Zuviel gezahltes Gehalt/Antwort auf Mahnbescheid
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Zuviel gezahltes Gehalt/Antwort auf Mahnbescheid im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Hallo, hab von meinem ehemaligen Arbeitgeber nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses 8x400€=3200€ zu viel Gehalt überwiesen ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Nur eine Frage
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    1

    Standard Zuviel gezahltes Gehalt/Antwort auf Mahnbescheid

    Hallo,


    hab von meinem ehemaligen Arbeitgeber nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses 8x400€=3200€ zu viel Gehalt überwiesen bekommen.


    Zwischendurch ist mir das aufgefallen, ich habe mich zuerst gewundert und meinen damaligen Ansprechpartner gefragt, ob er meine Abrechnungen prüfen kann. Die Frage habe ich sehr allgemein gestellt und nicht darauf hingewiesen, dass ich der Meinung bin zu viel Geld bekommen zu haben. Die Antwort lautete,eine allgemeine Prüfung wäre nicht möglich. Wenn ich was konkretes habe, soll ich noch mal schreiben. Darauf hin habe ich nichts mehr unternommen, weil ich der Meinung war, der Arbeitgeber muss sich selber darum Kümmern.


    Zudem war tatsächlich nicht Sicher, wie das mit meinem Gehalt aussieht. Als ich da angefangen habe, kam mein erstes Gehalt erst nach drei Monaten. Die Arbeit lief also etwas schleppend, d. h. ich habe von zu Hause aus gearbeitet und das nicht sehr regelmäßig. Zwischendurch wurde auch kein Gehalt gezahlt, weil sie es vergessen haben und denn wieder doppelt. Ich war also etwas durcheinander. Es handelt sich aber schon um eine sehr große und seriöse Firma.


    So, nach 10 Monaten ist es dem Arbeitgeber aufgefallen und er hat mir eine Rückforderung zugeschickt. In einem ersten Brief wollte er das komplette Geld binnen 14 Tagen auf einmal überwiesen bekommen. Meine Antwort darauf war sinngemäß: bin Student und hab das Geld nicht mehr.


    Ein zweiter Brief kam: angeboten wurde mir eine Ratenzahlung. Meine Antwort wieder: so kann ich das nicht unterschreiben. (Da waren paar Klauseln, mit denen ich nicht einverstanden war.)


    Ein dritter Brief kam: diese mal war es ein Mahnbescheid vom Arbeitsgericht.


    Nun weiß ich nicht, wie ich auf diesen Antworten soll. Soll ich Widerspruch einlegen? Habe ich eine Chance, so davon zu kommen?


    Zudem, ich bin seit langem nicht mehr unter dieser Adresse gemeldet und bekomme die Briefe immer von meine Eltern.

    Für eine Tipp, wie ich jetzt handeln soll, wäre ich sehr dankbar.


    Hab im Moment kein Einkommen. Lebe von dem, was mir meine Eltern so geben.

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Rheinhard
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Zuviel gezahltes Gehalt/Antwort auf Mahnbescheid

    Hallo,

    der zuvielbezahlte Lohn ist zurück zu zahlen;)

    Klicke auch hier und lese:

    Jurathek - Mahnverfahren beim Arbeitsgericht

 



 

