Geldabzug vom Lohn
Bitte kostenlos Registrieren oder neues Passwort anfordern
  • Login:
+ Neues Thema erstellen     + Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Geldabzug vom Lohn im Forum Arbeitsrecht vom Rechtsforum | Ratgeber Recht

      

Folgende frage. Ich bin seit 15.03 bei einem bestattungsunternehmen als halbtagsktaft angestellt, das heisst jeden ... Urteile und Rechtsfragen

  1. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard Geldabzug vom Lohn

    Folgende frage.

    Ich bin seit 15.03 bei einem bestattungsunternehmen als halbtagsktaft angestellt, das heisst jeden Tag 4 stunden Arbeit! Nun habe ich diese stelle ordnungsgemäss gekündigt weil ich eine neue stelle habe! Nun kam es während der Zeit beim alten arbeitgeber zu tagen wo nicht so viel los war und mein Arbeitgeber schickte mich mehrmals früher nach hause, also nicht immer die vollen 4 stunden aber ich musste dann zuhause bereitschaft weitermachen denn es könne ja ein sterbefall kommen!

    Nun zieht mir aber mein alter Arbeitgeber vom letzten lohn den ich von ihm erhalte alle diese stunden die er mich früher nach hause schickte (vom 15.03-15.06 insgesamt 45 stunden!) ab!

    Nun meine frage , ist das rechtens. zumal ich ja weiter bereitschaft machte?

    Gruss michael

    Weitere Beiträge aus diesem Bereich::


    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

  2. Unregistriert
    Ratgeber Recht Gast

    Standard

    Pauschal gesagt Nein, das ist nicht rechtens.
    Es könnte aber sein das es okay ist, die Frage kann aber erst einmal nur dein Arbeitsvertrag klären.
    Steht dort etwas von einer Art Zeitkonto?
    Wenn nicht, dann tritt § 615 BGB ein.
    Der Arbeitgeber ist verpflichtet dir Arbeit anzubieten.
    Macht er das nicht oder gibt es keine tarifliche, arbeitsvertragliche Regelung zu einem Zeitkonto, so muss er trotz der fehlenden Leistung von dir den Lohn zahlen.
    Er kann dich nicht einfach nach Hause schicken.

  3. Hilfsbereit
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    336
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hallo Michael

    Der Arbeitgeber darf gar nicht an dein Gehalt, sondern muss den Stundenabzug einklagen. Eine Verrechnung st nicht zulässig, sofern dies vorher nicht vereinbart wurde.
    Lass dich nicht veräppeln und kämpfe für dein Recht.
    Viele Grüße Volker

    •   Alt


      Registriert seit:
      Nov 2009
      Beiträge:
      1,245

        

 



 

Ähnliche Themen

  1. Einbehalt von Lohn ohne Anhörung im Forum Arbeitsrecht
    schönen guten Abend mein Mann ist als Bühnenmeister tätig. als er auf der Tounee mit 2 Kollegen in einem Zimmer übernachtet hat, haben diese Wein...
  2. Lohn/Gehalt während Krankenschein im Forum Arbeitsrecht
    Ich hatte im Monat Sept. 2,5 Wochen Krankenschein und habe jetzt auf dem Konto gesehen, dass mir das Geld für diese Zeit fehlt. Ich bin...
  3. 2620€ ausstehender Lohn im Forum Arbeitsrecht
    Hallo, habe folgendes Problem. Habe im Februar über das Arbeitsamt eine Stelle als Kindermädchen bei einer alleinstehenden Frau bekommen die im...
  4. Darf AG den Lohn einbehalten? im Forum Arbeitsrecht
    Hallo! Stellen Sie sich vor, ein AN arbeitet seit anfang Juli vertraglich in einem Hochzeitsausstatter als Aushilfe. Vorher war der AN pauschal...
  5. Zu viel gezahlter Lohn im Forum Arbeitsrecht
    Meine Chefin überwies mir auf anfrage im November mein Gehalt für Dezember. Im Dezember erhielt ich trotzdem nochmal mein Gehalt, das ich...
     + Kostenlose Rechtsfrage ins Forum stellen

Themenrelevante Suchanfragen

Diese Rechtsfrage oder Urteil beantwortet die Fragen nach: geldabzug bei krankheit  und arbeitsrecht stundenabzug und abzug gehalt bei krankheit und stundenabzug durch arbeitgeber und Arbeitsvertrag geldabzug bei krankheit und prämienabzug bei krankheit und abzug gehalt wegen krankheit und geld abzug bei krankheit und abzug vom gehalt bei krankheit und arbeitsrecht leihwagen abzug vom lohn und geldabzug wegen krankheit und abzug vom lohn nach krankheitstagen und abzug einkommen bei krankheit und geldabzug wegen krankheitsausfall und arbeitsvertrag bei arbeitsunfähigkeit abzug vom bruttolohn und wegen fehltage geldabzug und geldabzug bei kindererkrankung und gehalt krankheit abzug und gehalt stundenabzug und geldabzug wegen Krankheit bei neuer Arbeitsstelle und prämienabzug arbeitsrecht und geldabzug bei Krankheit in der probezeit und Abzug von Gehalt bei Krankheit und krankheit abzug lohn und krank geldabzug und Krankheit Geld Abzug und abzug bei gehalt bei krankheit und krankenschein geldabzug und krankheit und Geldabzug und abzug krankheit gehalt und krankheit stundenabzug und stundenabzug bei krankheit und stundenabzug bei stundenlohn und arbeitsrecht geldabzug und stundenabzug zeitkonto und arbeitsgesetz geldabzug vom gehalt und arbeitsrecht abzug vom lohn und geldabzug  und arbeitsrecht prämienabzug bei krankheit und gehalt abzüge wegen krankheitstage und abzug von lohn bei krankheit und krank früher nach hause volle stundenzahl und wann stundenabzug zuläßig und arbeitsrecht krankheit eher nach hause und geldabzug vom lohn und arbeitsvertrag krankheit stundenabzug und abzug vom bruttolohn bei krankheit und geld abzug vom lohn

Stichworte

Stichworte bearbeiten
alten alter arbeit arbeitgeber arbeitsrecht bereitschaft dan dann denn dig digt ens erhalte folge folgende frage gek gekündigt geldabzug ges gestellt hause her kommen letzte letzten lohn los mehrmals mich michael muss ndig nicht ordnungsgem rechte rechtens sei seit stelle sterbefall stunden tage tagen ter verrechnung zeit