Erbengemeinschaft: Konto angeblich vor Erfall aufgebraucht
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Erbengemeinschaft: Konto angeblich vor Erfall aufgebraucht im Forum Erbrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Ich habe da ach eine frage.meine Frau ist in einer er Gemeinschaft mit ihrem Vater ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Erbengemeinschaft: Konto angeblich vor Erfall aufgebraucht

    Ich habe da ach eine frage.meine Frau ist in einer er Gemeinschaft mit ihrem Vater und ihrer Schwester.bach den Tod der Mutter hat meine Schwägerin ein festgeldkonto mit 40000€ als Erbmasse aufgeführt und jetzt will sie behaupten das Geld wäre schob vor dem Tod der Mutter verwendet worden,was aber durch bankunterlagen klar widerlegt wird!!hat da eine klage Aussicht auf Erfolg?leider ist es uns momentan nicht möglich einen Anwalt zu bezahlen!

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,373
    Blog-Einträge
    123

    Standard AW: Erbengemeinschaft: Konto angeblich vor Erfall aufgebraucht

    Ein einmal aufgeführtes Konto in der Erbmasse steht ja nun erstmals in den Unterlagen.
    Nun wird behautet, das Geld sei schon vor dem Tod verwendet worden, also folglich, es wäre der Erbmasse nicht zuzurechnen.
    Entsprechende Bankunterlagen, womöglich Kontoauszüge sagen aber etwas anderes aus, wie sie behaupten.
    Nun ist es eine Abwägungssache. Selbst wenn der Rechtsstreit um das Erbe gewonnen wird, ist dann bei dem anderen etwas zu holen?
    Recht haben und Geld bekommen sind nämlich immer zwei verschiedene Sachen.

    Sofern sie nun keine Mittel haben einen Anwalt zu bezahlen, steht ihnen aber die Möglichkeit offen Prozesskostenhilfe zu beantragen § 114 ff. ZPO
    Hierzu müssen sie nachweisen die Kosten aktuell nicht aufbringen zu können und es muss Aussicht auf Erfolg bestehen.
    ob dies der Fall ist wird auch von dem Prozessgericht bei Antragsstellung geprüft.
    Mit freundlichen Grüßen

 



 

Ähnliche Themen

  1. Erbengemeinschaft auflösen, wie wird Auszahlungssumme berechnet? im Forum Erbrecht
    Guten Abend! Meine beiden Geschwister und ich haben ein 4-Familienhaus von unserem Vater je zu einem Drittel geerbt. Da es zum Zeitpunkt des...
  2. Erbengemeinschaft, Teilung/Vermessung Grundstück wer trägt die kosten im Forum Erbrecht
    Hallo Zusammen, 2Personen haebn zusammen ein Grundstück geerbt aber es wurde nicht festgelegt wem welche Seite gehört. Sprich jeder hat 50:50 an dem...
  3. Erbengemeinschaft reagiert nicht auf Anschreiben im Forum Erbrecht
    Was kann man tun, wenn sich von einer Erbengemeinschaft ein Erbe nicht auf Anschreiben der Bank meldet, ohne das dem Miterben Kosten entstehen? Er...
  4. Erbengemeinschaft Grundstück Nutzungsrecht Parkfläche im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, unsere Hausgemeinschaft hat schriftlich das Nutzungsrecht von der Stadtverwaltung erhalten, die sich auf ein Grundstück bezieht,...
  5. Erbengemeinschaft Haus erben im Forum Erbrecht
    Wir sind eine Erbengemeinschaft, die aus 8 Miterben besteht. Etwas Barvermögen und ein Haus sind die Erbmasse. Nun meine Frage: Ich würde...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: erbengemeinschaft kontoauszüge

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abw aktuell angeblich anwalt aussicht behaupten bekomme bestehe bezahlen dan dann deren dliche ehe einmal erbe erbengemeinschaft erbmasse erfolg etwas fall geld gemeinschaft gewo gewonnen glichkeit hilfe holen konto kontoausz kontoauszüge mal mittel möglichkeit muss müsse nachweisen nicht offen prozesskostenhilfe rechtsstreit sachen sagen sei selbst steht tel tod tragen unterlagen