Grundstücksaufteilung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Grundstücksaufteilung im Forum Baurecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, Ich möchte ein Nebengebäude zur Wohnung umbauen, welches auf dem Grundstück meiner Mutter steht. ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Grundstücksaufteilung

    Hallo,

    Ich möchte ein Nebengebäude zur Wohnung umbauen, welches auf dem Grundstück meiner Mutter steht.

    Die Mutter hat nichts dagegen einen Nutzungsänderungsantrag und Bauvoranfrage sind gestellt.

    Nun ist es ja so, dass man kein Geld in etwas investieren sollte, was einem nicht gehört.

    Meine Mutter meinte, dass sie eine Grundstücksaufteilung machen könnte und mir im Prinzip nur das Nebengebäude überschreibt.

    Jetzt ist es aber so, dass ich noch einen Bruder hab, der natürlich auch erbberechtigt ist.

    Es gibt ja glaube ich einen mindestanteil (50% oder so ) der ihm rechtlich zusteht.

    Wenn ich jetzt aber für viel Geld umbaue und das Ganze mir gehört wäre es ja schlecht wenn er in 10 Jahren oder so kommt und

    Anspruch auf mein Eigentum, welches ich von meinem Geld umgebaut hab stellt.

    Gibt es da eine Möglichkeit, dass ich auf der sicheren Seite bin ?

    Gruß und Danke im Voraus !

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1,684

    Standard AW: Grundstücksaufteilung

    Das Ganze muss "astrein" geklärt werden. Sowas muss über einen Notar laufen. Wenn das dann schriftlich festgehalten ist sehe ich da kein Problem.
    Wie immer nur ein Tipp !

    Grüsse aus dem Schwabenländle
    Axel B. http://www.smileyparadies.de/sommer/..._water_012.gif immer reif für die Insel....

    Die Oldieband aus dem Ländle

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Grundstücksaufteilung

    Hallo, hört sich an wie eine Schenkung. Bei einer Pflegebedürftigkeit der Mutter könnte sich das Sozialamt binnen 10 Jahren da schadhaft dran halten.
    SGB 12 - Einzelnorm
    Beim Erbanspruch sieht es wohl genauso aus.
    Hat der Erblasser innerhalb eines Zeitraumes von zehn Jahren vor dem Erbfall Schenkungen an Dritte getätigt hat, werden diese Schenkungen fiktiv dem Nachlass hinzugerechnet.
    Das Helferlein

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: grundstücksaufteilung und Grundst und grundstuecksaufteilung und www.gratisrecht.de 14967-grundstuecksaufteilung und Kosten Grundst und rechte bei grundstücksaufteilungen

Stichworte

Stichworte bearbeiten
chte cksaufteilung dagegen eigentum erbberechtigt etwas frage ganze geb geh geld ges gestellt glaube glichkeit gru grunds grundstück hab hat jahre jahren meinem meiner möchte möglichkeit mutter nachlass nichts nnte noch nur nutzungs rechtlich rlich schlecht sei seite sichere sollte steht ter ude ung voraus wohnung zus