gekündigt Azubi
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

gekündigt Azubi im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo meine frage hier ist ich bin heute gekündigt worden war im ersten Lehrjahr in ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard gekündigt Azubi

    Hallo meine frage hier ist ich bin heute gekündigt worden war im ersten Lehrjahr in der Probezeit (4monate) ich war aber vorher als saiosonkraft eingestellt Hab ich da nicht einen anderen Kündigungsschutz war ja schon ein Jahr im betrieb mir ist auch nur zur Info nicht fristlos gekündigt worden

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    554
    Gruß aus Dortmund

    Rudido

    Rupodos kleine Themenwelt und Internetabzocke

  3. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Kündigung in der Probezeit

    [COLOR=purple]Die Probezeit wird im Berufsausbildungsvertrag vereinbart. Sie muss mindestens einen Monat und darf nicht länger als vier Monate betragen.[/COLOR]

    Wie der Name schon sagt, dient sie der Erprobung des Ausbildungsverhältnisses. Dementsprechend ist die Kündigungsmöglichkeit in der Probezeit stark erleichtert.

    Innerhalb der vereinbarten Probezeit kann jederzeit, ohne Einhaltung einer Frist und ohne besonderen Kündigungsgrund beiderseitig gekündigt werden.

    Zu beachten ist aber das Maßregelungsverbot: Danach darf seitens des Arbeitgebers nicht schon deshalb gekündigt werden, weil der Auszubildende die ihm zustehenden Rechte ausübt, also z.B. auf die Einhaltung des Jugendarbeitsschutzgesetzes hinweist.

    Weiter ist zu beachten:

    Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Sie muss dem Kündigungsempfänger noch vor Ende der Probezeit zugegangen sein.
    • Kündigt der minderjährige Auszubildende, so benötigt er die vorherige Einwilligung des gesetzlichen Vertreters. Kündigt der Betrieb einem minderjährigem Auszubildenden, so muss die Kündigungserklärung gegenüber dem gesetzlichen Vertreter abgegeben werden.
    • Die Kündigung während der Probezeit führt grundsätzlich nicht zu Schadenersatzansprüchen.
    • Auch die Kündigung während der Probezeit darf nicht gegen ein gesetzliches Verbot verstoßen, z.B. gegen den besonderen Kündigungsschutz nach dem Mutterschutzgesetz, im Erziehungsurlaub, etc.
    Quelle und noch mehr:

    IHK Hannover: Kündigung von Ausbildungsverhältnissen
    Geändert von Manfred70 (29.11.10 um 11:11 Uhr)

  4. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Also wird die saisonarbbeit nicht hinzugezogen? Weil mir gesagt wurde das musste man mit abrechnen wenn das nämlich der fall ware war die Kündigungsfrist unwirksam

  5. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Also wird die saisonarbbeit nicht hinzugezogen? Weil mir gesagt wurde das musste man mit abrechnen wenn das nämlich der fall ware war die Kündigungsfrist unwirksam
    Hier geht es doch wohl um 2 unterschiedliche Verträge die nichts miteinander zu tun haben;)

  6. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Als saionkraft hatte ich keinen vertrag nur die Abrechnungen habe icg

  7. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Als saionkraft hatte ich keinen vertrag nur die Abrechnungen habe icg
    Sie hatten einen Vertrag, denn auch mündliche Absprachen sind ein Vertrag:rolleyes:

  8. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1,324

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Als saionkraft hatte ich keinen vertrag nur die Abrechnungen habe icg
    Arbeitsverträge können auch mündlich abgeschlossen werden.
    Nach § 11 Vertragsniederschrift Berufsbildungsgesetz (BBiG) muss ein Ausbildungsvertrag schriftlich erfolgen.

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    ich war aber vorher als saiosonkraft eingestellt Hab ich da nicht einen anderen Kündigungsschutz war ja schon ein Jahr im betrieb
    Jein.
    Die Betriebszugehörigkeit spielt zwar bei der Kündigung eine Rolle>> § 622
    Kündigungsfristen bei Arbeitsverhältnissen

    Aber,da sie nur 1 Jahr und 4 Monate betriebszugehörig waren ist die Kündigung,wenn sie fristgerecht ist,gültig.

    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    mir ist auch nur zur Info nicht fristlos gekündigt worden
    Nach § 22 Kündigung Berufsbildungesetz (BBiG)
    (1) Während der Probezeit kann das Berufsausbildungsverhältnis jederzeit ohne Einhalten einer Kündigungsfrist gekündigt werden.

    Ich denke mal das die Betriebszugehörigkeit berücksichtigt wurde
    © Copyright,das Verbreiten,Verwerten des Postings,auch auszugsweise (zitieren) ist untersagt.
    ---------------------------------------------
    http://www.echte-abzocke.de/

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Arbeitsweg als Azubi im Forum Arbeitsrecht
    Hallo zusammen ich bin Azubi als Anlagenmechaniker und habe schon seit einiger Zeit ärger mit einem Gesellen da er von mir verlangt Morgens zu ihm zu...
  2. Azubi+ allein erziehend im Forum Sozialrecht
    kann mir jemand sagen was mir zusteht als alleinerziehende die ihre 1 Ausbildung zuende macht? 2009 bekam ich meine Tochter zu der zeit kam ich...
  3. Arbeitszeit Azubi im Forum Arbeitsrecht
    Also folgendes Problem hat sich entwickelt: Ich bin schon 18 und mein chef hat jetzt eingeführt dass wir Samstags arbeiten müssen. Diese Samstage...
  4. rechtlich geltend, Azubi erhält 30% unterm Mindestgehalt?! im Forum Arbeitsrecht
    Ein Bekannter von mir wurde von der BBG vermittelt und bekommt als Musikalienfachverkäufer 30% unterm Mindestgehalt (ca.270€ im 2. Lehrjahr). Er...
  5. Azubi erhält 30% unterm Mindestgehalt, ist das rechtlich geltend? im Forum Arbeitsrecht
    Hallo liebe User. Ich habe gestern schon einen Beitrag geschrieben, bevor ich mich hier angemeldet hatte und da weiß ich nicht ob dieser Beitrag...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: berufsbildungesetz und berfsbildunggesetzvertragsverhältnisse und arbeitsvertrag saionkräfte und im ersten lehrjahr fristlos gekündigt worden

Stichworte

Stichworte bearbeiten
arbeitsrecht azubi betrieb deren dig digt eingestellt erste ersten frage fris fristlos gek gekündigt ges gestellt hab heute info kraft kündigungsschutz los monate ndig ndigungsschutz nicht nur probezeit vorher