Testament rechtsgültig ? Streitthema...
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Testament rechtsgültig ? Streitthema... im Forum Erbrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo. Gestern Abend hatten wir in geselliger Runde wieder einmal ein Streitthema. Die Mutter meines ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1

    Standard Testament rechtsgültig ? Streitthema...

    Hallo.
    Gestern Abend hatten wir in geselliger Runde wieder einmal ein Streitthema. Die Mutter meines Nachbars ist vorletzten Monat gestorben. Die Mutter ist mit einem anderen Mann (also nicht sein Vater) seit 15 Jahren verheiratet. Aus Seiner (Vater) damaligen Beziehung brachte er 2 Kinder mit in die neue Beziehung mit seiner Mutter.
    Die beiden kennen sich seit ca 20 Jahren und haben vor 15 Jahren geheiratet. Aus Iherer (Mutter) Beziehung brachte Sie auch 2 Kinder mit. Keines der Kinder wurde aber seit der Eheschliessung adoptiert. Nun, im Falle des Todes der Mutter streiten sich alle.
    Es wurde gerichtlich ein nicht beglaubigtes Testament eröffnet indem steht das sich beide als Vollerben einsetzen (Berliner Testament). Handschriftlich von Ihm geschrieben. Ein Ort, Datum darunter von Ihm (Hannover den .......) und die volle Unterschrift (Vor- sowie Nachnahme). Ihrerseits nur die Unterschrift in Kurzform. Kein Ort , kein Datum.
    Streitpunkt 1. Das Testament sei nicht gültig.
    **Ich sagte eher ja, da das so ausreichend wäre und gültig sei.** Streitpunkt 2. Die Kinder aus seiner (Vater) damaligen Beziehung wollen Ihren Pflichtanteil schon haben.
    Aber es ist ja nicht Ihre richtige Mutter.
    Haben die beiden eigenen Kinder nicht das Vorrecht bzw. das alleinige Pflichtanteilsrecht?
    Die allerdings nicht Ihren Pflichtanteil fordern wollen.
    Ich wusste nicht was ich nun daraufhin antworten sollte.
    Nun jedenfalls gings da heiss her.
    Was ist nun RICHTIG und was FALSCH?
    Einen Gruß
    A.Z.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Vertrag rechtsgültig?! im Forum Vertragsrecht
    Hallo,eine Freundin von mir hat bei einer Agentur angefangen als Webcamdarstellerin. Sie hat einen Vertrag zugeschickt bekommen per E-Mail, der...
  2. Ist ein Video Testament rechtsgültig im Forum Verbrauchermeldungen
    Eine sehr interessante Frage würde ich sagen. Kann man sein Testament auch als Video verfassen statt auf Papier? Wenn ja, was ist bei einem...
  3. Kündigungsfrist 3-Monate zum Quartalsende rechtsgültig? im Forum Arbeitsrecht
    Ich habe eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende. Ich habe allerdings nun eine neue Stelle, bei der die aktuelle Kündigungsfrist...
  4. Testament - Patientenverfügung? im Forum Erbrecht
    Hallo - ich brauche dringend eine Hilfe. Eine Bekannter von uns - hat uns als Erben in seinem Testament erwähnt. Gestern haben wir erfahren, das...
  5. Testament gestohlen im Forum Erbrecht
    Nach dem Tod des Vaters hat die Tochter sofort dessen Zimmer im Wohnheim aufgesucht und (natürlich nicht nachweisbar...) das Testament gestohlen, in...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: testament rechtsgültig und beglaubigtes testament wurde gestohlen und berliner testament

Stichworte

abend alleinige antworten beide beiden berliner testament bzw datum deren eigene eigenen einmal ern falle falsch ffnet fordern gerichtlich geschrieben gru handschriftlich hannover hat jahre jahren kinder lich ltig mal mann meines monat mutter nachbars nachnahme nicht nur ort over punkt rechtsg rechtsgültig richtige runde sei seiner seit setzen sollte steht streit streitthema teil tes testament thema unterschrift vater verheiratet vorrecht