jahr als 2. Mieterin einen Mietvertrag....
  4. Geld zurück bekommen im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    ich habe die Suchfunktion benutzt - allerdings wenig erfolgreich. Dabei könnte ich schwören dass hier vermutlich schon 938 solcher Fälle diskutiert...
  5. Geld verliehen: Wie bekomme ich schnellstens mein Geld zurück? im Forum Finanzrecht
    Ich habe einem Bekannten eine Menge Geld geliehen, was er mit auch unterschrieben hat. Er kann mir die hohe Summe nicht auf einmal zurückzahlen,...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: ausbildung zur opa  und nichtvollziehung der auflage muss mitgeteilt werden und opa ausbildung und geld für die ausbildung opa

Stichworte

Stichworte bearbeiten
angeh ausbildung ausgegeben aussage aussagen bank bekomme betrag chte denn frage geh geld hat herrscht jahre jahren kontakt meinem meiner melde möchte nicht nichts noch opa rechtsanspruch schicken sei seit uns unterlagen