Bindung durch AG, trotz Selbstfinanzierung von Fortbildung
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Bindung durch AG, trotz Selbstfinanzierung von Fortbildung im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, ich habe folgendes problem: habe mich im juni entschlossen eine fortbildung zu besuchen, die ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Bindung durch AG, trotz Selbstfinanzierung von Fortbildung

    Hallo, ich habe folgendes problem:
    habe mich im juni entschlossen eine fortbildung zu besuchen, die im november anfangen sollte, habe mit meinen arbeitgebern drüber geredet, wollten es nicht finanzieren weil es ihnen zu teuer war, habe dann gesagt das ich sie selbst zahlen würde, aber nur, wenn ich die schulzeit (5 tage im monat, 5 Monate lang) als arbeitszeit angerechnet bekommen würde. Sie meinten ist okay, haben aber nix vertragliches gemacht, sondern es nur auf unserem gesprächsprotokoll vermerkt.
    jetzt, 6 monate nach diesem gespräch, nach beginn der weiterbildung, die ich bezahlt habe, wollen sie mir nur noch 3 von den 5 tagen schulzeit bezahlen und ich soll mich für 1 jahr an sie binden, meine frage, ist das rechtens? 1. das sie erst nach 6 monaten nach dem gespräch das fordern (hätte ich das alles früher gewusst hätte ich die fortbildung nicht gemacht da ich ja immer mehr drauf zahle, nich nur die fb an sich zahle sondern auch noch mit 200 euro pro monat weniger leben soll, da mir die 2 tage ja nicht bezahlt werden)
    und 2. das sie mich für 1 jahr binden wollen, wovon nie die rede war?
    Liebe grüße

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    199

    Standard

    [LEFT][COLOR=#000000]Für viele Arbeitgeber ist es sinnvoll, in die Qualifikation ihrer Mitarbeiter zu investieren. Die Aufwendungen, die sie in diesem Zusammenhang erbringen, können in den direkten Schulungskosten, etwa Lehrgangsgebühren, [/COLOR][/LEFT]

    [LEFT][COLOR=#000000][COLOR=red]aber auch in der bezahlten Freistellung der Arbeitnehmer liegen.[/COLOR][/COLOR][/LEFT]

    [LEFT][COLOR=#000000]Endet nun das Arbeitverhältnis, so entsteht häufig Streit darüber, ob und wie viel dieser Kosten an den Arbeitgeber zu erstatten sind.[/COLOR][/LEFT]

    [LEFT][COLOR=#000000]Eine solche Vereinbarung muss eindeutig sein. Das bedeutet, dass dem Arbeitnehmer klar sein muss, welche Folgen sich aus der Vereinbarung ergeben. [/COLOR]
    [COLOR=#000000]Aus Gründen der Sicherheit ist es aus Sicht des Arbeitgebers geboten eine solche Vereinbarung schriftlich zu fassen. Es sollten also darin sowohl die angefallenen Kosten, wie auch die Dauer, mit der der Arbeitgeber den Arbeitnehmer nach Abschluss der Vereinbarung an sich binden will, geregelt werden.[/COLOR][/LEFT]

    [LEFT][COLOR=#000000]Artikel 12 des Grundgesetzes garantiert die Berufsfreiheit. Das bedeutet, dass ein Wechsel des Arbeitsplatzes nicht unangemessen erschwert werden darf.[/COLOR][/LEFT]

    [LEFT][COLOR=#000000]Das Bundesarbeitsgericht hat, was man aus verschiedenen Entscheidungen herauslesen kann, [/COLOR][COLOR=red]die Bindungsdauer an die Dauer (und damit indirekt auch an die Kosten) der Ausbildung geknüpft.[/COLOR][/LEFT]
    [COLOR=red] [/COLOR]
    [LEFT][COLOR=red]Als Richtwerte kann man sich merken:[/COLOR][/LEFT]


    [COLOR=#000000]Lehrgangsdauer am Wochenende insgesamt aber maximal ein Monat, rechtfertigt keine Bindungsdauer über ein Jahr hinaus
    • Lehrgangsdauer bis zu zwei Monaten rechtfertigt nur mehr als ein Jahr, wenn besonders kostenintensiv
    • Lehrgangsdauer von 80 Tagen rechtfertigt eine Bindung von 27 Monaten
    • Lehrgangsdauer von 12 Monaten rechtfertigt eine Bindung von drei Jahren
    [/COLOR]

    [LEFT][COLOR=#000000]Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: [/COLOR][/LEFT]

    [LEFT][COLOR=#000000]Rückzahlung von Fortbildungskosten: Unternehmen möchten Arbeitnehmer nach Weiterbildung binden Rückzahlung von Fortbildungskosten: Unternehmen möchten Arbeitnehmer nach Weiterbildung binden[/COLOR][/LEFT]
    Geändert von ruski20 (09.12.10 um 18:53 Uhr)
    m.f.G.

    EDV-Systeme verarbeiten, womit sie gefüttert werden. Kommt Mist rein, kommt Mist raus.

 



 

Ähnliche Themen

  1. Rechtliche Bindung von mündlichen Zusagen bei Autokauf im Forum Vertragsrecht
    Hallo zusammen Ich habe eine Frage bezüglich der rechtlichen Bindung zu mündlich (telefonisch abgeschlossenen) Kaufverträgen. Bitte entschuldigt,...
  2. Bindung an Umzugskosten im Forum Arbeitsrecht
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage in Bezug auf Umzugskosten, die mein Arbeitgeber bezahlt hat. Ich habe in meinem Arbeitsvertrag...
  3. fortbildung und schichtarbeit im Forum Arbeitsrecht
    ich arbeite in der metallindustrie und mache zur zeit eine fortbildung mit,aber mein chef besteht darauf das ich 2 schichten arbeite dies passt aber...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: selbstfinanzierung aktiengesellschaft interview und bindung nach fortbildung durch arbeitszeit und bindungsklausel weiterbildung Wochenende und arbeitsrecht mündliche zusage weiterbildung und finanziere meine weiterbildung selbst - muß ich mich an meinen arbeitgeber binden und an bezahlte weiterbildung mündliche zusage durch ag und selbstfinanzierte weiterbildung rechte und mündliche zusage freistellung für selbstfinanzierte weiterbildung und wie lange kann ein arbeitgeber mich binden und trotz selbst bezahlter weiterbildung bindungsdauer und bindungsdauer nach weiterbildung am wochenende und Bindungsdauer durch Arbeitgeber und arbeitsrecht weiterbildung selbst finanzieren und bindung nach fortbildung mündlich

Stichworte

Stichworte bearbeiten
angerechnet arbeitgeber arbeitsrecht arbeitszeit beginn bekomme besuchen bezahlen bildung dan dann diesem dung ens erst euro finanzieren finanzierung folge for fordern fortbildung frage gemacht gespr her jahr lang lebe leben mehr meinen meinten mich monat monate monaten nicht nie nix noch nur okay problem rechte rechtens schulungskosten selbst selbstfinanzierung sollte sondern tage tagen teuer trotz tte unserem weiterbildung zahlen