Hausverkauf
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Hausverkauf im Forum Baurecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo an alle, ich bin mir nicht sicher ob das hier die richtige Kategorie ist ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    1

    Standard Hausverkauf

    Hallo an alle,

    ich bin mir nicht sicher ob das hier die richtige Kategorie ist aber es erschien mir von allen die zur Auswahl stehen die Logischste.

    Ich habe folgendes Problem:

    Ich bin gerade dabei mein Haus zu verkaufen und habe auch schon einen Käufer gefunden, der Vorvertrag über den Makler ist schon unterschrieben und wir haben uns über den Kaufpreis geeinigt.
    Heute sitze ich nun beim Notar und dieser sagt er brauche noch einen Grundbucheintrag in dem die Vorbesitzer zu sehen sind, im aktuellen Grundbuchauszug bin nur noch ich zu sehen.
    Es ist vielleicht noch wichtig, dass ich aus Brandenburg komme und das Haus 1984 zu DDR-Zeiten erworben habe und die Vorbesitzer bereits verstorben sind.
    Als ich sagte, dass ich die geforderten Unterlagen nicht besitze, sagte mir der Notar, dass ich dann nicht beweisen könne, dass das Haus wirklich mir gehört und ich es unter diesen Umständen auch niemals verkaufen kann.
    Ich bin ein wenig ratlos und für jeden Hinweis dankbar.

    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Hausverkauf

    >>>>>>..."und das Haus 1984 zu DDR-Zeiten erworben habe und die Vorbesitzer bereits verstorben sind...>>>>>

    Dazu müsste der Notar doch was sagen können !?

    Waren das nur Vor-Besitzer oder Vor-Eigentümer ?
    Sind noch Kaufunterlagen vorhanden ?
    Wie war die Grundbuchfrage der Eigentumsübergang in der DDR damals rechtlich geregelt ?
    War das vielleicht ehemals ein Wessi-Haus, welches von der DDR vereinnahmt worden ist ?

    Ich glaube, dass kann kmpliziert werden.

    gez. L&O

 



 

Ähnliche Themen

  1. Maklerkosten nach Hausverkauf im Forum Vertragsrecht
    Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen. Ich habe gerade unser Haus verkauft mit Hilfe eines Maklers. Ich wollte Anfangs mit...
  2. Hausverkauf durch Stiefmutter im Forum Erbrecht
    Hallo Mein Vater ist vor 15 Jahren verstorben. Er und meine Stiefmutter hatten zusammen ein Haus gebaut. Dabei wurde schriftlich geregelt, dass ich...
  3. Hausverkauf nach Scheidung? im Forum Familienrecht
    Mein Lebensgefährte ist seit 1 1/2 Jahren geschieden. Seine Ex-Ehefrau ist vor 3 1/2 Jahren aus dem gemeinsamen Haus (Schuldenfrei, beide zu 50%...
  4. Hausverkauf: Kündigungsfrist für Mieter im Forum Mietrecht
    Meine Frage ist: Der Vermieter eines Bekannten möchte sein Haus verkaufen! Mein Bekannter wohnt seit 30 Jahren in der Wohnung. Wie lange ist...
  5. Grundschuld, Hausverkauf im Forum Baurecht
    Hallo an alle, ich habe vor geraumer zeit ein Haus gekauft als Geschäftsführer einer Firma unter meinem Namen und die Finanzierung lief auch über...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: grundschuld vorbesitzer verstorben und Hausverkauf notar

Stichworte

brandenburg dan dann diesen dliche ehe erworben folge geeinigt gefunden geh gru haus hausverkauf hinweis käufer kaufpreis los makler nicht noch notar nur problem ratlos richtige sagt sehen sicher stehen ufer umst umstände uns unterlagen unterschriebe verkaufen vers verstorben vielleicht voraus vorbesitzer vorvertrag wichtig zeiten