Betriebszugehörigkeit = Firmenzugehörigkeit?
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Betriebszugehörigkeit = Firmenzugehörigkeit? im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, im Zuge eines Aufhebungsvertrages stellt sich die Frage nach der Begrifflichkeit "Betriebszugehörigkeit". Der Kündigungsfristausgleich ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Betriebszugehörigkeit = Firmenzugehörigkeit?

    Hallo, im Zuge eines Aufhebungsvertrages stellt sich die Frage nach der Begrifflichkeit "Betriebszugehörigkeit". Der Kündigungsfristausgleich soll gem. der Gesamtbetriebsvereinbarung aufgrund der Betriebszugehörigkeit berechnet werden. In meinem Fall erfolgte im Großkonzern eine Wiedereinstellung mit bestätigter Dienstzeitfestsetzung. Nach dieser Dienstzeitfestsetzung wurden mir über 20 J. Zugehörigkeit bestätigt, in der Berechnung der Abfindung wird nun das Wiedereinstellungsdatum > 5 J gezogen. Die Folge ist dass man nur 1 statt 7 Monatsgehälter in die Berechnung einstellt.
    Wer kann mir hier rechtlich beratend zur Seite stehen?

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Manfred70
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    [COLOR=black][FONT=Times New Roman]Die Dauer der Betriebszugehörigkeit umfasst den rechtlich ununterbrochenen Bestand des Arbeitsverhältnisses zum Arbeitgeber. Maßgebend ist also nicht die Zugehörigkeit zum Betrieb.[/FONT][/COLOR]
    [FONT=Times New Roman][/FONT]

    [FONT=Times New Roman]Beschäftigungs[/FONT][FONT=Times New Roman]zeiten aus früheren Arbeitsverhältnissen werden bei der Bestimmung der Betriebszugehörigkeit berücksichtigt, wenn zwischen den Beschäftigungsverhältnissen ein enger zeitlicher und sachlicher Zusammenhang besteht. [/FONT]
    [FONT=Times New Roman][/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Dabei kommt es insbesondere auf Anlass und Dauer der Unterbrechung sowie auf die Art der Weiterbeschäftigung an. [/FONT]
    [FONT=Times New Roman][/FONT]
    [FONT=Times New Roman]Dabei werden von der Rechtsprechung keine festen Grenzen vorgegeben. Grundsätzlich gilt jedoch, dass nur kurzfristige rechtliche Unterbrechungen von einigen Tagen oder wenigen Wochen zu einer Anrechnung führen.[/FONT]

    Für weitere Auskünfte in Ihrem speziellen Fall sollten Sie einen RA befragen.

 



 

Ähnliche Themen

  1. Vorteile einer langen Firmenzugehörigkeit im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Ich werde von einer Firma im Ausland, die geschlossen wird, zu unserem Mutterhaus nach Deutschland gehen. Wir hatten abgemacht, dass ich eine 100%ige...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: betriebszugehörigkeit unterbrechung und firmenzugehörigkeit berechnung und dienstzeitfestsetzung  und Kündigungsfristausgleich  und betriebszugehörigkeit unterbrechung anrechenbar und betriebszugehörigkeit nach unterbrechung und betriebszugehörigkeit bei wiedereinstellung und anerkennung betriebszugehörigkeit und betriebszugehörigkeit wiedereinstellung und anrechnung betriebszugehörigkeit bei unterbrechung und unterbrechung der betriebszugehörigkeit wiedereinstellung und anrechnung betriebszugehörigkeit bei wiedereinstellung und anrechenbare betriebszugehörigkeit und anrechnung firmenzugehörigkeit und betriebszugehörigkeit nach wiedereinstellung und anrechnung betriebszugehörigkeit nach wiedereinstellung und betriebszugehörigkeit bei Unterbrechung und arbeitsrecht betriebszugehörigkeit unterbrechung und anrechnung betriebszugehörigkeit wiedereinstellung und firmenzugehörigkeit mit unterbrechung und berechnung der betriebszugehörigkeit bei unterbrechung und anrechnung der betriebszugehörigkeit nach wiedereinstellung und betriebszugehörigkeit nach kündigung und wiedereinstellung und berechnung betriebszugehörigkeit bei unterbrechung und betriebszugehörigkeit berechnung und berechnung firmenzugehörigkeit und Firmenzugehörigkeit unterbrechung und anerkennung betriebszugehörigkeit unterbrechung und anerkennung betriebszugehörigkeit wiedereinstellung und anrechnung betriebszugehörigkeit unterbrechung und wiedereinstellung betriebszugehörigkeit und anrechnung betriebszugehörigkeit und anrechnung der betriebszugehörigkeit bei wiedereinstellung und unterbrechung betriebszugehörigkeit wiedereinstellung und wiedereinstellung nach kündigung betriebszugehörigkeit und betriebszugehörigkeit bei unterbrechung und betriebszugehörigkeit mit unterbrechung und anerkennung firmenzugehörigkeit und berechnung betriebszugehörigkeit und betriebszugehörigkeit berechnen und betriebszugehörigkeit unterbrechnung und betriebszugehörigkeit anerkennung und anerkennung betriebszugehörigkeit bei unterbrechung und wie wird die firmenzugehörigkeit berechnet und antrag auf anerkennung betriebszugehörigkeit und unterbrechung betriebszugehörigkeit und antrag auf anerkennung betriebszugehörigkeit bei unterbrechung und antrag auf dienstzeitfestsetzung und was ist kündigungsfristausgleich und berechnung betriebszugehörigkeit nach unterbrechung und betriebszugehörigkeit unterbrechung berechnung und anrechnung der betriebszugehörigkeit bei unterbrechung und relevante unterbrechnungszeit bei betriebszugehörigkeit und anerkennung von betriebszugehörigkeit und abfindung betriebszugehörigkeit wiedereinstellung und betriebszugehörigkeit unterbrechung elternzeit und was ist betriebszugehörigkeit was ist firmenzugehörigkeit und dauer betriebszugehörigkeit unterbrechung und betriebszugehörigkeit unterbrechung berechnen und anrechnung der betriebszugehörigkeit bei wiedereinstellung nach kündigung und anrechnung von unterbrechungszeiten bei der betriebszugehörigkeit und kkündigungsfristausgleich und berechnung firmenzugehörigkeit bei unterbrechung und betriebszugehörigkeit anrechnung enger sachlicher zusammenhang und betriebszugehörigkeit firmenzugehörigkeit

Stichworte

Stichworte bearbeiten
abfindung arbeitsrecht ausgleich berechnung best betriebsvereinbarung betriebszugeh betriebszugehörigkeit dung ehe einstellt erfolg erfolgte fall festsetzung firmenzugeh folge frage gem lter meinem nur rechtlich rigkeit sei seite statt stehen stellt tig zuge