Angebliche Kündigung nie erhalten
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Angebliche Kündigung nie erhalten im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich einer Kündigung. Und zwar habe ich bei einem Rockfestival ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Angebliche Kündigung nie erhalten

    Hallo,

    ich habe eine Frage bezüglich einer Kündigung. Und zwar habe ich bei einem Rockfestival als Aufbauhelfer gearbeitet. Jetzt weigert sich die Agentur aber meinen vollen Lohn auszuzahlen, mit der Begründung ich hätte betrunken irgendwelche Künstler belästigt und sie hätten mich deshalb früher "ausgecheckt" sodass mir keine volle Bezahlung zusteht. Das ganze ist sehr dubios gelaufen. Jedoch steht im Arbeitsvertrag § 2 ganz klar, dass eine Kündigung der Schriftform bedarf. Diese habe ich nie erhalten und ich habe auch bis zum Ende gearbeitet. Wenn die Agentur im Falle eines Prozesses nun ganz dreist behauptet, sie hätte mir die Kündigung aber schriftlich zugestellt, welche Möglichkeiten habe ich dann? Muss die Agentur mir nicht nachweisen, dass ich die Kündigung erhalten habe (z. B. durch eine unterschriebene Empfangsbestätigung von mir)?

    Mit freundlichen Grüßen
    Christian

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Angebliche Kündigung nie erhalten

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Jedoch steht im Arbeitsvertrag § 2 ganz klar, dass eine Kündigung der Schriftform bedarf. Diese habe ich nie erhalten und ich habe auch bis zum Ende gearbeitet.
    Das steht nicht nur in ihrem Arbeitsvertrag,sondern auch im § 623 BGB Schriftform der Kündigung
    "Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen."

    Zitat Zitat von Unregistriert;19068
    Wenn die Agentur im Falle eines Prozesses nun ganz dreist behauptet, sie hätte mir die Kündigung aber schriftlich zugestellt, welche Möglichkeiten habe ich dann? Muss die Agentur mir nicht nachweisen, dass ich die Kündigung erhalten habe
    Der Arbeitgeber muss beweisen das sie die Kündigung erhalten haben.
    Kündigungen werden in der Regel persönlich oder durch Boten,der vom Inhalt Kenntnis hat,übergeben.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  3. Aktives Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    34

    Standard AW: Angebliche Kündigung nie erhalten

    Zitat Zitat von Immorb Beitrag anzeigen
    Kündigungen werden in der Regel persönlich oder durch Boten,der vom Inhalt Kenntnis hat,übergeben.
    .... und durch einen Einschreibebrief nicht zu vergessen

  4. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard AW: Angebliche Kündigung nie erhalten

    Zitat Zitat von Alpha-B Beitrag anzeigen
    .... und durch einen Einschreibebrief nicht zu vergessen
    ??? Ein Einschreibebrief wird nicht in den Postkasten eingeworfen,gilt als nicht zugegangen.( was wichtig für eventuelle Fristen ist)
    Selbst wenn der Postbote eine Benachrichtigung hinterlegt,und der Adressat holt den Brief nicht ab,gilt die Kündigung als nicht zugegangen.
    Außerdem, Jeder Einschreibebrief könnte leer sein.

    Fazit;
    Einschreiben,egal welcher Art,schlechte Lösung bei einer Kündigung.
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

  5. Aktives Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    34

    Standard AW: Angebliche Kündigung nie erhalten

    @Immorb
    mag sein das das die schlechteste Lösung ist, wird aber so auch praktiziert

  6. Threadstarter
    Ratgeber Recht Gast

    Standard AW: Angebliche Kündigung nie erhalten

    Danke schon einmal für die Antworten. Das habe ich mir auch bereits so gedacht. Allerdings ist das mit dem Boten und "Brief per Post zustellen" gar nicht möglich. Wir waren 10 Tage lang auf dem Nürburgringgelände unterwegs. Die Kündigungsfrist betrug laut Vertrag 1 Tag. Wie könnte der Arbeitgeber denn nachweisen, dass ich eine Kündigung erhalten habe? In diesem Fall wäre das sicherste für ihn ja wohl eine unterschriebene Empfangsbestätigung meinerseits. Könnte er aber nicht auch einfach mit 5 Mitarbeitern kommen, die alle bestätigen, dass mir vor ihren Augen eine Kündigung überreicht wurde?

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Kündigung nicht erhalten - Inkasso im Forum Vertragsrecht
    Hallo zusammen, angenommen die Person A war Mitglied in einem Fitness-Studio. Nach einem halben Jahr, zog A um. Fristgerecht hat A die...
  2. Kündigung erst nach 3 Monaten erhalten. im Forum Arbeitsrecht
    Hallo ich habe da mal eine Frage. Und zwar geht es um mein Freund. Da ich wegen eines neuen Jobs umziehen musste, wollte er mich nicht alleine...
  3. Angebliche Sachbeschädigung im Forum Strafrecht
    Guten Morgen! Zu meiner Person: 18 Jahre - Männlich - Schüler Was passiert ist: Letzten Samstag haben wir ( 3 Freunde aus der Nachbarschaft und...
  4. Wegen Eigenbedarf Kündigung erhalten im Forum Mietrecht
    Ich habe die Kündigung "wegen Eigenbedarf" erhalten. Begründung: aus finanziellen Gründen verkauft die Vermieterin das Haus, ein Käufer sei bereits...
  5. Versicherung will Kündigung nicht erhalten haben... im Forum Vertragsrecht
    Hallo Alle! Könnt mir wer bei folgendem Problem den einen oder anderen Ratschlag geben? Mein Dank würde Dir ewig folgen... Jemand hat vor 5...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: angebliche kündigung und angebliche kündigungsstelle und kündigung des agenturvertrags nicht erhalten

Stichworte

Stichworte bearbeiten
angebliche arbeitsrecht arbeitsvertrag begr begründung bel betrunken bez bezahlung dan dann digung dliche dubios dung ende erhalte erhalten falle form frage ganze gearbeitet glichkeiten her irgendwelche jedoch kündigung laut ler lohn meinen mich möglichkeiten muss nachweisen ndigung nicht nie nstler schriftform schriftlich sehr tigung tte tten unterschriebe weigert zus