Erbe
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Erbe im Forum Erbrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, warum hat man als plötzlich eingesetzter Miterbe nicht das Recht zu erfahren um wieviel ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Fragesteller
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    2

    Standard Erbe

    Hallo,
    warum hat man als plötzlich eingesetzter Miterbe nicht das Recht zu erfahren um wieviel Geld es eigentlich geht, sondern muß sich damit zufrieden geben, daß es irgentwann mal ausgezahlt wird???? Muß ich wirklich erst die Gerichtsakte über einen RAW anfordern um Details zu erfahren?
    misla4

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Webteam
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Hallo misla4
    Herzlich Willkommen in unserem Rechtsforum.

    Wie wurden sie über das Erbe informiert?
    Beachten sie schon einmal den Internetratgeber Ausschlagung Erbschaft ausschlagen Frist Wirkung Verfahren Anfechtung Erbrecht
    Insbesondere zu einer möglichen Erbausschlagung.

    Sofern ein Testament oder Erbvertrag vorlag und dieses/dieser zur Verwahrung beim Nachlassgericht liegt, können sie dort Einsicht nehmen. Wichtig ist dabei, dass sie ein berechtigtes Interesse nachweisen können.

    Ihr Support Team

  3. Fragesteller
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    2

    Standard Erbe

    Hallo,
    der Cousin meiner Mutter ist 2003 verstorben und hat kein Testament hinterlassen seit dem wurden die Erben durch einen Nachlasspfleger gesucht. Meine Mutter ist im Juni 2009 verstorben und dadurch bin ich automatisch an ihre Stelle gerückt. Leider gibt der Nachlasspfleger keinerlei Auskunft über das Vermögen, obwohl ich einige Vollmachten unterschreiben mußte .(Verkauf eines Hauses, Grundstück etc.)Wenn ich durch einen RAW die Gerichtsakte anfordere kostet das sicher eine Menge Geld?
    Ist das irgentwo gesetzlich verankert das der Nachlasspfleger keine Auskunft geben darf?
    misla4

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo misla,

    dem Erben steht gegenüber dem Nachlassverwalter ein Anspruch auf Auskunft über den Bestand des Nachlasses zu (§§ 1988, 1990, 1975, 1915 BGB).
    Vielleicht hilft das.

    Viele Grüße
    lyrica

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Anwalt Als Erbe im Forum Familienrecht
    Hallo Alle Zusammen... Mein Name R. Alter 20 Wohnhaft In Berlin Sorry Wenn Ich Mich Nicht Weiter Vorstelle, Aber Man Weiß Ja Nie Wer Hier...
  2. Erbe an Scheidungskinder im Forum Familienrecht
    Wie verhält es sich mit dem Erbe an die Kinder nach der Scheidung. Ist es richtig, daß den Kindern die Hälfte des Vermögens sofort ausgezahlt werden...
  3. Erbe Immobilien im Forum Erbrecht
    Hallo, meine Schwiegereltern besitzen gemeinsam 2 Häuser mit insges. 6 Wohnungen . 3 Kinder sind da. Jetzt ist meine Schwiegervater vor kurzem...
  4. Erbe ausgeschlagen im Forum Erbrecht
    Hallo Leute Es geht darum meine Großmutter ist vor ca .3 Jahren verstorben. Nun ist meine Mutter & mein Pflegebedürftiger Großvater eine...
  5. Erbe einklagen im Forum Erbrecht
    ich wollte mich über die Möglichkeiten sein Erbe im vornherein einzuklagen erkundigen. Es gibt starke familiäre Probleme die hauptsächlich von der...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: misla4

Stichworte

anfordern eigentlich erb erbausschlagung erbe erst fordern geben geh geld gesetz hat mal miterbe nicht recht sondern tzlich wieviel zufrieden