Unterschreiben? Ja oder Nein? Aufhebungvertrag (Kündigung) mit kuriosem Anhang
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Unterschreiben? Ja oder Nein? Aufhebungvertrag (Kündigung) mit kuriosem Anhang im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Freundliche Grüße, meine frage bezieht sich auf einen Aufhebungvertrag bei dem man zusätzlich eine so ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Mannohneahnung
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Unterschreiben? Ja oder Nein? Aufhebungvertrag (Kündigung) mit kuriosem Anhang

    Freundliche Grüße,
    meine frage bezieht sich auf einen Aufhebungvertrag bei dem man zusätzlich eine so genannte Ausgleichsquittung unterschreiben soll. In dieser steht:

    Mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum XX.XX.XXX erklärt sich der Mitarbeiter einverstanden, dass er keine Klage bezüglich des Fortbestehens des Beschäftigungsverrhältnisses erheben oder eine diesbezüglich bereits erhobene Klage zurückgeziehen wird.

    Der Mitarbeiter erhält eine Zwischenbescheinigung zur Vorlage beim neuen Arbeitgeber.

    Die aus dem Arbeitsverhältnis dem Mitarbeiter entstandenen Rechte enden erst mit der vollständigen Auszahlung des ihm noch zustehenden Lohnes und der Übersendung der Arbeitspapiere und der letzten Abrechnung.

    Im übrigen erlöschen alle weiteren Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis drei Monate nach Erhalt der letzten Abrechnung und der Arbeitspapiere.

    Jetzt stellt sich mir die Frage ob man hier quasi eine Kündigung unterschreibt aber im gleichen Zug zustimmt weiter bei dem Unternehmen beschäftigt zu sein.
    Die Rechte ( und ich denke das schließt Pflichten mit ein? ) erst dann enden wenn der letzte Lohn ausgezahlt wird auf dessen Anspruch man aber verzichtet?

    Ich muss vielleicht dazu sagen das dieser "Vertrag" einer Zeitarbeitsfirma nur zustande kam da es mit dem Kunden Betrieb eine mündliche Absprache zur Festanstellung gab.

    Würde mich sehr freuen ein paar eurer Meinungen dazu zu hören.

    M.F.G
    Mannohneahnung

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    2,376
    Blog-Einträge
    45

    Standard AW: Unterschreiben? Ja oder Nein? Aufhebungvertrag (Kündigung) mit kuriosem An

    Hallo Mannohneahnung

    Mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum XX.XX.XXX erklärt sich der Mitarbeiter einverstanden, dass er keine Klage bezüglich des Fortbestehens des Beschäftigungsverrhältnisses erheben oder eine diesbezüglich bereits erhobene Klage zurückgeziehen wird.
    Ist okay so. Arbeitgeber und Arbeitnehmer können vereinbaren, dass eine Abfindung gezahlt wird, sofern keine Kündigungsschutzklage erhoben wird.

    Der Mitarbeiter erhält eine Zwischenbescheinigung zur Vorlage beim neuen Arbeitgeber.
    Dein Zeugnis?

    Die aus dem Arbeitsverhältnis dem Mitarbeiter entstandenen Rechte enden erst mit der vollständigen Auszahlung des ihm noch zustehenden Lohnes und der Übersendung der Arbeitspapiere und der letzten Abrechnung.
    Ist eher gut für dich. Bis zum Abschluss der Einigung hast du Anspruch auf alle Vergünstigungen wie jeder andere Arbeitnehmer auch, zum Beispiel der Lohnfortzahlung.

    Im übrigen erlöschen alle weiteren Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis drei Monate nach Erhalt der letzten Abrechnung und der Arbeitspapiere.
    Ist sonst ein Jahr

    Jetzt stellt sich mir die Frage ob man hier quasi eine Kündigung unterschreibt aber im gleichen Zug zustimmt weiter bei dem Unternehmen beschäftigt zu sein.
    Klares nein.

