Arbeitszeit Azubi
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Arbeitszeit Azubi im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Also folgendes Problem hat sich entwickelt: Ich bin schon 18 und mein chef hat jetzt ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Arbeitszeit Azubi

    Also folgendes Problem hat sich entwickelt: Ich bin schon 18 und mein chef hat jetzt eingeführt dass wir Samstags arbeiten müssen. Diese Samstage legt er fest an denen ich kommen muss und auch sonst arbeite ich genügend Überstunden bei denen ich die auf ein überstundenkonto eingezahlt bekommen. Ich kriege aber keinerlei Zuschläge oder sontige geschweigedenn gibt er mir frei!

    So nun zu meiner Frage kann mein Chef mich an Samstagen kommen lassen wie er es will?? In meinem Ausbildungsvertrag steht deutlich drin 40 Stundenwoche und nichts von Samstagen oder Überstunden! Ich arbeite auch nicht im Einzelhandel oder sonstiges bin Mediengestalter!

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Support Team
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    4,369
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Hallo, Grundsätzlich ist der Samstag ein Werktag an dem auch volljährige Auszubildende arbeiten müssen. Allerdings darf die maximale Stundenzahl nicht überschritten werden.

    Dazu sagt § 3 ArbZG

    Volljährige dürfen acht Stunden täglich und an sechs Tagen in der Woche beschäftigt werden, insgesamt also 48 Stunden wöchentlich. Die Arbeitszeit kann sogar auf zehn Stunden täglich und 60 Stunden wöchentlich verlängert werden, wenn innerhalb von sechs Monaten im Schnitt nicht mehr als acht Stunden gearbeitet wird.
    Im Arbeitsvertrag darf bei Volljährigen, die Vollzeit arbeiten, also nur eine tägliche Arbeitszeit von acht Stunden und eine wöchentliche Arbeitszeit von 48 Stunden vermerkt werden.
    Auch wenn Überstunden geleistet werden, dürfen die maximalen Arbeitszeiten auf keinen Fall überschritten werden - das wäre ein Verstoß gegen das Arbeitsrecht!
    Wenn im Ausbildungsvertrag eine geringere Arbeitszeit als 48 Stunden und eine Fünf-Tage-Woche angegeben sind, gilt laut Günstigkeitsprinzip diese Regelung.
    Das bedeutet für dich, da dein Arbeitsvertrag eine 40 Stunden Woche ausgibt, muss dein Chef, will er dich am Samstag im Büro haben, an einem anderen Tag freistellen.

    Überstunden musst du nämlich nicht leisten, kannst sie aber leisten und zwar bis zur maximalen Stundenzahl von 48 Wochenstunden.

    Alles noch mal nachzulesen unter
    http://www.azubi-azubine.de/mein-rec...beitszeit.html

    Nun musst du selbst entscheiden, was du tust.
    Vielleicht ein Kompromiss, so das du einen Samstag im Monat kommst. Dieser sollte dann entweder in Freizeit ausgeglichen oder mit Überstundenprozente bezahlt werden.

    Wenn du nach deiner Ausbildung auf keinen Fall im Betrieb bleiben möchtest, dann wäre es jetzt falsch als "billige Arbeitskraft" dich unter Wert zu verkaufen. Willst du aber im Betrieb bleiben, dann wäre ein Kompromiss mit dem beide Seiten leben können der bessere Weg.

    Lass uns wissen was draus geworden ist.

 



 

Ähnliche Themen

  1. Arbeitsweg als Azubi im Forum Arbeitsrecht
    Hallo zusammen ich bin Azubi als Anlagenmechaniker und habe schon seit einiger Zeit ärger mit einem Gesellen da er von mir verlangt Morgens zu ihm zu...
  2. Azubi+ allein erziehend im Forum Sozialrecht
    kann mir jemand sagen was mir zusteht als alleinerziehende die ihre 1 Ausbildung zuende macht? 2009 bekam ich meine Tochter zu der zeit kam ich...
  3. gekündigt Azubi im Forum Arbeitsrecht
    Hallo meine frage hier ist ich bin heute gekündigt worden war im ersten Lehrjahr in der Probezeit (4monate) ich war aber vorher als saiosonkraft...
  4. rechtlich geltend, Azubi erhält 30% unterm Mindestgehalt?! im Forum Arbeitsrecht
    Ein Bekannter von mir wurde von der BBG vermittelt und bekommt als Musikalienfachverkäufer 30% unterm Mindestgehalt (ca.270€ im 2. Lehrjahr). Er...
  5. Azubi erhält 30% unterm Mindestgehalt, ist das rechtlich geltend? im Forum Arbeitsrecht
    Hallo liebe User. Ich habe gestern schon einen Beitrag geschrieben, bevor ich mich hier angemeldet hatte und da weiß ich nicht ob dieser Beitrag...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: arbeitsweg als azubi und azubi arbeitsrecht arbeitszeit

Stichworte

Stichworte bearbeiten
alter arbeitsrecht arbeitszeit ausbildungsvertrag azubi bekomme bers chef einzelhandel fest folge frage frei gef genügend gezahlt hat kommen konto kriege laut legt lich meinem meiner mich muss müsse nichts problem samstags scheiden steht tige übers Überstunden woche zuschläge