Ähnliche Themen

  1. Keine Rückerstattung zuviel gezahlter Raten im Forum Hartz
    Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: Meine Frau hat ca. 8 Monate ALGII bekommen und aufgrund einer Neuberechnung (da ich zwischenzeitlich...
  2. Unterhalt Nicht eheliches Kind (mit zuviel Schulden) im Forum Familienrecht
    Von 2004 bis 2010 habe ich Unterhalt immer monatlich gezahlt, derzeit 257€. Damals war ich bereits verheiratet, 1 Kind. Derzeit habe...
  3. hab noch keine antwort erhalten im Forum Familienrecht
    Hallo.Das jugendamt von Frankfurt hatte vor das sorgerecht desungeborenen kindes meiner schwester zu entziehen aufgrund Anhaltspunkte gefährdung aus...
  4. Brauche dringend Antwort im Forum Hartz
    Ich bin Hartz 4 Empfänger und aufgrund gesundheitlicher Probleme schwer vermittelbar (Arztfehler bei Operation). Deswegen versuche ich Geld als...
  5. Führungszeugnis N - brauche Antwort :( im Forum Allgemeine Rechtsfragen
    Hallo, als ich 14/15 Jahre alt war habe ich mal einen Prospekt mit eingesteckt und dann wurde dies bemerkt... Bei der Polizei habe ich dann den...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: musterbrief rückforderung gehalt und rückforderung zuviel gezahltes gehalt und zuviel gezahltes gehalt nach kündigung und ratenzahlungsvereinbarung muster rückforderung gehalt und rückforderungsrecht lohn und gehalt und muss ich zuviel gezahltes gehalt zurückzahlen und zuviel gezahltes vorlage und rückzahlung zuviel gezahltes vorlage und muster rückforderung lohn und zuvielbezahlter lohn soll nach kündigung zurückgezahlt werden und arbeitslohn mahnbescheid und musterschreiben für rückforderung von zuviel gezahltem entgelt und zuviel gezahlter lohn kündigung und rückzahlung zuviel gezahltes gehalt und rückforderung zuviel gezahlter lohn brief schreiben und mahnbescheid rückzahlung gehalt und schreiben rückzahlung lohn kostenlos und musterschreiben rückforderung gehalt und LohnGehalt Ratenzahlung vordruck und zuviel lohn überwiesen bei kündigung und rückforderung lohn vorlage und zuviel gezahlter lohn nach kündigung und zu viel gezahltes lohn zurück fordern vordruck und muss man zuviel gezahltes gehalt zurückzahlen und rückforderung lohn arbeitgeber formulierung und vorlage zuviel bezahltes geld zurück verlangen und zurücküberweisen geschäftsbrief und mahnbescheid wegen zu viel gezahltem lohn und wie lang lohnrückzahlung bei zuviel gezahltem Lohn und zu viel gezahlte besoldung und vorlage rückforderung gehalt dritte und rückforderung gehalt arbeitgeber muster und rückforderung entgelt bei arbeitnehmer musterbrief und Musterformulierung Rückzahlung zuviel gezahlter Lohn und vorlage rückforderung zuviel gezahlter lohn und mahnverfahren rückzahlung gehalt und mahnbescheid rückerstattung gehalt und muster rückforderung arbeitnehmer und zu viel geld bezahlt musterschreiben und musterbrief zu viel lohn und musterbrief formulierung an einen arbeitnehmer der zuviel lohn bekommen hat und gehalt überwiesen trotz kündigung und rückzahlungsvereinbarung zu viel gezahltes gehalt und rückzahlung zuviel gezahltes gehalt ratenzahlung und musterbrief rückforderung zu viel gezahlte beiträge und rückforderung ratenzahlung brief schreiben und rückzahlung zuviel gezahltes muster und rückzahlung zuviel gezahltes gehalt muster und nach kündigung ein gehalt zuviel bekommen und kann ein ehemaliger arbeitgeber zuviel gezahltes geld zurückfordern und kann ein ehemaliger arbeitgeber zuviel gezahltes geld zu fordern und rückforderunggehalt und briefvorlage rückzahlung zuviel gezahltes arbeitsentgelt und formulierung rückzahlung zuviel lohn und kann man zu unrecht gezahltes geld wieder holen und gehalt doppelt gezahlt und an arbeitnehmer zuviel gezahltes arbeitsentgelt Musteranschschreiben an AN und musterbriefe rückzahlung von zuviel gezahlten geld und brief zu lohn zurück überweisen und musterschreiben rückforderung zuviel bezahltes gehalt und musterschreiben arbeitgeber rückzahlung entgelt und rückzahlungsanspruch gehalt muster und rückzahlung zuviel gezahltes gehalt brutto und Vordruck Rückzahlung von Lohn und vorlage zuviel gezahltes gehalt zurück

Stichworte

adresse allgemeine angebo antwort antworten arbeitgeber arbeitsgericht arbeitsrecht arbeitsverh beendigung bekomme berwiesen binnen brief chance chlich ckforderung delt denn diesen digung ehemalige ehemaligen einkommen einlegen einmal einverstanden eltern ersten etwas fen firma frage fung gearbeitet geben geboten gefragt gehalt geld ges gestellt gezahlt gezahltes hab handel handelt hat hause kein gehalt klausel klauseln laute lebe legen lief ltnisses mahnbescheid mehr meinem meinen meinung mich möglich monate monaten muss ner nicht nichts noch paar prüfung ratenzahlung regelm rückforderung schreiben sehr sei seit selber seri sicher student tage tagen tats ter tipp überwiesen uden unge unterschreiben vergessen vers ware zahlung