    Die Rechte ( und ich denke das schließt Pflichten mit ein? ) erst dann enden wenn der letzte Lohn ausgezahlt wird auf dessen Anspruch man aber verzichtet?
    Hast du falsch verstanden. Bis zum Tage der Kündigung, hast du deine Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen, und bekommst den vereinbarten Lohn.
    Diese Rechte und Pflichten enden am XX.XX.XXX

    Das Helferlein

 



 

Ähnliche Themen

  1. Schulden ja oder nein ? im Forum Finanzrecht
    Moin, ich habe mal eine frage: ich habe vor 2 jahren ein auto in einem autohaus gekauft und den kaufvertrag privat bei Ihm unterschrieben,...
  2. Provokation, Notwehr ja oder nein?? im Forum Strafrecht
    es geht um folgendes: ein betreuer von einer fussballmannschaft wurde nach einem spiel von einigen spielern der gegnerischen fussballmannschaft...
  3. Ehevertrag ja oder nein? im Forum Familienrecht
    Wir haben uns überlegt zu heiraten und überlegen ob ein Ehevertrag unbedingt sein muß oder nicht. Wir haben aus ersten Ehen Kinder u. Enkel,...
  4. Unterschreiben oder nicht? im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Mein Mann und ich müssen demnächst eine Darlehen unterschreiben. Da es dabei um sehr viel Geld geht, wollte ich fragen, ob ich unterschreiben...
  5. Kindergeld ja oder nein im Forum Familienrecht
    Ich bin 17 Jahre alt. allerdings schon voll berufstätig. Muss mein Vater nun noch Kindergeld für mich zahlen oder nicht
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: aufhebungvertrag und kündigung unterschreiben - ja oder nein und handyverbot am arbeitsplatz vorlage und handyverbot am arbeitsplatz formulierung und handyverbot am arbeitsplatz muster und formulierung handyverbot arbeitsplatz und vorlage handyverbot am arbeitsplatz und musterschreiben für handyverbort am arbeitsplatz und muster handyverbot am arbeitsplatz und Formulierung handyverbot am arbeitsplatz  und verbot handy am arbeitsplatz muster und formular handyverbot am arbeitsplatz und handyverbot am arbeitsplatz vordruck und kündigung unterschreiben ja nein und handyverbot am arbeitsplatz musterschreiben und zwischenbescheinigung vorlage neuen arbeitgeber und handyverbot muster und formulierung für handyverbot am arbeitsplatz und kündigung unterschreiben ja oder nein und kündigung unterschreibt und muss ich handyverbot am arbeitsplatz unterschreiben und versicherungsKündigungen unterschreiben ja nei und formulierung verbot handynutzung und falscher anhang kündigung arbeitsverhältnis und zwischenbescheinigung zur vorlage beim neuen arbeitgeber und vorlage für handverbot am arbeitsplatz und handyverbot am arbeitsplatz vorlage musterbrief und handyverbot arbeitsvertrag anhang und Muss man einen aufhebungvertrag unterschreiben und aufhebungvertrag mit kündigungsfrist und handyverbot vorlage und formulierung handyverbot bei der arbeit und zwischenbescheinigung muster und muster anhang arbeitsvertrag kündigung und handyverbot am arbeitsplatz vordruck muster und unterschreiben arbeitsplatz und arbeits- und zwischenbescheinigung und formular handyverbot arbeitsplatz und muster anhang zum arbeitsvertrag bzgl. kündigung und muss ich für Handyverbot unterschreiben  und musterbrief handyverbot  und zwischenbescheinigung für neuen arbeitgeber muster und tipps zum thema formulierung handyverbot am arbeitsplatz muster und Formulierung zum handyverbot und unterschreibt man eine kündigung mit freundlichen grüßen und zwischenbescheinigung Arbeit und kündigung gegenzeichnen vorlage und formulierung handyverbot arbeitsplatz muster und mustervordruck handyverbot am arbeitsplatz und handyverbot arbeitsplatz muster und handyverbot formulierung und musterbrief handyverbot am arbeitsplatz und kündigung unterschreiben ja-nein und arbeitnehmer unterschreibt dass er mit kündigung einverstanden ist und vorlage handyverbot arbeitsplatz und vorlage handyverbot und zwischenbescheinigung letzten arbeitgebers inhalt und handyverbot am arbeitsplatz musterbrief und musterformular handyverbot am arbeitsplatz

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abrechnung absprache anhang anspr anspruch ansprüche anstellung arbeiter arbeitgeber arbeitsrecht arbeitsverh aufhebungvertrag auszahlung beendigung bersendung besch bestehe betrieb bezieht dan dann digen digung dliche dung ehe einverstanden ende entstandenen erheben erkl erklärt erl for frage freuen gab gleiche hören klage kunde kunden kündigung kuriosem letzte letzten ltnisses meinungen mich mitarbeiter monate mündliche muss ndige ndigen ndigung noch nur paar pflichten rechte sagen schließt sehr sei steht stellt tung tzlich Übersendung unge unternehmen unterschreiben vers vielleicht vollst vorlage wei zeitarbeitsfirma zug zus